Hauptdarsteller Jeffrey Tambor verlässt "Transparent"

Schließen     
                           AMAZON

Schließen AMAZON

Grund sind Missbrauchsvorwürfe von zwei Trans-Frauen; Schauspielerin Trace Lysette bezichtigte ihren Kollegen am vergangenen Donnerstag, sie am Filmset sexuell bedrängt zu haben.

Unter anderem wirft eine frühere Assistentin Tambors dem Mimen vor, sie begrabscht und anschließend mit einer Klage bedroht zu haben, sollte sie über sein Verhalten sprechen. Der Schauspieler, der in "Transparent" die transsexuelle Rentnerin Maura Pfefferman spielte und dafür mit je einem Emmy und Golden Globe ausgezeichnet wurde, gab gleichzeitig seinem Bedauern Ausdruck.

Los Angeles - Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung verlässt der US-Schauspieler Jeffrey Tambor (73) die Serie "Transparent". "Was in den letzten Wochen klar wurde, ist, dass es nicht länger der Job ist, für den ich vor fünf Jahren unterschrieben habe". Ich habe bereits klar gemacht, dass ich es zutiefst bereue, wenn irgendeine Handlung von mir von irgendwem als aggressiv missverstanden wurde, aber die Vorstellung, ich würde jemanden gezielt belästigen, ist vollkommen falsch. Ich kann sehr flatterhaft und übellaunig sein und häufig äußere ich meine Meinung unfreundlich und taktlos. Tambor soll sie am Set der Serie mehrfach verbal und physisch belästigt haben.

Zentralrat der Juden fordert Sanktionen für Kuwait Airways
Das Auswärtige Amt will mit Kuwait die Nichtbeförderung eines israelischen Staatsbürgers durch die Fluggesellschaft Kuwait Airways erörtern.

Verbot von Abhör-Uhren für Kinder
Eltern wird daher geraten, die Uhren eigenständig unschädlich zu machen und Vernichtungsnachweise hierzu aufzubewahren. Solche Uhren seien "als unerlaubte Sendeanlage anzusehen", sagte der Präsident der Bundesnetzagentur , Jochen Homann.

Flugzeugabsturz in Tansania: Zwei Deutsche unter den Todesopfern
Die Fluggesellschaft werde alles tun, um die Untersuchungen des Absturzes zu unterstützen, so Coastal Aviation. Beim Absturz eines Kleinflugzeugs eines Safari-Unternehmens in Tansania sind elf Menschen ums Leben gekommen.

Tambor hatte die Vorwürfe der beiden Frauen jeweils unverzüglich abgestritten – und erklärte, es sei nicht einfach, mit ihm zu arbeiten, er sei aber nie "übergriffig" geworden (queer.de berichtete). Möglicherweise ist es aber auch ein "Bevor ihr mich feuert, kündige ich selber"-Fall, denn bereits vor wenigen Tagen kamen Gerüchte auf, dass das "Transparent"-Autorenteam über Ideen grübelt, wie das Format ohne Tambor fortgeführt werden könnte". "Ich spürte seinen Penis durch den dünnen Stoff seines Pyjamas an meiner Hüfte und stieß ihn von mir weg", sagte sie.

In den USA wurde im September die vierte Staffel veröffentlicht, eine fünfte ist in Planung. Auch dort wird Hauptdarsteller Kevin Spacey nach zahlreichen Belästigungs- und Missbrauchsvorwürfen keine Rolle mehr spielen.

Recommended News

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.