Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

Autobahnbrücke nach Schiffsunglück wieder befahrbar

Autobahnbrücke nach Schiffsunglück wieder befahrbar

Ein Flusskreuzfahrtschiff mit 129 Menschen an Bord hatte am späten Abend einen Pfeiler der Autobahnbrücke Baerl gerammt. Ein zweites Passagierschiff kam der havarierten "Swiss Crystal" zu Hilfe und nahm die 26 Besatzungsmitglieder und 103 Passagiere an Bord.

Sie stammten vor allem aus den Niederlanden. Alle Passagiere, auch die zunächst behandelten, seien wieder zuhause, hieß es. Die Sperrung der Brücke Baerl der Autobahn 42 wurde am Mittwochvormittag wieder aufgehoben, wie der Landesbaubetrieb Straßen.NRW mitteilte.

Der Brückenpfeiler steht eigentlich auf einem Stück Land.

Autobahnbrücke nach Schiffsunglück wieder befahrbar
Schiffsunfall: Hergang noch unklar, A42 Brücke wieder frei

Das Schiff wurde bei dem Aufprall am Bug beschädigt. Ein Notfallteam der Reederei, die insgesamt 28 Schiffe betreibt, sowie Versicherungsexperten seien ebenfalls zum Unglücksort gereist. Die Wasserschutzpolizei übernahm die Ermittlungen.

Unklar war bis zum Mittwoch die genaue Zahl der Verletzten. 27 Personen wurden laut Polizei verletzt. Fast 30 Menschen werden verletzt.

Polizei stellt Identität der Frauenleiche im Stoffbündel fest
Nach dem Fund einer Frauenleiche in Wedding hat die Polizei das Opfer identifiziert. Mit der Veröffentlichung eines Portraitfotos erhoffen sich die Ermittler der 2.

Bühne der Deutschen Oper unter Wasser gesetzt
Am Montagnachmittag gab es noch Beeinträchtigungen an der Beleuchtungstechnik sowie der Kommunikations- und der Datentechnik. Wegen des Wasserschadens entfallen am Montag zunächst zwei Weihnachtsvorstellungen des "Nussknackers".

Weiter 140 Menschen nach Sturm auf den Philippinen vermisst
Rettungstrupps suchten am Sonntagmorgen nach rund 140 Vermissten in der Region Mindanao , wie die Sicherheitsbehörden mitteilten. Polizisten, Soldaten und Freiwillige wurden mobilisiert, um in Schlamm und Geröll nach Leichen und Überlebenden zu suchen.

Recommended News

  • Schock-Start vom Weihnachtsurlaub: Reisebus schleudert von Autobahn in Wald

    Schock-Start vom Weihnachtsurlaub: Reisebus schleudert von Autobahn in Wald

    Das Bergungsunternehmen sei nicht über die Autobahn, sondern über einen Wirtschaftsweg an das Unfallfahrzeug herangefahren. Das Fahrzeug durchbrach einen Wildschutzzaun, fuhr eine Böschung hinunter und prallte gegen mehrere Bäume.
    Nahles rät SPD von Oppositionssehnsucht ab

    Nahles rät SPD von Oppositionssehnsucht ab

    Schließlich werde man mit der SPD auch über Verbesserungen für Familien und Kinder oder den Internetausbau sprechen. Eines der großen strukturellen Probleme im deutschen Gesundheitswesen sei zudem die Zweiklassenmedizin.
    Gruppe schlägt auf schlafenden Mann ein

    Gruppe schlägt auf schlafenden Mann ein

    Am Berliner Alexanderplatz hat eine Gruppe junger Männer einen schlafenden 28-jährigen Somalier angegriffen und am Kopf verletzt. Drei Mitarbeiter der BVG eilten dem Angegriffenen zu Hilfe, hielten einen Jugendlichen (17) bis zum Eintreffen der Polizei fest.
  • Familienstreit: Schwiegertochter mit Messer verletzt

    Familienstreit: Schwiegertochter mit Messer verletzt

    Die Polizei berichtet, dass die 30-Jährige mit ihrem Mann und den gemeinsamen Kindern bei ihrer Schwiegermutter zu Besuch waren. Zum genauen Hintergrund des Streits können noch keine Angaben gemacht werden, hierzu dauern die Ermittlungen noch an.
    Nato besorgt: Russische U-Boote bedrohen Datenkabel im Atlantik

    Nato besorgt: Russische U-Boote bedrohen Datenkabel im Atlantik

    Russland habe massiv in seine Marine investiert, sagte Stoltenberg gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeit" weiter. Die russischen Aktivitäten in diesem Bereich seien jetzt auf dem höchsten Niveau seit dem Kalten Krieg , so Stoltenberg.
    USA planen Waffenlieferung an Ukraine

    USA planen Waffenlieferung an Ukraine

    In der umkämpften Ostukraine soll über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage eine Waffenruhe gelten. Die Regierung von Trumps Vorgänger Barack Obama hatte diesen Schritt erwogen, es aber nicht getan.
  • Russische Wahlen: Nawalny darf nicht antreten

    Russische Wahlen: Nawalny darf nicht antreten

    Präsident Putin hatte Anfang 2013 ein Gesetz in der Duma eingebracht, das Vorbestraften verbietet, bei Wahlen zu kandidieren. So hatten auch am Sonntag mehrere tausend Menschen in 20 russischen Städten für seine Nominierung gestimmt.
    Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm

    Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm

    Erst vergangene Woche waren auf den Philippinen 54 Menschen ums Leben gekommen, als der Sturm "Kai-Tek" über die Inselgruppe zog. Insgesamt sei man darauf vorbereitet, rund eine Million Bürger zu evakuieren, erklärte das nationale Krisenzentrum.
    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen erwirkte die Obduktion des Kindes und zog Rechtsmediziner zu den Ermittlungen hinzu. Zur Zeit befindet sich der 36-Jährige im Gewahrsam bei der Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen.
  • 24-Jähriger wurde von zwei S-Bahnen überfahren

    24-Jähriger wurde von zwei S-Bahnen überfahren

    Dann kam es zum schrecklichen Unfall: Den Ermittlungen zufolge überrollten gleich zwei einfahrende S-Bahnen den jungen Mann. Danach wurde er laut Bundespolizei von gleich zwei S-Bahnen in Richtung Flughafen überrollt.
    Hotelschiff prallt auf Rhein gegen Brücke

    Hotelschiff prallt auf Rhein gegen Brücke

    Auf dem Rhein in Duisburg ist am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages ein Hotelschiff gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Die Autobahn 42 bleibt bis zur Freigabe eines Statikers in diesem Bereich komplett gesperrt.

    Merkel und Poroschenko begrüßen Waffenruhe für Ostukraine

    Die für die Weihnachtstage vereinbarte Waffenruhe in der Ostukraine wird offenbar nicht in allen Gebieten eingehalten. Präsident Poroschenko sagte, er werde sich dafür einsetzen, dass dieser Austausch schnellstmöglich gelingen wird.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.