Sir Ian McKellen will Gandalf in "Der Herr der Ringe" Serie spielen

Ian Mc Kellen will nicht mehr und gibt 1,2 Millionen Euro wieder zurück

Ian Mc Kellen will nicht mehr und gibt 1,2 Millionen Euro wieder zurück

"Aber ziehen Sie gerade wirklich in Erwägung, dass jemand anderes die Rolle spielen könnte?"

Als McKellen zu Besuch in der, Graham Norton' Show bei BBC Radio 2 war, erklärte der Schauspieler, dass er sofort wieder in die Rolle schlüpfen würde, sollte man ihm ein Angebot dafür unterbreiten. Der 78-Jährige meinte: "Was meinen Sie mit ‚ein anderer Gandalf'?"

Wenn ein Schauspieler Erfahrung im Herr der Ringe-Universum von J.R.R. Ich habe noch nicht ja gesagt, da man mich noch nicht gefragt hat. "Gandalf ist über 7000 Jahre alt, dementsprechend bin ich [noch] nicht zu alt". Allein 150 Millionen US-Dollar haben die Filmrechte gekostet, das Budget für nur eine einzige Staffel (es sollen aber mehrere kommen) ist ähnlich hoch anzusetzen.

Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller
Die Polizei dementierte, dass es sich um einen Sprengsatz gehandelt habe und spricht von einem "pyrotechnischen Gegenstand". Die Polizei startete eine Großfahndung nach dem flüchtigen Täter, zahlreiche Einsatzkräfte sind im Einsatz.

"PUBG" startet mit Hype und wackeligen Beinen auf Xbox One
Auf der Xbox One habe " PUBG " noch mit starken Bildrateneinbrüchen, verwaschenen Texturen und Streamingproblemen zu kämpfen. Das macht sich derzeit vor allem sehr negativ auf der Xbox One , beispielsweise beim Drop in der Anfangssequenz, bemerkbar.

Zins- & Geldpolitik: So wirken sich Entscheidungen von EZB und Fed aus
Mittelfristig strebt die EZB eine jährliche Teuerungsrate von knapp unter 2,0 Prozent an - weit genug entfernt von der Nullmarke. Für die Banken ist es ärgerlich, dass die EZB auch an dem negativen Einlagenzins von minus 0,4 Prozent vorerst festhalten will.

Zwar ist nicht klar, ob Gandalf in den Geschichten, die Amazons Der Herr der Ringe-Serie zugrunde liegen, überhaupt auftauchen wird. Andererseits hat sich Peter Jackson auch nicht daran gestört, dass Legolas nicht in Tolkiens Der Hobbit vorkommt, und ihn in zwei von drei Hobbit-Filmen erneut eingebaut. Heute Abend beehrt er zumindest wieder einmal die deutschen Fernsehschirme, denn ProSieben zeigt um 20:15 Der Herr der Ringe - Die Gefährten.

Würdet ihr Ian McKellen gern als Gandalf in Amazons Der Herr der Ringe-Serie sehen?

Recommended News

  • Ultras prügeln sich mit Kneipengästen - fünf Verletzte

    Ultras prügeln sich mit Kneipengästen - fünf Verletzte

    Sicher sagen konnten die Beamten nur, dass es sich bei den Gästen in der Kneipe nicht um Mainzer Fans handelte. Dabei sei nach ersten Erkenntnissen ein Mensch verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei .
    USA halfen Russland bei Verhinderung von Anschlag

    USA halfen Russland bei Verhinderung von Anschlag

    Dezember geplanten Selbstmordanschlag der Extremisten-Miliz Islamischer Staat auf die Kathedrale verhindert hätten. Russische Medien hatten in der vergangenen Woche berichtet, dass Sicherheitskräfte einen für den 16.
    Candice Swanepoel enthüllt ihr süßes Baby-Geheimnis

