Hotelschiff prallt auf Rhein gegen Brücke

Passagierschiff krachte in einen Brückenpfeiler

Passagierschiff krachte in einen Brückenpfeiler

In Duisburg ist die "Swiss Crystal" verunfallt.

Auf dem Rhein in Duisburg ist am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertages ein Hotelschiff gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Ob es Verletze gibt, ist derzeit noch unklar. Das Schiff fährt unter Schweizer Flagge. Dabei wurden nach ersten Informationen 18 Menschen leicht verletzt, zwei weitere mussten mit schwereren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lebensgefahr bestand nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Das Schiff wurde bei dem Aufprall beschädigt.

Passagierschiff krachte in einen Brückenpfeiler
Hotelschiff prallt auf Rhein gegen Brücke

Die Autobahn 42 bleibt bis zur Freigabe eines Statikers in diesem Bereich komplett gesperrt. An Bord befanden sich 129 Menschen, die von einem anderen Passagierschiff aufgenommen wurden. "Wie die Schäden sich entwickeln, kann man natürlich am Besten im Hellen erkennen", sagte er.

Die Feuerwehr ist mit 80 Personen vor Ort im Einsatz.

Bühne der Deutschen Oper unter Wasser gesetzt
Am Montagnachmittag gab es noch Beeinträchtigungen an der Beleuchtungstechnik sowie der Kommunikations- und der Datentechnik. Wegen des Wasserschadens entfallen am Montag zunächst zwei Weihnachtsvorstellungen des "Nussknackers".

Gruppe schlägt auf schlafenden Mann ein
Am Berliner Alexanderplatz hat eine Gruppe junger Männer einen schlafenden 28-jährigen Somalier angegriffen und am Kopf verletzt. Drei Mitarbeiter der BVG eilten dem Angegriffenen zu Hilfe, hielten einen Jugendlichen (17) bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Weiter Diskussionen um Weihnachtsfeier an Lüneburger Schule
Es gebe aber "kein generelles Verbot, christliche Lieder in der Schule zu singen", hieß es in einer Erklärung. Deshalb sei die Feier in diesem Jahr auf den Nachmittag verlegt worden, und die Teilnahme freiwillig.

Recommended News

  • Papst schaltet sich in Weihnachtsbotschaft in Jerusalem-Krise ein

    Papst schaltet sich in Weihnachtsbotschaft in Jerusalem-Krise ein

    Im Beisein von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ging auch Pizzaballa auf den Jerusalem-Konflikt ein. Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, Verfolgte und Vertriebene mit offenen Armen aufzunehmen.
    Massive Gewalt: Polizei findet Rentner tot um Rollstuhl

    Massive Gewalt: Polizei findet Rentner tot um Rollstuhl

    Die Polizei hat einen Rentner im münsterländischen Beelen (Kreis Warendorf) tot in seinem Rollstuhl gefunden. Beamte der Spurensicherung untersuchen zunächst die Wohnung des Rollstuhlfahrers.

    Merkel und Poroschenko begrüßen Waffenruhe für Ostukraine

    Die für die Weihnachtstage vereinbarte Waffenruhe in der Ostukraine wird offenbar nicht in allen Gebieten eingehalten. Präsident Poroschenko sagte, er werde sich dafür einsetzen, dass dieser Austausch schnellstmöglich gelingen wird.
  • Streit über Frauen: Tunesien stoppt Emirates-Flüge

    Sie hätten dort auf Seiten des Islamischer Staats gekämpft und stellten ein Sicherheitsrisiko dar. Die tunesische Regierung suspendierte darauf alle Flüge zwischen Tunis und Dubai.
    Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm

    Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm

    Erst vergangene Woche waren auf den Philippinen 54 Menschen ums Leben gekommen, als der Sturm "Kai-Tek" über die Inselgruppe zog. Insgesamt sei man darauf vorbereitet, rund eine Million Bürger zu evakuieren, erklärte das nationale Krisenzentrum.
    Sahra Wagenknecht ist Talkshow-Königin 2017

    Sahra Wagenknecht ist Talkshow-Königin 2017

    Wagenknecht stand der Auswertung zufolge bei 4 von insgesamt 31 Ausgaben auf der Gästeliste von "Anne Will" (ARD). Dadurch kommen beide Politikerinnen auf jeweils zehn Auftritte in den vier Talksendungen von ARD und ZDF.
  • Erfolgreicher Jungfernflug: Entwicklung dauerte acht Jahre - China präsentiert größtes Wasserflugzeug der Welt

    Erfolgreicher Jungfernflug: Entwicklung dauerte acht Jahre - China präsentiert größtes Wasserflugzeug der Welt

    Am Sonntag absolvierte die Maschine vom Typ AG600 erfolgreich seinen Jungfernflug . Das Flugzeug-Modell bekam auch einen passenden chinesischen Namen: "Kunlong".
    Guatemala kündigt Botschaftsverlegung nach Jerusalem an

    Guatemala kündigt Botschaftsverlegung nach Jerusalem an

    Während der jüdische Staat den Schritt als lange überfällig begrüßte, stieß er in der restlichen Welt mehrheitlich auf Ablehnung. Zu den Staaten, die gegen die Entschließung votierten, gehörten Guatemala und das Nachbarland Honduras .

    USA planen Waffenlieferung an Ukraine

    In der umkämpften Ostukraine soll über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage eine Waffenruhe gelten. Die Regierung von Trumps Vorgänger Barack Obama hatte diesen Schritt erwogen, es aber nicht getan.
  • Familienstreit: Schwiegertochter mit Messer verletzt

    Familienstreit: Schwiegertochter mit Messer verletzt

    Die Polizei berichtet, dass die 30-Jährige mit ihrem Mann und den gemeinsamen Kindern bei ihrer Schwiegermutter zu Besuch waren. Zum genauen Hintergrund des Streits können noch keine Angaben gemacht werden, hierzu dauern die Ermittlungen noch an.
    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen erwirkte die Obduktion des Kindes und zog Rechtsmediziner zu den Ermittlungen hinzu. Zur Zeit befindet sich der 36-Jährige im Gewahrsam bei der Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen.
    SpaceX-Rakete löst Ufo-Alarm aus

    SpaceX-Rakete löst Ufo-Alarm aus

    Auch wenn es sich nur um eine Rakete handelt, ist der Fall interessant - denn in den USA entsteht ein Raumfahrt-Privatsektor. Mit einer wiederverwendeten Rakete hat das US-Raumfahrtunternehmen SpaceX zehn Kommunikationssatelliten ins All gebracht.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.