CPU-Sicherheitslücken. Boot-Probleme und Abstürze bei Windows 10

Kommentar Microsoft versagt bei Update & Windows-Bezeichnungen

Kommentar Microsoft versagt bei Update & Windows-Bezeichnungen

Microsoft stoppt desbald den Patch für AMD-Maschinen.

Microsoft hatte mit der KB4056897 und KB4056894 auch für Windows 7 den CPU-Patch bereitgestellt.

Eigentlich sollte das Sicherheits-Update ein schwerwiegendes Problem beheben.

Medien: Liverpool verlangt Rekordsumme für Coutinho
Bereits im Sommer hatte Coutinho um seine Freigabe gebeten, nachdem Barça drei Angebote für ihn abgegeben hatte. Barca teilte lediglich mit, die im Vertrag festzuschreibende Ablöse werde sich auf 400 Millionen Euro belaufen.

Massenkarambolage im Arlbergtunnel - 6 Schweizer unter den Verletzten
Unter den vier Unfallautos waren zwei mit einem Schweizer Kennzeichen, ein deutsches Auto und eines aus Grossbritannien. Anton am Arlberg aus den teilweise ineinander verkeilten Fahrzeugwracks mit der Bergeschere befreit werden.

Kreditkarten von Aldi-Süd-Kunden mehrfach belastet
Was Betroffene jetzt wissen sollten. "In der Folge wurden zahlreiche Kreditkartenzahlungen mehrfach belastet", so Aldi Süd weiter. Wie viele Kunden tatsächlich von der Buchungspanne betroffen sind, konnte der Konzern am Donnerstag noch nicht sagen.

Nun meldet sich auch AMD zu Wort: Der Chipentwickler verkündet, dass lediglich eine ältere Chip-Generationen betroffen sein sollen, ohne dabei näher ins Detail zu gehen. Wesentlich problematischer ist allerdings, dass sich viele Rechner nach der durchgeführten Installation des Updates nicht mehr über das Windows-Symbol hinaus booten lassen.

Vereinfacht gesagt bedeutet das, dass man von AMD falsche oder unzureichende Informationen erhalten habe, so Microsoft. So mehrten sich in den letzten Tagen die Beschwerden von AMD-Nutzern, die ihre Rechner nach dem Update nicht mehr starten konnten. Diese Dokumentation wurde Microsoft eigens dafür bereit gestellt, damit die Redmonder ihre Windows-Betriebssystem gegen die Spectre- und Meltdown-Lücken absichern können. Genau genommen ist der Fehler auf fehlerhafte oder veraltete Dokumentationen einiger AMD-Chipsätze zurückzuführen.

Microsoft hat die Auslieferung des Patches an PCs mit AMD-Systemen deshalb am Dienstag gestoppt. Dann nach Updates suchen und die KB4056894 ganz einfach ausblenden und warten, bis Microsoft ein neues, korrigiertes Update für Windows 7 bereitstellt. Sobald man eine Lösung hat, wird auch der Aktualisierungsprozess wieder per Windows Update und Windows Server Update Services (WSUS) fortgesetzt.

Recommended News

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.