Geiger beim Slalom in Lienz auf Olympia-Kurs

Wendy Holdener an der Swiss Ski Materialausgabe 2017

Wendy Holdener an der Swiss Ski Materialausgabe 2017

Im Slalom führt momentan kein Weg an Mikaela Shiffrin vorbei: Die US-amerikanische Gesamtweltcupführende legte im Slalom in Lienz eine souveräne Bestzeit vor und geht mit einem Polster von 1,14 Sekunden vor Frida Hansdotter und 1,28 Sekunden vor Wendy Holdener in den zweiten Lauf.

Mikaela Shiffrin aus den USA ist nach einem zweiten Rang in Levi und den Siegen in Killington und Courchevel (Parallel) Topfavoritin. Lena Dürr erkämpfte sich auf dem Schlossberg Rang zwölf (+2,49), Maren Wiesler verbesserte sich im Finale noch von Rang 25 nach dem ersten Lauf auf Platz 16 (+2,65).

Streit über Frauen: Tunesien stoppt Emirates-Flüge
Sie hätten dort auf Seiten des Islamischer Staats gekämpft und stellten ein Sicherheitsrisiko dar. Die tunesische Regierung suspendierte darauf alle Flüge zwischen Tunis und Dubai.

Vatikan: Halbnackte Femen-Aktivistin versucht Jesus-Figur zu stehlen
Mehrere Polizisten rangen sie nieder, nahmen ihr das Jesuskind wieder ab und verhüllten die Barbusige mit einem schwarzen Mantel. Der Vorfall ereignete sich demnach am Montag.

Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm
Erst vergangene Woche waren auf den Philippinen 54 Menschen ums Leben gekommen, als der Sturm "Kai-Tek" über die Inselgruppe zog. Insgesamt sei man darauf vorbereitet, rund eine Million Bürger zu evakuieren, erklärte das nationale Krisenzentrum.

Nach dem ersten Durchgang hatte Wendy Holdener auf Platz drei gelegen. Wendy Holdener klassiert sich als beste Schweizerin im zweiten Rang. 0,89 Sekunden fehlten Wendy Holdener auf die Amerikanerin, die sich schon im ersten Lauf um mehr als eine Sekunde von allen Gegnerinnen abgesetzt hatte. Weltcupsieg. Die 22-Jährige zog damit in der ewigen Bestenliste mit der deutschen Olympiasiegerin Katja Seizinger sowie Benjamin Raich (Österreich) gleich und liegt damit auf Platz 13.

Recommended News

  • Westbahnhof: Mann mit Spritze verletzt

    Westbahnhof: Mann mit Spritze verletzt

    Das Opfer wurde im Krankenhaus erstbehandelt und muss sich über mehrere Monate weiteren Untersuchungen unterziehen. Die Täterin hielt nach Angaben der Polizei eine Spritze in der Hand und stach in Richtung des 34-Jährigen.
    Steinmetz von 500 Kilo Grabstein erschlagen

    Steinmetz von 500 Kilo Grabstein erschlagen

    Ainring - Ein Steinmetz und Künstler (40) ist am zweiten Weihnachtsfeiertag von einem seiner Grabsteine erschlagen worden . Er konnte dem Mann jedoch nicht mehr helfen. "Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es keine", hieß es weiter.
    Apple macht ältere iPhones langsamer

    Apple macht ältere iPhones langsamer

    Wenn dann wegen der neuen Funktionen die Belastung der Akkus sehr hoch wird, kann sich das Handy unerwartet selbst ausschalten. Diese Regelung führt also tatsächlich dazu, dass ein nicht mehr ganz taufrisches iPhone mitunter weniger Performance bietet.
  • Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin

    Erdogan sieht verbessertes Verhältnis zu Berlin

    Sie darf das Land jedoch nicht verlassen. "Eine Möglichkeit wäre, mit Ankara eine neue, engere Form der Zollunion anzustreben". Erdgon fügte nach Angaben von "Hürriyet" weiter hinzu: "Wir sind gezwungen, Feinde zu verringern und Freunde zu vermehren".
    Spionageabwehr: Edward Snowdens

    Spionageabwehr: Edward Snowdens "Haven"-App startet Beta-Phase"

    Man kann sich die Daten allerdings auch über TOR schicken lassen, denn dann lassen sich die Nachrichten nicht zurück verfolgen. Die App fungiert laut Beschreibung als Alarmanlage und soll vor allem auf einem ausgemusterten Smartphone zum Einsatz kommen.
    Russische Wahlen: Nawalny darf nicht antreten

    Russische Wahlen: Nawalny darf nicht antreten

    Präsident Putin hatte Anfang 2013 ein Gesetz in der Duma eingebracht, das Vorbestraften verbietet, bei Wahlen zu kandidieren. So hatten auch am Sonntag mehrere tausend Menschen in 20 russischen Städten für seine Nominierung gestimmt.
  • Massive Gewalt: Polizei findet Rentner tot um Rollstuhl

    Die Polizei hat einen Rentner im münsterländischen Beelen (Kreis Warendorf) tot in seinem Rollstuhl gefunden. Beamte der Spurensicherung untersuchen zunächst die Wohnung des Rollstuhlfahrers.
    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Baden-Württemberg Schreckliche Gewalttat: Mann tötet offenbar Baby seiner Freundin

    Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen erwirkte die Obduktion des Kindes und zog Rechtsmediziner zu den Ermittlungen hinzu. Zur Zeit befindet sich der 36-Jährige im Gewahrsam bei der Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen.
    Berlin: Tote Frau in Stoffbündel wurde Opfer einer Gewalttat

    Berlin: Tote Frau in Stoffbündel wurde Opfer einer Gewalttat

    Die Obduktion ergab: "Das Opfer starb durch massive Gewalteinwirkung", wie eine Polizeisprecherin am Sonntag erklärte. Die Leiche sollte noch am Samstag obduziert werden, eine Mordkommission hat die Untersuchungen übernommen.
  • Dutzende nach Felssturz von Außenwelt abgeschnitten

    Dutzende nach Felssturz von Außenwelt abgeschnitten

    Vals.Nach einem gewaltigen Felssturz in Österreich sind rund 130 Bewohner eines Tals in Tirol von der Außenwelt abgeschnitten. Die Stimmung unter den Eingeschlossenen war aber gelassen, wie Vals' Bürgermeister Klaus Ungerank im Fernsehen sagte.
    Tödlicher Messerangriff in Rheinland-Pfalz: Afghane überfällt 15-Jährige

    Tödlicher Messerangriff in Rheinland-Pfalz: Afghane überfällt 15-Jährige

    Polizeilich bekannt war der Jugendliche der Polizei auch wegen einer mutmaßlichen Körperverletzung auf einem Schulhof. Zugestochen habe der Junge mit einem Küchenmesser mit 20 Zentimeter langer Klinge, das er vermutlich mitgebracht habe.
    Kane bricht bei Tottenham-Sieg Torrekord in Premier League

    Kane bricht bei Tottenham-Sieg Torrekord in Premier League

    In der Tabelle liegt Manchester United nur noch einen Punkt von Chelsea, das zuhause gegen Brighton & Hove Albion 2:0 siegte. Ince 1:0. 60. - Bemerkung: Huddersfield ohne Hadergjonaj (Ersatz), Stoke mit Shaqiri (bis 65.).

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.