Verdächtiges Paket in der Staatskanzlei - verdächtiger Brief in Sondershausen

Thüringer Staatskanzlei Erfurt

Thüringer Staatskanzlei Erfurt

Wenige Tage nach dem Fund einer Paketbombe in Potsdam ist in der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt ein DHL-Paket mit einem möglichen Sprengsatz eingegangen.

Mitarbeiter seien auf das Paket aufmerksam geworden, anschließend sei es von der Polizei sichergestellt worden, so Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zur "Deutschen Presseagentur". Ob sie scharf sei, müssten weitere Untersuchungen ergeben. Die Polizei sagte nach erster Vorprüfung, in dem Paket sei möglicherweise eine Wurfgranate. Doch nach der Überprüfung des Inhalts gibt die Polizei Entwarnung. "Da die Sensibilität derzeit besonders hoch ist und das an den Ministerpräsidenten adressiert Paket keinen Absender trug, wurde umgehend die Polizei alarmiert", so der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Das Paket sei am Freitagnachmittag zugestellt worden und habe bis Montag in einem Regal gelegen.

AfD wählt Meuthen und Gauland zur Doppelspitze
Alle sieben Personen seien polizeilich bereits wegen linksmotivierter Straftaten auch überregional in Erscheinung getreten. Die Polizei hat auch mit Hilfe von Wasserwerfern mehrere Straßenblockaden rund um den AfD-Parteitag in Hannover aufgelöst.

Keine Kaufprämie mehr für Luxus-Elektroautos von Tesla
Davon seien 834 Anträge bewilligt worden, der Rest der Anträge sei noch unbearbeitet und ruhe bis zur Klärung des Sachverhalts. Auf dem Papier erfüllt das Tesla Model S in der Ausführung 75 D dieses Kriterium. "Das ist exakt das, was Tesla getan hat".

EU macht jede Brexit-Vereinbarung von der Billigung Irlands abhängig
Bei den Bürgerrechten und den Finanzen gibt es Fortschritte, offen ist hingegen die Irland-Frage. Die irische Regierung will eine sogenannte "harte Grenze" auf der Insel vermeiden.

Eine Parallele zu dem Fund einer Paketbombe in Potsdam und einer möglichen Erpressung des Paketdiensts DHL wollte Thüringens Regierungschef nicht ziehen. Ramelow sprach am Morgen von einem ernst zunehmenden Vorfall. Laut Angaben der Ermittler war die Bombe hochgefährlich: Wäre das Paket explodiert, hätte dies schwerste Verletzungen zur Folge gehabt, sagte Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter am Sonntag.

Am Sonntag hatte die Polizei Hinweise auf die Person erbeten, die am Donnerstagmorgen eine Paketbombe in eine Potsdamer Packstation legte. Ein Mitarbeiter des Landratsamtes hatte den verdächtigen Brief nach Polizeiangaben gegen 09.30 Uhr im Posteingang entdeckt. Zudem seien Mitarbeiter isoliert worden, die mit dem Brief in Berührung kamen. In Sondershausen riegelt die Polizei das Landratsamt wegen einer verdächtigen Briefsendung ab. Eine heiße Spur sei aber noch nicht darunter, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Bombe fiel am nächsten Tag in einer Potsdamer Apotheke auf. Ob er erst am Montag oder bereits am Freitag in der Poststelle einging, war am Mittag noch nicht klar.

Recommended News

  • US-Senat verabschiedet historische Steuerreform

    US-Senat verabschiedet historische Steuerreform

    Repräsentantenhaus und Senat müssen nun ihre Entwürfe miteinander abstimmen, dann kann Trump die Reform in Kraft setzen. Das Repräsentantenhaus hat seine Gesetzesvorlage bereits verabschiedet.
    Praljak-Tod: Woher kam das Gift?

    Praljak-Tod: Woher kam das Gift?

