Autos angezündet - Haus muss evakuiert werden

Erneut Autos in Hamburg angezündet

Erneut Autos in Hamburg angezündet

Drei Fahrzeuge brannten völlig aus, fünf weitere wurden beschädigt.

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch in der Straße Am Selzerbrunnen in der Eisenbahnersiedlung in Frankfurt-Nied mehrere Autos angezündet.

US-Senat verabschiedet historische Steuerreform
Repräsentantenhaus und Senat müssen nun ihre Entwürfe miteinander abstimmen, dann kann Trump die Reform in Kraft setzen. Das Repräsentantenhaus hat seine Gesetzesvorlage bereits verabschiedet.

Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels noch offen
US-Medien zufolge werde eine Stellungnahme Trumps zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt für den kommenden Mittwoch erwartet. Die Palästinenser beanspruchen den von Israel annektierten Ostteil Jerusalems als Hauptstadt ihres künftigen Staates.

Yücel sitzt nicht mehr in Einzelhaft
Die türkische Regierung hatte den EGMR aufgefordert, die Beschwerde Yücels gegen seine Untersuchungshaft abzulehnen. Zunächst hatte Yücels Arbeitgeber, die Tageszeitung "Die Welt" , auf ihrer Internetseite darüber berichtet.

Gegen 03.15 Uhr erreichte die Polizei die Meldung, dass es im Frankfurter Stadtteil Nied "Explosionen gegeben habe", wie es in der Mitteilung des Polizeipräsidiums Frankfurt vom frühen Mittwochmorgen heißt.

Rettungskräfte und Feuerwehr wurden mobilisiert. Die Polizei musste 20 Anwohner evakuieren, weil dicker Qualm durch die Fenster ins Haus waberte. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde, weil die brennenden Fahrzeuge weit auseinander standen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 069/755-53111. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Recommended News

  • Google boykottiert Amazon: Kein Youtube für Echo und Fire-TV

    Google boykottiert Amazon: Kein Youtube für Echo und Fire-TV

    Denn neben den Konkurrenzprodukten zu Alexa und Fire TV , schmiss Amazon auch Smart-Home Geräte von Google aus dem Sortiment. Hintergrund des Streits ist Amazons Weigerung, Google-Produkte zu verkaufen, die im Wettbewerb mit Amazon-Geräten stehen.
    Einbrecher stehlen Tresor aus Villa von Torwart-Legende Oliver Kahn

    Einbrecher stehlen Tresor aus Villa von Torwart-Legende Oliver Kahn

    Denen soll er bei der Vorbereitung auf die WM 2018 helfen, indem er die Torhüter auf das Turnier vorbereitet. Den Einbruch in seine Villa im Süden von München konnte er allerdings trotz Alarmanlage nicht verhindern.
    Verdächtiges Paket in der Staatskanzlei - verdächtiger Brief in Sondershausen

    Verdächtiges Paket in der Staatskanzlei - verdächtiger Brief in Sondershausen

    Ein Mitarbeiter des Landratsamtes hatte den verdächtigen Brief nach Polizeiangaben gegen 09.30 Uhr im Posteingang entdeckt. Ob er erst am Montag oder bereits am Freitag in der Poststelle einging, war am Mittag noch nicht klar.
  • IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad

    IPad: Apple gewinnt Markenrechtsstreit gegen Xiaomi Mi Pad

    Das Wortzeichen ist der früher angemeldeten Apple-Wortmarke "iPad" zu ähnlich - was zu einer Verwechslungsgefahr führen könne. Xiaomi hatte bereits 2014 beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) einen Registrierungsantrag gestellt.
    Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

    Nach Krawallen bei G20: Bundesweite Razzien

    In Göttingen seien die Ziele der Aktion ein Privathaus und ein Gebäude in der Innenstadt gewesen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Durchsuchungen stünden im Zusammenhang mit den Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs.
    Phänomen

    Phänomen "Supermond" Darum erscheint der Mond heute besonders riesig

    Besonders im Vergleich mit Häusern, Bäumen und anderen Gegenständen lässt sich die besondere Größe des Mondes gut einfangen. Es tritt auf, wenn der Mond der Erde besonders nahe ist und der Zeitpunkt mit einem Voll- oder Neumond zusammenfällt.
  • "Merkel-Galgen" dürfen verkauft werden

    Daran baumelten Pappschilder mit der Aufschrift "Reserviert Angela 'Mutti' Merkel " und "Reserviert Siegmar 'das Pack' Gabriel". Damit der Paragraf 111 des Strafgesetzbuches ("Öffentliches Auffordern zu Straftaten") greife, sei die Aussage zu vieldeutig.
    Spaniens Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

    Spaniens Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

    Puigdemont wandte sich in der Nacht zu Dienstag per Videoschaltung aus Belgien an die Mitglieder seiner Partei in Barcelona. Die überraschende Entscheidung fiel nur einen Tag, nachdem Puigdemont und die Ex-Minister in Belgien angehört worden waren.
    GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    GroKo: Schulz schließt keine Option aus

    Steinmeier hatte nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen in einer Ansprache an die Verantwortung der Parteien appelliert. Berichte der Bild man sei zu der Aufnahme von Sondierungsgesprächen bereit, wies Schulz zurück.
  • Armin Veh wird neuer Geschäftsführer beim 1. FC Köln

    Armin Veh wird neuer Geschäftsführer beim 1. FC Köln

    Weil Armin Veh in der kommenden Woche als Geschäftsführer Sport beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten 1. Das offenbarte das scheinbare Ringen um Hannovers Sportdirektor Horst Heldt.
    Anhänger befreien Georgiens Ex-Präsident nach Festnahme in Kiew

    Anhänger befreien Georgiens Ex-Präsident nach Festnahme in Kiew

    Auf dem Weg zum Untersuchungsgefängnis wurde der Gefangenentransporter jedoch stundenlang blockiert und Saakaschwili befreit. Poroschenko dagegen erklärte, Saakaschwili wolle lediglich von seiner eigenen miserablen Bilanz als Gouverneur ablenken.
    Maduro crea una cripto moneda venezolana, el Petro

    Maduro crea una cripto moneda venezolana, el Petro

    El mandatario ha detallado que la nueva moneda digital estará respaldada por las reservas de petróleo, minerales y diamantes de Venezuela.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.