Ultras prügeln sich mit Kneipengästen - fünf Verletzte

SV Werder Bremen- 1. FSV Mainz 05 Massenschlägerei nach dem Spiel

SV Werder Bremen- 1. FSV Mainz 05 Massenschlägerei nach dem Spiel

Dabei sei nach ersten Erkenntnissen ein Mensch verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Ob es sich bei den Verletzten und den vorläufig Festgenommenen um Gäste oder um Ultras handelte, war auch am Sonntag zunächst unklar.

Nach der Bundesliga-Partie Bremen gegen Mainz 05 haben sich etwa 80 Werder-Ultras mit Kneipengästen in der Bremer Innenstadt geprügelt.

Trotz Begleitung durch die Polizei habe eine größere Gruppe von Fußball-Fans gegen 18.30 Uhr die Besucher einer Gaststätte im Steintor angegriffen, teilte die Polizei mit.

Verschiedene Medien hatten berichtet, dass es sich bei den Gästen der Kneipe um Personen aus der Neonazi- und Hooligan-Szene gehandelt haben soll.

Ein Video, das angeblich diese Auseinandersetzungen zeigt, kursiert derzeit bei Twitter. Der polizeiliche Lagedienst bestätigte das zunächst nicht. Sicher sagen konnten die Beamten nur, dass es sich bei den Gästen in der Kneipe nicht um Mainzer Fans handelte. Das meldet die Polizei Bremen. Stühle und Reklame-Aufsteller fliegen auf die Straße.

USA halfen Russland bei Verhinderung von Anschlag
Dezember geplanten Selbstmordanschlag der Extremisten-Miliz Islamischer Staat auf die Kathedrale verhindert hätten. Russische Medien hatten in der vergangenen Woche berichtet, dass Sicherheitskräfte einen für den 16.

Medien: Wechsel von Sandro Wagner zum FC Bayern perfekt
Januar starten beide Klubs in die Rückrundenvorbereitung - dann will Wagner wohl schon beim neuen Klub mittrainieren. Wagner ist in München nicht als Stammkraft eingeplant, sondern soll Mittelstürmer Robert Lewandowski entlasten.

Merkel kritisiert Tusks Vorschläge zur EU-Migrationspolitik
Beschlüsse waren am Donnerstag noch keine geplant, Tusk will aber bis im Juni 2018 eine Einigung zur Migrationspolitik erzielen. Einer, der kräftig zündelt, ist Ratspräsident Donald Tusk. "Wenn es um Migration geht, verläuft sie zwischen Ost und West".

Nach Angaben der Polizei verhinderten aufmerksame Einsatzkräfte am frühen Nachmittag das gewalttätige Aufeinandertreffen von zwei Gruppen aus dem Umfeld der Fußball-Bundesligaszene.

Ein Busunternehmer aus Mainz hatte einen Vertrag mit jungen Männern aus Mainz, die einen Junggesellenabschied in Bremen feiern wollten abgeschlossen. Die Risikogruppen aus Mainz und Bremen hatten sich offenbar am Bremer Stadtrand zu einer schlagkräftigen Auseinandersetzung mit unbekanntem Spielort vereinbart.

Auf der A1 vor Groß Ippener bekam der Busfahrer dann Bedenken: Seine Fahrgäste zogen plötzlich ihre zivile Kleidung aus und dafür sportlich-robuste an. Diese leitete den Bus bereits in Niedersachsen in ein Industriegebiet um.

Zeitgleich wurden Bremer Polizisten im Industriegebiet Brinkum-Stuhr auf einen Autokorso mit bekannten Ultras aus der Bremer Szene aufmerksam. Die Mainzer Ultras mussten nach der Überprüfung ihre Heimreise antreten.

Dieser Polizeibericht liest sich - gelinde gesagt - interessant: "Eine größere Auseinandersetzung zwischen Fußballfans", die gab es am Abend in Bremen.