    Nach dem dramatischen Zwischenfall und der daraus resultierenden Unterbrechung wurde der Prozess am Nachmittag fortgesetzt. Die Behörden hatten Ermittlungen wegen Beihilfe zum Suizid und Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz eingeleitet.
    Stellungnahme der Türkei zu Yücel

    Stellungnahme der Türkei zu Yücel

    Er wirft der türkischen Regierung vor, gegen sein Recht auf Freiheit und freie Meinungsäußerung zu verstoßen. Damit habe er Hass verbreitet und die Konflikte zwischen Türken und Kurden angeheizt.
  • GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    Steinmeier hatte nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen in einer Ansprache an die Verantwortung der Parteien appelliert. Berichte der Bild man sei zu der Aufnahme von Sondierungsgesprächen bereit, wies Schulz zurück.
    Papst Franziskus beendet Asien-Reise

    Papst Franziskus beendet Asien-Reise

    Gestern hatte der Papst 16 Rohingya getroffen und sie um Vergebung unter anderem für die "Gleichgültigkeit der Welt" gebeten. Dort hatte er das Leid der muslimischen Minderheit der Rohingya nicht direkt angesprochen und war dafür kritisiert worden.
    Apple: Spezialchips für das iPhone werden jetzt selbst gebaut

    Apple: Spezialchips für das iPhone werden jetzt selbst gebaut

    Am Vortag war ein Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung " Nikkei " für einen Kurseinbruch um fast 18 Prozent verantwortlich. Die Aktien von Dialog Semiconductor haben sich am Freitag nach den jüngsten Apple-Gerüchten weiterhin sprunghaft gezeigt.
  • Yücel sitzt nicht mehr in Einzelhaft

    Yücel sitzt nicht mehr in Einzelhaft

    Die türkische Regierung hatte den EGMR aufgefordert, die Beschwerde Yücels gegen seine Untersuchungshaft abzulehnen. Zunächst hatte Yücels Arbeitgeber, die Tageszeitung "Die Welt" , auf ihrer Internetseite darüber berichtet.
    Phänomen

    Phänomen "Supermond" Darum erscheint der Mond heute besonders riesig

    Besonders im Vergleich mit Häusern, Bäumen und anderen Gegenständen lässt sich die besondere Größe des Mondes gut einfangen. Es tritt auf, wenn der Mond der Erde besonders nahe ist und der Zeitpunkt mit einem Voll- oder Neumond zusammenfällt.
    Kaley Cuoco muss an ihrem Geburtstag weinen - wegen Karl Cooks Geschenk

    Kaley Cuoco muss an ihrem Geburtstag weinen - wegen Karl Cooks Geschenk

    Es war wohl das schöneste Geschenk, was ihr Freund ihr machen konnte: Mit einem Ring wurde Kaley Cuoco an ihrem 32. Nach anderthalb Jahren Ehe war jedoch Schluss mit Tennisspieler Ryan Sweeting.
  • Drama bei Drückjagd in Vorpommern | Angeschossenes Wildschwein tötet Jäger

    Drama bei Drückjagd in Vorpommern | Angeschossenes Wildschwein tötet Jäger

    Der Jäger sei gestürzt und für Sekunden mit dem Kopf ins Wasser geraten, außerdem habe er das Bewusstsein verloren. Dort wurde der Mann offenbar von einem Keiler angegriffen und schwer am linken Oberschenkel verletzt.
    Feuer-Drama in Berliner Hochhaus: 22 Menschen verletzt

    Feuer-Drama in Berliner Hochhaus: 22 Menschen verletzt

    Die Feuerwehr löste Großalarm aus und musste zahlreiche Bewohner aus dem völlig verrauchten Gebäude retten. Nach Angaben der Feuerwehr stand am Samstagmittag zunächst ein Zimmer in dem Hochhaus in Flammen.
    WhatsApp: Nutzer melden massive Störungen - und scherzen dann auf Twitter

    WhatsApp: Nutzer melden massive Störungen - und scherzen dann auf Twitter

    Unser PDF-Ratgeber zeigt Ihnen die fünf größten Sicherheitsrisiken im Netz und wie Sie sich vor Angriffen schützen. Auf Twitter sammelten sich in kürzerster Zeit Zehntausende Tweets unter den Hastags #WhatsApp und #WhatsAppDown .

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.