Polizei nahm vorbestraften Pegida-Organisator fest

Pegida-Demo in Dortmund fällt aus – Polizei nimmt Anmelder bei Vorgespräch fest

Pegida-Demo in Dortmund fällt aus – Polizei nimmt Anmelder bei Vorgespräch fest

Polizisten in Dortmund jedenfalls hätten ihn am Mittwoch direkt vor dem vereinbarten Kooperationsgespräch im Zussammenhang mit der geplanten Pegida-Demo im Polizeipräsidium festgenommen. Denn Polizeibeamte nahmen den Duisburger unmittelbar vorher fest.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, soll der Mann mehrere Straftaten begangen haben. Unter anderem ist der Mann wegen Hausfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Androhung von Straftaten, Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz im Zusammenhang mit Fußballspielen, Körperverletzung, Beleidigung und weiterer Delikte polizeilich in Erscheinung getreten und bereits mehrfach vorbestraft. In insgesamt 278 Fällen zwischen dem 5. Februar und dem 23. Oktober diesen Jahres komme er als Tatverdächtiger in Betracht, hieß es. Der Mann sei mehrfach als Organisator von Versammlungen der Pegida in Erscheinung getreten. Bei seinem Erscheinen sei dem 36-Jährigen eröffnet worden, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliege. Eine Sprecherin der Polizei sagte gegenüber Dortmund24, dass dem Mann aber keine Falle gestellt worden sei und das Vorgespräch kein Vorwand gewesen sei, um den Duisburger festzunehmen.

Das Kooperationsgespräch für die am Montag in Dortmund angemeldete Pegida-Versammlung führte die Polizei nach der Festnahme nicht mehr durch.

Einstweilige Verfügung gültig Flughafenchef Michael Garvens bleibt im Amt
Garvens war angesichts einer Untersuchung über mögliche Unregelmäßigkeiten am zweitgrößten NRW-Airport beurlaubt worden. Rolf Bietmann klagte - mit Erfolg: Das Landgericht hob die Beurlaubung des Flughafen-Chefs auf.

Recuerdan en Santa Misa solidaridad de Comandante Fidel Castro
Se ha de emprender la salvación de este planeta, que ya perdió el 30% de su capacidad de auto regeneración. Los futuros expedicionarios se nuclearon alrededor de Fidel y comenzaron a recibir instrucción militar.

Merz-Kür am Airport Köln/Bonn gescheitert
Der 62-jährige Merz ersetzt den ehemaligen Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD), der bisher an der Spitze des Gremiums stand. Kleinere Anteile halten Bonn sowie der Rhein-Sieg-Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis.

In Duisburg fanden - wie hier im Januar 2016 - schon mehrere Pegida-Demonstrationen statt. Bis 10 Uhr am Donnerstag hätte er einen geeigneten Vertreter als Organisator und als Leiter der Demo für den 4. Dezember benennen müssen, berichtete die Polizei.

Mittlerweile wurde dem Polizeipräsidium Dortmund mitgeteilt, dass die geplante Versammlung am kommenden Montag aus organisatorischen und personellen Gründen abgesagt ist.

Recommended News

  • Arbeitslosenquote sinkt dank Weihnachtsgeschäft auf 3,1 Prozent

    Arbeitslosenquote sinkt dank Weihnachtsgeschäft auf 3,1 Prozent

    Deshalb mein Appell an die Arbeitgeber unseres Agenturbezirks - nutzen Sie alle Arbeitskräftepotenziale des Arbeitsmarktes. Bei der Kommunalen Vermittlungsagentur im Vogelsbergkreis wurden 1359 Arbeitslose betreut, 13 weniger als im Oktober.
    Wasser verursachte Kurzschluss auf verschollenem U-Boot [0:56]

    Wasser verursachte Kurzschluss auf verschollenem U-Boot [0:56]

    An Bord befanden sich 44 Besatzungsmitglieder. "Meerwassereintritt über das Lüftungssystem in den Batterietank Nr". Die Bug-Batterien seien außer Betrieb, das U-Boot navigiere mit den Heck-Batterien weiter.
    Attentat vor Dönerbude: Bürgermeister von Altena mit Messer angegriffen

    Attentat vor Dönerbude: Bürgermeister von Altena mit Messer angegriffen

    Laschet hatte in seine Laudatio Altena als leuchtendes Vorbild für Weltoffenheit gepriesen, das auch Kermani begeistert habe. Ein Mann hat in einer Döner-Bude den Bürgermeister von Altena mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.
  • Schwere Root-Lücke in macOS High Sierra: Admin-Rechte für alle?