    Candice Swanepoel enthüllt ihr süßes Baby-Geheimnis

    Der werdende Papa ist ihr das brasilianische Männermodel Hermann Nicoli, mit dem sie seit ihrem 17. Im November lief sie noch auf der " Victoria's Secret "-Fashionshow in Shanghai".
  • Samsung Galaxy S9: Termin für Präsentation geleakt

    Samsung Galaxy S9: Termin für Präsentation geleakt

    Wie schon lange vermutet, zeigt auch das Galaxy S9 im Video den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite unter der Hauptkamera. Im letzten Jahr machte Samsung allerdings eine Ausnahme und präsentierte das Galaxy S8 auf einem eigenen Event im März.
    Formel 1 will die Grid Girls abschaffen

    Formel 1 will die Grid Girls abschaffen

    Auch Nico Hülkenberg hält nichts von den geplanten Änderungen: "Wäre wirklich schade, wenn sie den Augenschmuck vom Grid nehmen". Schon der neue Cockpitschutz, der 2018 eingeführt wird, kommt bei kaum einem Piloten gut an.
    Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

    Drei Tote bei Flugzeugabsturz in Baden-Württemberg

    Am frühen Morgen mussten die Bergungsarbeiten wegen starker Schneefälle dann vorübergehend eingestellt werden. Die Absturzursache ist noch völlig unklar und derzeit Gegenstand von Untersuchungen.
  • Ärger mit der FIFA: Droht Spanien das WM-Aus?

    Ärger mit der FIFA: Droht Spanien das WM-Aus?

    Man habe das Ticket zur WM-Endrunde sportlich erkämpft und werde in Russland an den Start gehen, hieß es. Spanien soll bei der WM in Gruppe B antreten, Gegner sind Europameister Portugal, Marokko und der Iran.
    Amri hatte noch andere Anschlagsziele im Visier

    Amri hatte noch andere Anschlagsziele im Visier

    Einer der Männer soll sich zudem im Bürgerkriegsgebiet beim IS an Waffen und Sprengstoff ausbilden lassen. Die Fahnder beschlagnahmten Beweismittel, insbesondere Speichermedien, wie weiter mitgeteilt wurde.
    Merkel kritisiert Tusks Vorschläge zur EU-Migrationspolitik

    Merkel kritisiert Tusks Vorschläge zur EU-Migrationspolitik

    Beschlüsse waren am Donnerstag noch keine geplant, Tusk will aber bis im Juni 2018 eine Einigung zur Migrationspolitik erzielen. Einer, der kräftig zündelt, ist Ratspräsident Donald Tusk. "Wenn es um Migration geht, verläuft sie zwischen Ost und West".
  • Medien: Wechsel von Sandro Wagner zum FC Bayern perfekt

    Medien: Wechsel von Sandro Wagner zum FC Bayern perfekt

    Januar starten beide Klubs in die Rückrundenvorbereitung - dann will Wagner wohl schon beim neuen Klub mittrainieren. Wagner ist in München nicht als Stammkraft eingeplant, sondern soll Mittelstürmer Robert Lewandowski entlasten.
    Verurteilter Mörder ohne Finger flieht bei Freigang

    Verurteilter Mörder ohne Finger flieht bei Freigang

    Eigentlich habe in der nächsten Woche eine gerichtliche Entscheidung angestanden, ob der Häftling auf Bewährung frei komme. Nach Angaben des baden-württembergischen Justizministeriums gilt der Mann aber nicht mehr als gefährlich.
    Für 52 Milliarden Dollar: Disney kauft grosse Teile von 21st Century Fox

    Für 52 Milliarden Dollar: Disney kauft grosse Teile von 21st Century Fox

    Disney kauft große Teile des Medienkonglomerats 21st Century Fox und weitet seinen Einfluss in der Medienbranche weiter aus. Mit dem Milliardendeal reagiert er auf das veränderte Konsumverhalten und visiert jüngere Zielgruppen an.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.