Steinhoff-Aktie wird zum Pennystock - alle wichtigen Details zum Absturz

Ende bei Steinhoff

Ende bei Steinhoff

Was war geschehen? Der Möbel-Konzern trennt sich wegen Unregelmäßigkeiten in den Büchern am operativen Sitz in Südafrika von seinem Chef Markus Jooste - und verschiebt die Vorlage seiner Jahreszahlen. Er wird von Pieter Erasmus, dem früheren CEO der Pepkor Gruppe, in seiner Aufgabe unterstützt.

Die neuen Negativ-Schlagzeilen sorgten bei den im MDax notierten Steinhoff-Aktien für den größten Kursrutsch in der Firmengeschichte: Die Titel brachen um mehr als 70 Prozent auf ein Rekordtief bei 0,85 Euro ein. Die Börsenaufsicht in Südafrika prüft mögliche Fälle von Insiderhandel mit Steinhoff-Papieren. Investoren reagierten mit dem Ausverkauf der Aktie, der Kurs brach um 63 % ein. Das Unternehmen werde die geprüften Zahlen veröffentlichen, sobald es dazu in der Lage sei, teilte Steinhoff am Mittwoch in Amsterdam mit. Aufsichtsratschef Christo Wiese soll den Konzern nun übergangsweise führen.

Bundesanwaltschaft Ermittlungen wegen Ditib-Spionage eingestellt
Die Bundesanwaltschaft geht davon aus, dass sie dem türkischen Generalkonsulat nur sehr allgemeine Erkenntnisse mitgeteilt haben. Wie die Generalbundesanwaltschaft am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte, haben eine Reihe der Beschuldigten Deutschland verlassen.

Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien
In Göttingen seien die Ziele der Aktion ein Privathaus und ein Gebäude in der Innenstadt gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Durchsuchungen stünden im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs.

Spaniens Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück
Puigdemont wandte sich in der Nacht zu Dienstag per Videoschaltung aus Belgien an die Mitglieder seiner Partei in Barcelona. Die überraschende Entscheidung fiel nur einen Tag, nachdem Puigdemont und die Ex-Minister in Belgien angehört worden waren.

Steinhoff - an der Börse derzeit noch 5,3 Milliarden Euro - ist nach Ikea der weltweit zweitgrößte Möbelhändler. Der Aufsichtsrat stehe in Beratung mit den gesetzlichen Abschlussprüfern und habe sich an PWC gewandt, um eine unabhängige Untersuchung durchzuführen. Bisher kann Steinhoff die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 nur in einer ungeprüften Version vorlegen, wann bestätigte Zahlen vorgelegt werden ist zum aktuellen Zeitpunkt völlig offen.

Steinhoff ist vor allem auch durch Zukäufe wie der französischen Conforama zum Schwergewicht geworden. "Alle Transaktionen zwischen Steinhoff und GT Branding Holding sind weder in qualitativer noch in quantitativer Hinsicht materiell", sagte ein Sprecher. In den USA hatte der Konzern im vergangenen Jahr den Matratzenhändler Matress Firm zugekauft. Bereits daraufhin brach der Aktienkurs ein. Zudem habe das Unternehmen schon im Jahr 2015 auf Untersuchungen wegen Bilanzfragen hingewiesen. Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft. Im Zuge des Ermittlungsverfahrens sei zudem eine Strafanzeige einer dritten Person wegen des Verdachts der Urkundenfälschung erstattet worden.

Recommended News

  • IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad

    IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad

    Das Wortzeichen ist der früher angemeldeten Apple-Wortmarke "iPad" zu ähnlich - was zu einer Verwechslungsgefahr führen könne. Xiaomi hatte bereits 2014 beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) einen Registrierungsantrag gestellt.
    Russland von Olympischen Spielen ausgeschlossen

    Russland von Olympischen Spielen ausgeschlossen

    Eines der Gremien unter Vorsitz des Schweizers Samuel Schmid untersucht die Verstrickungen des Staates in das Doping-Programm. Die für IOC-Verhältnisse harte Entscheidung von Lausanne ist daher besonders für ihn eine Gratwanderung.
    Seehofer rechnet mit Zustimmung in CSU für seine Personallösung