    Schwere Root-Lücke in macOS High Sierra: Admin-Rechte für alle?

    Der Trick soll auf allen Rechnern funktionieren, die die jüngste Version des Betriebssystems High Sierra installiert haben. Dazu tippt man zunächst in Spotlight (der Apple-Suche) "Verzeichnisdienste" ein und startet das Dienstprogramm.
    Neue Provokation: Nordkorea feuert erneut Rakete ab

    Neue Provokation: Nordkorea feuert erneut Rakete ab

    Experten der Regierung in Washington rechneten zuvor damit, dass Nordkorea binnen Tagen abermals eine Rakete testen könne. Die nordkoreanische Rakete ist nach japanischen Angaben 250 Kilometer vor der Küste Japans im japanischen Meer gelandet.
    Mehr Kinder erhalten Hartz-IV-Leistungen

    Mehr Kinder erhalten Hartz-IV-Leistungen

    Grund sei vor allem die Zunahme von Flüchtlingen sowie Zuwanderern aus Rumänien und Bulgarien, hieß es in dem Zeitungsbericht. Dies geht aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervor, die den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland vorliegen.
  • Kaum Zuschauer: Aus für

    Kaum Zuschauer: Aus für "Schulz & Böhmermann"

    Leider erreichte der unkonventionelle Promi-Talk auch mit der zweiten Staffeln nicht die erhoffte Zuschauerresonanz. Nun steht fest: Nach den zehn für dieses Jahr bestellten Ausgaben ist Schluss.
    Dreisteste Werbelüge: Alete erhält Goldenen Windbeutel

    Dreisteste Werbelüge: Alete erhält Goldenen Windbeutel

    Die Verbraucherorganisation Food Watch vergibt diesen Titel für die dreisteste Werbelüge. Die Verbraucherorganisation foodwatch erhebt schwere Vorwürfe gegen Alete .
    Entsetzen über Messerangriff auf Bürgermeister

    Entsetzen über Messerangriff auf Bürgermeister

    Der mutmassliche Täter habe Bemerkungen über die liberale Flüchtlingspolitik Hollsteins gemacht, die diesen Rückschluss zuliessen. Reker war im Oktober 2015 von einem Rechtsextremisten mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden.
  • Sohn erschlägt offenbar Vater in Ottobrunn

    Sohn erschlägt offenbar Vater in Ottobrunn

    Daraufhin muss es zu einer weiteren Auseinandersetzung gekommen sein, in deren Verlauf die alte Frau sich den Arm brach. Er ist alleinstehend und ohne Arbeit und soll seit geraumer Zeit psychische Probleme haben.

    "Let's Dance" - Aus und vorbei für Sylvie Meis

    Es war wie ein TV-Märchen: In der dritten Staffel von " Let's Dance " ertanzte sich Sylvie Meis (39) 2010 den zweiten Platz. Sieben Jahre lang war Sylvie Meis ein fester Bestandteil von " Let's Dance ", doch jetzt ist Schluss.
    Schramberg und Offenburg: Amok-Alarm an mehreren Schulen! Polizei untersucht Drohschreiben

    Schramberg und Offenburg: Amok-Alarm an mehreren Schulen! Polizei untersucht Drohschreiben

    Polizisten umstellten die Schulen, Schüler und Lehrer brachten sich den Angaben zufolge in den Klassenräumen in Sicherheit. Die Polizei hat die Gebäude durchsucht, aber auch hier konnte keine Bedrohung für Schüler oder Lehrer gefunden werden.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.