Recommended News

  • Verurteilter Mörder ohne Finger flieht bei Freigang

    Verurteilter Mörder ohne Finger flieht bei Freigang

    Eigentlich habe in der nächsten Woche eine gerichtliche Entscheidung angestanden, ob der Häftling auf Bewährung frei komme. Nach Angaben des baden-württembergischen Justizministeriums gilt der Mann aber nicht mehr als gefährlich.
    Olympia-Aus nach Operation: Plan von Felix Neureuther geht nicht auf

    Olympia-Aus nach Operation: Plan von Felix Neureuther geht nicht auf

    Bei einem Autounfall auf dem Weg zum Flughafen erlitt er aber ein Schleudertrauma und war nicht fit. Wie berichtet, riss sich Neureuther beim Training in den USA im November das linke Kreuzband.
    Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Ghost Recon Wildlands - Gratis Herausforderungen schickt den Predator auf die Jagd

    Gelingt es euch und eurem Team den mächtigen Jäger zu Fall zu bringen, werdet ihr mit exklusiven Ausrüstungsgegenständen belohnt. Das nun verfügbare Paket kommt mit 15 verschiedenen Ausrüstungsgegenständen, neuen Waffen und einer brachialen Nahkampftechnik.
  • "PUBG" startet mit Hype und wackeligen Beinen auf Xbox One

    Auf der Xbox One habe " PUBG " noch mit starken Bildrateneinbrüchen, verwaschenen Texturen und Streamingproblemen zu kämpfen. Das macht sich derzeit vor allem sehr negativ auf der Xbox One , beispielsweise beim Drop in der Anfangssequenz, bemerkbar.
    Ärger mit der FIFA: Droht Spanien das WM-Aus?

    Ärger mit der FIFA: Droht Spanien das WM-Aus?

    Man habe das Ticket zur WM-Endrunde sportlich erkämpft und werde in Russland an den Start gehen, hieß es. Spanien soll bei der WM in Gruppe B antreten, Gegner sind Europameister Portugal, Marokko und der Iran.
    Insolvenzverwalter: Fast alle Niki-Passagiere sollen entschädigt werden

    Insolvenzverwalter: Fast alle Niki-Passagiere sollen entschädigt werden

    Hinzu kommen 210.000 über Reiseveranstalter und Reisebüros gebuchte Tickets, bei denen die Veranstalter für Ersatz sorgen müssen. Bei der auf Insolvenzkurs segelnden Billigairline Niki hängen nicht nur die Mitarbeiter in der Luft, sondern auch die Gläubiger.
  • Putin und Trump telefonieren zu Nordkorea

    Putin und Trump telefonieren zu Nordkorea

    Russlands Präsident Wladimir Putin stellt sich in seiner Jahrespressekonferenz den Fragen von mehr als 1600 Journalisten. Die Kontakte zu Wahlkampfteams hätten der "gängigen Praxis" entsprochen. "De facto haben sie es schon verlassen".
    Borussia Dortmund: Diesen Titel holt BVB-Juwel Christian Pulisic

    Borussia Dortmund: Diesen Titel holt BVB-Juwel Christian Pulisic

    Preisverleiher US Soccer verlautbarte zudem, mit welchem Ergebnis Pulisic aufs Podest gehoben worden ist. Außerdem hat er bereits 20 A-Länderspiele absolviert, in denen er neun Tore erzielte.
    Bahn will Probleme auf ICE-Neubaustrecke schnell lösen

    Bahn will Probleme auf ICE-Neubaustrecke schnell lösen

    Es führte zum Beispiel auf der wichtigen Strecke Köln-Frankfurt am Sonntagnachmittag zeitweise zu einer Vollsperrung. Nach Informationen der F.A.Z. bereitet ETCS derzeit sieben bis acht Fernverkehrszügen erhebliche Schwierigkeiten.
  • Politiker und Verbände fordern härtere Sanktionen gegen Antisemitismus

    Politiker und Verbände fordern härtere Sanktionen gegen Antisemitismus

    In vielen Moscheen würden "weiterhin Vorbehalte gegen Juden und gegen Israel verbreitet". Diese Nachricht wurde am 17.12.2017 im Programm Deutschlandfunk gesendet.
    Piloten nehmen Lufthansa-Tarifvertrag an

    Piloten nehmen Lufthansa-Tarifvertrag an

    Außerdem sollen nach einem jahrelangen Stopp nun wieder Nachwuchs-Piloten zu KTV-Bedingungen eingestellt werden. Diese sind tariflich bessergestellt als ihre Kollegen bei anderen Gesellschaften des Lufthansa-Konzerns.
    Zwischen

    Zwischen "KoKo" und "Krabbelgruppe": Union und SPD legen los

    Auf der Grundlage des Treffens will die SPD am Freitag entscheiden, ob sie Sondierungsgespräche mit der Union führt. Die SPD fürchtet ohne stärkere Profilierungsmöglichkeiten wieder als Verlierer aus einer großen Koalition zu gehen.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.