Rapper Bushido muss gesamte Tour verschieben

Bushido

Bushido

Schock für alle Fans von Bushido: Der Rapper muss seine Tour überraschend absagen! Am Montag kam dann doch die Ansage.

IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad
Das Wortzeichen ist der früher angemeldeten Apple-Wortmarke "iPad" zu ähnlich - was zu einer Verwechslungsgefahr führen könne. Xiaomi hatte bereits 2014 beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) einen Registrierungsantrag gestellt.

Luftwaffenmanöver von USA und Südkorea - Pjöngjang in Rage
Das diplomatisch isolierte Land erklärte kurz danach, es könne jetzt das gesamte Festland der USA mit Atomsprengköpfen angreifen. Nordkorea hat angesichts des am Montag beginnenden Luftwaffenmanövers der USA und Südkoreas vor einem Atomkrieg gewarnt.

US-Senat verabschiedet historische Steuerreform
Repräsentantenhaus und Senat müssen nun ihre Entwürfe miteinander abstimmen, dann kann Trump die Reform in Kraft setzen. Das Repräsentantenhaus hat seine Gesetzesvorlage bereits verabschiedet.

Auf Instagram erkläre das egj-Oberhaupt die Gründe für die Verschiebung: "Hey Leute, einige hatten schon davon gehört, jetzt nun offiziell. Wir mussten die Tour nun doch wegen meiner Bandscheibe und Schulter verschieben", schrieb Bushido auf Facebook. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. "Alle neuen Tickets sind ab sofort wieder erhältlich"; so die Hip Hop-Größe weiter. Wir sehen und hören uns im Mai. Viele Fans zeigten sich enttäuscht über die relativ kurzfristige Ankündigung. Die Tour hätte eigentlich bereits morgen am 5. Dezember 2017 in Wien starten sollen. Das plötzliche Tour-Aus verkündete Bushido auf seiner Facebook-Seite. Im Mai 2018 soll die Tour nachgeholt werden.

Recommended News

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.