Große Trauer: Designer Otto Kern († 67) ist tot!

Herztod mit 67 Jahren Star Designer Otto Kern ist gestorben

Herztod mit 67 Jahren Star Designer Otto Kern ist gestorben

Kern war einer der ersten internationalen Design-Stars und schaffte sich ein millionenschweres Imperium.

1970 gründet Otto Kern sein eigenes Modeimperium in Kaiserslautern. Gestern schlief er friedlich ein. Einem Bericht der Bild zufolge hatte der Designer einen Herzstillstand und verstarb an den Folgen. Das meldeten am Montagabend übereinstimmend die "Bild"-Zeitung und "RTLNext". Die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun.

Sarah Kern und Otto Kern waren von 1996-1999 verheiratet, haben einen gemeinsamen Sohn. "Ich habe gerade mit der Polizei in Monte Carlo telefoniert", erklärte Sarah Kern auf Anfrage des Blattes.

In den 80ern wurde Kern vor allem als Herrenausstatter berühmt, er hatte sein Handwerk zuvor in der Firma seiner Mutter gelernt. Wir fliegen gleich nach Monaco.

Nach Brand mit totem Seniorenpaar: Enkel verdächtigt
Nach aktuellen Ermittlungsstand besteht gegen ihn der Verdacht auf schwere Brandstiftung und Brandstiftung mit Todesfolge. Ein Haftrichter habe schließlich am Sonntagnachmittag gegen den 30-jährigen Enkel der Brandopfer Haftbefehl erlassen.

Brandenburgisches Dorf Alwine für 140 000 Euro versteigert
Er hatte aus den Medien von dem Verkauf erfahren. Über die Identität des Käufers ist derzeit nichts bekannt. Aber große Hoffnung hat er nicht: "Die große Befürchtung ist, dass hier nichts passiert".

Tödlicher Unfall in München: Mann wird von Linienbus überrollt und stirbt
Das Fahrzeug stand an einer roten Ampel in der Nähe einer Haltestelle, als der Mann versuchte, in den Bus zu steigen. Mitten im Feierabendverkehr wurde ein Mann (51) am Rotkreuzplatz von einem Linienbus überrollt und getötet.

Neben seinen drei Kindern aus den ersten beiden Ehen, hinterlässt Otto Kern seine vierte, aktuelle Ehefrau Model Naomi Valeska Salz. Ihre Ehe blieb kinderlos. KG, von der er bereits 1993 60 Prozent wieder verkaufte.

Auch TV-Millionärin Carmen Geiss (53), die wie Kern in Monaco lebt, ist schockiert von dem plötzlichen Tod des Freundes.

Wann und wo die Beerdigung des Designers stattfinden soll, steht noch nicht fest.

Recommended News

  • Mann wird festgenommen, dann stirbt er

    Die Staatsanwaltschaft Marburg sowie das LKA ermitteln, veröffentlichten aber am Sonntag keine weiteren Informationen. Da die Situation brenzlig war und ein Mann massiv Widerstand leistete, wurde er von den Beamten festgenommen.
    Habeck strebt Grünen-Vorsitz an

    Habeck strebt Grünen-Vorsitz an

    Habeck und Baerbock zählen offiziell zu den Realos in der Partei, gelten allerdings beide nicht als ausgeprägte Flügelvertreter. Habeck war schon lange als möglicher Erneuerer der Partei im Gespräch.

    Soul Calibur 6: Für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

    Diese kämpfen Seite an Seite mit vielen Neuzugängen! Die Spielmechanik wurde um neue Features, wie das Reversal Edge, erweitert. SOULCALIBUR VI erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One und digital für den PC.
  • Ski alpin: Kombination in St. Moritz wird am Samstag beendet

    Ski alpin: Kombination in St. Moritz wird am Samstag beendet

    Stephanie Brunner komplettierte das mannschaftlich starke Zwischenergebnis als Zehnte (+1,71), Christine Scheyer ist 15. Wie genau das Programm für das Wochenende aussehen wird, wird in der Mannschaftführersitzung ab 17.00 Uhr verlautbart.
    Präzedenzfall Coty: Luxuswarenhersteller dürfen Produktverkauf über Amazon untersagen

    Präzedenzfall Coty: Luxuswarenhersteller dürfen Produktverkauf über Amazon untersagen

    Ausdrücklich verboten war der Vertrieb über Drittplattformen, die für den Verbraucher erkennbar in Erscheinung traten. Trotz des vertraglichen Verbots hat die Parfümerie Akzente Luxuskosmetika von Coty Germany über Amazon vertrieben.
    Polens Regierungschefin Szydlo überstand Misstrauensvotum

    Polens Regierungschefin Szydlo überstand Misstrauensvotum

    Szydlo habe bei einem Treffen der Parteispitze ihren Rücktritt eingereicht, sagte Parteisprecherin Beata Mazurek vor Journalisten. Morawiecki leitete früher die Bank BZWBK, die zum spanischen Finanzkonzern Santander gehört.
  • Apple übernimmt Musik-Suchdienst Shazam

    Apple übernimmt Musik-Suchdienst Shazam

    Im Fiskaljahr 2016 soll der Verlust bei 5,3 Millionen US-Dollar gelegen haben, bei einem Umsatz von 54 Millionen US-Dollar. Shazam, gegründet 1999, finanziert sich unter anderem durch Werbung, die in der App angezeigt wird.
    BVB trifft in Europa League auf Atalanta

    BVB trifft in Europa League auf Atalanta

    Dortmund und RB Leipzig bekommen es in der Zwischenrunde der Fußball-Europa League mit italienischen Teams zu tun. Atalanta Bergamo und Borussia Dortmund standen sich in der Sommervorbereitung am 1.

    ProtonMail Bridge verbindet verschlüsselten E-Mail-Dienst mit Apple Mail

    Die Firma wollte aber auch von Anfang an den Desktop und die verschiedenen Mail-Clienten mit einbeziehen. Bezahlende Benutzer können ProtonMail Bridge ab sofort herunterladen und nutzen.
  • Dortmund trennt sich von Trainer Bosz

    Dortmund trennt sich von Trainer Bosz

    Doch der neue Coach Peter Stöger ist wohl nur der Steigbügelhalter bis im Sommer der Wunschtrainer kommt. Nach SPORT BILD-Informationen wird Borussia Dortmund nicht mit dem Trainer weitermachen.
    Kurz vor Mega-Übernahme: Apple will Shazam kaufen

    Kurz vor Mega-Übernahme: Apple will Shazam kaufen

    Der US-Konzern Apple prüft den Kauf des britischen Musikerkennungsdienstes Shazam für rund 400 Millionen US-Dollar. Mit dem kolportierten Aufkauf würde Apple seinen Musikservice Apple Music weiter ausbauen.
    Ex-Bayern-Star bei WM-Quali mit Kokain erwischt

    Ex-Bayern-Star bei WM-Quali mit Kokain erwischt

    November 2017 begonnen, als der Spieler vom Vorsitzenden der FIFA-Disziplinarkommission provisorisch gesperrt wurde. Im nächsten Jahr ist der Kapitän der peruanischen Nationalmannschaft aber zum Zusehen verdammt.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.