    Seehofer rechnet mit Zustimmung in CSU für seine Personallösung

    Als Favorit gilt Finanzminister Markus Söder, Medienberichten zufolge könnte auch Innenminister Joachim Herrmann kandidieren. Spätestens am Montag will sich der 68-Jährige offiziell äußern - in Sondersitzungen von Landtagsfraktion und Parteivorstand.
  • Oberstes Gericht gibt in Österreich Weg für Ehe für alle frei

    Oberstes Gericht gibt in Österreich Weg für Ehe für alle frei

    Er erklärte in einem Interview mit dem ORF, mit der eingetragene Lebenspartnerschaft seien Diskriminierungen beseitigt. Bislang durften homosexuelle Paare in Österreich nur ihre Partnerschaft eintragen lassen, aber nicht heiraten.
    Drama bei Drückjagd in Vorpommern | Angeschossenes Wildschwein tötet Jäger

    Drama bei Drückjagd in Vorpommern | Angeschossenes Wildschwein tötet Jäger

    Der Jäger sei gestürzt und für Sekunden mit dem Kopf ins Wasser geraten, außerdem habe er das Bewusstsein verloren. Dort wurde der Mann offenbar von einem Keiler angegriffen und schwer am linken Oberschenkel verletzt.
    US-Senat verabschiedet historische Steuerreform

    US-Senat verabschiedet historische Steuerreform

    Repräsentantenhaus und Senat müssen nun ihre Entwürfe miteinander abstimmen, dann kann Trump die Reform in Kraft setzen. Das Repräsentantenhaus hat seine Gesetzesvorlage bereits verabschiedet.
  • Nach Bombenalarm in Potsdam: Polizei warnt vor weiteren Erpresser-Paketen

    Nach Bombenalarm in Potsdam: Polizei warnt vor weiteren Erpresser-Paketen

    Der zur Deutschen Post gehörende Dienst hatte im vergangenen Jahr als Marktführer in Deutschland 1,2 Milliarden Pakete zugestellt. Stattdessen solle der Empfänger das Paket nicht mehr bewegen, Menschen in der Nähe wegschicken und sich an die Polizei wenden.
    Ex-Präsident Saleh bei Kämpfen getötet

    Ex-Präsident Saleh bei Kämpfen getötet

    Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) wiesen die Angaben der Houthis zurück, wie die staatliche Nachrichtenagentur WAM meldete. Die Rebellen verbreiteten Bildaufnahmen, auf denen der Leichnam des ehemaligen Staatschefs zu sehen sein soll.
    Facebook startet Messenger Kids - eine App für Kinder

    Facebook startet Messenger Kids - eine App für Kinder

    Im Videochat ist eine große Bandbreite an Masken verfügbar, mit denen Gesichter ähnlich wie bei Snapchat dekoriert werden können. Facebook weist in der Ankündigung explizit darauf hin, dass der neue Messenger Kids keine Werbung enthält.
  • Luftwaffenmanöver von USA und Südkorea - Pjöngjang in Rage

    Luftwaffenmanöver von USA und Südkorea - Pjöngjang in Rage

    Das diplomatisch isolierte Land erklärte kurz danach, es könne jetzt das gesamte Festland der USA mit Atomsprengköpfen angreifen. Nordkorea hat angesichts des am Montag beginnenden Luftwaffenmanövers der USA und Südkoreas vor einem Atomkrieg gewarnt.
    Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels noch offen

    Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels noch offen

    US-Medien zufolge werde eine Stellungnahme Trumps zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt für den kommenden Mittwoch erwartet. Die Palästinenser beanspruchen den von Israel annektierten Ostteil Jerusalems als Hauptstadt ihres künftigen Staates.
    Suizid in UN-Tribunal: Praljak nahm Zyankali

    Suizid in UN-Tribunal: Praljak nahm Zyankali

    Der bosnisch-kroatische Ex-Militärkommandeur Slobodan Praljak starb durch Zyankali. Weiterhin unklar ist, wie das Gift in den Gerichtssaal gelangen konnte.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.