ProtonMail Bridge verbindet verschlüsselten E-Mail-Dienst mit Apple Mail

Dank der neuen ProtonMail Bridge kann der verschlüsselte E-Mail-Dienst des Schweizer Herstellers jetzt auch über herkömmliche Mail-Clients wie Outlook, Thunderbird oder Apple Mail genutzt werden. Die Firma wollte aber auch von Anfang an den Desktop und die verschiedenen Mail-Clienten mit einbeziehen. Die Verschlüsselung und Dechiffrierung des Mail-Verkehrs erfolgt direkt auf der Bridge, wodurch die Sicherheit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nach dem Zero-Access-Prinzip gewahrt bleibt. "Die Brücke verhält sich im Wesentlichen wie ein lokaler E-Mail-Server (unter Verwendung der IMAP- und SMTP-Protokolle) und interagiert mit E-Mail-Clients, die ebenfalls lokal auf Ihren Desktop-Computern installiert sind". "Eine andere Möglichkeit ist, dass die ProtonMail Bridge verschlüsselte End-to-End-E-Mail-Daten in eine Sprache übersetzt, die jeder E-Mail-Client versteht". Eine Linux-Version soll dann im Frühjahr 2018 erscheinen. Zudem können die Nutzer das ProtonMail-Konto neben ihren bisherigen Mail-Konten verwenden, sodass E-Mails zwischen den Konten verschoben werden können. Mit eingebaut ist auch die Volltextsuche in den verschlüsselten Mails. Auf diese potenzielle Bedrohung haben die Schweizer Entwickler keinen Einfluss. Bezahlende Benutzer können ProtonMail Bridge ab sofort herunterladen und nutzen. Des Weiteren sorgt ein separat generiertes Bridge-Passwort dafür, dass Nutzer nicht ihre eigentlichen Zugangsdaten für den Mail-Client nutzen müssen.

Katalonien: Junqueras bleibt in U-Haft
Ihnen traut der Richter im Gegensatz zu den Freigelassenen zu, mit ihren Handlungen Tumulte und Gewalttaten zu provozieren. November wegen "Aufruhrs", "Rebellion" und Veruntreuung öffentlicher Gelder in Untersuchungshaft gekommen.

EU setzt Steueroasen auf "Schwarze Liste"
Sanktionen sind vorerst nicht vorgesehen - die EU setzt auf die Prangerwirkung durch die Aufnahme in die Liste. Die EU-Finanzminister machen Druck im Kampf gegen die Steuerhinterziehung durch Großkonzerne.

Tote und Verletzte: Dramatische Szenen bei Brand in Saarbrücker Innenstadt
Wie ein Sprecher der Polizei sagte, war das Feuer gegen 13.30 Uhr im ersten oder zweiten Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Ein 42-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt, als er aus dem Fenster sprang, um sich vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen.

"Die Bridge verhält sich im Wesentlichen wie ein lokaler E-Mail-Server (unter Verwendung der Protokolle IMAP und SMTP) und interagiert mit E-Mail-Clients, die auch lokal auf Ihrem Desktop-Computer installiert sind".

Recommended News

  • Einbrecher stehlen Tresor aus Villa von Torwart-Legende Oliver Kahn

    Einbrecher stehlen Tresor aus Villa von Torwart-Legende Oliver Kahn

    Denen soll er bei der Vorbereitung auf die WM 2018 helfen, indem er die Torhüter auf das Turnier vorbereitet. Den Einbruch in seine Villa im Süden von München konnte er allerdings trotz Alarmanlage nicht verhindern.
    Maduro crea una cripto moneda venezolana, el Petro

    Maduro crea una cripto moneda venezolana, el Petro

    El mandatario ha detallado que la nueva moneda digital estará respaldada por las reservas de petróleo, minerales y diamantes de Venezuela.
    GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    Steinmeier hatte nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen in einer Ansprache an die Verantwortung der Parteien appelliert. Berichte der Bild man sei zu der Aufnahme von Sondierungsgesprächen bereit, wies Schulz zurück.
  • Frankreichs Rocklegende | Johnny Hallyday mit 74 Jahren gestorben

    Frankreichs Rocklegende | Johnny Hallyday mit 74 Jahren gestorben

    Er bekam in seiner Heimat sogar eine Briefmarke. "Ich schreibe diese Worte, ohne sie zu glauben", teilte seine Witwe Laeticia mit. Der Star hatte seit längerer Zeit an Lungenkrebs gelitten und wiederholt gesagt, Angst um seine Gesundheit zu haben.
    Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

    Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

    In Göttingen seien die Ziele der Aktion ein Privathaus und ein Gebäude in der Innenstadt gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Durchsuchungen stünden im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs.
    Zugunglück in Meerbusch: Polizei spricht von mehreren Verletzten: Erste Bilder zeigen Unglückszug

    Zugunglück in Meerbusch: Polizei spricht von mehreren Verletzten: Erste Bilder zeigen Unglückszug

    Eine abgerissene Oberleitung, von der Stromschlaggefahr ausging, erschwerte demnach zunächst den Zugang zum Zug. Bundeskanzlerin Angela Merkel verfolgte die Lage am Abend, wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte.
  • Anschlag auf britische Premierministerin Theresa May vereitelt?

    Anschlag auf britische Premierministerin Theresa May vereitelt?

    Mai beim Konzert der Sängerin Ariana Grande in Manchester, bei dem 22 Menschen ums Leben kamen, darunter zwölf Kinder. Er fügte jedoch hinzu, dass die Gefahr durch islamistische Terroristen so groß wie noch nie sei.
    Bundesanwaltschaft Ermittlungen wegen Ditib-Spionage eingestellt

    Bundesanwaltschaft Ermittlungen wegen Ditib-Spionage eingestellt

    Die Bundesanwaltschaft geht davon aus, dass sie dem türkischen Generalkonsulat nur sehr allgemeine Erkenntnisse mitgeteilt haben. Wie die Generalbundesanwaltschaft am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte, haben eine Reihe der Beschuldigten Deutschland verlassen.
    Facebook startet Messenger Kids - eine App für Kinder

    Facebook startet Messenger Kids - eine App für Kinder

    Im Videochat ist eine große Bandbreite an Masken verfügbar, mit denen Gesichter ähnlich wie bei Snapchat dekoriert werden können. Facebook weist in der Ankündigung explizit darauf hin, dass der neue Messenger Kids keine Werbung enthält.
  • "Merkel-Galgen" dürfen verkauft werden

    Daran baumelten Pappschilder mit der Aufschrift "Reserviert Angela 'Mutti' Merkel " und "Reserviert Siegmar 'das Pack' Gabriel". Damit der Paragraf 111 des Strafgesetzbuches ("Öffentliches Auffordern zu Straftaten") greife, sei die Aussage zu vieldeutig.
    Russland von Olympischen Spielen ausgeschlossen

    Russland von Olympischen Spielen ausgeschlossen

    Eines der Gremien unter Vorsitz des Schweizers Samuel Schmid untersucht die Verstrickungen des Staates in das Doping-Programm. Die für IOC-Verhältnisse harte Entscheidung von Lausanne ist daher besonders für ihn eine Gratwanderung.
    Deutschland bleibt wichtigstes Zielland für Flüchtlinge

    Deutschland bleibt wichtigstes Zielland für Flüchtlinge

    Seit April 2016 liegt die Zahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge relativ konstant bei 15.000 im Monat. Von Januar bis Juli 2017 gaben die deutschen Gerichte mehr als jedem vierten Kläger Recht.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.