40-Milliarden-Auftrag für Airbus

Ein Airbus A320neo Investor Indigo könnte Airbus größten Einzelauftrag bringen

Ein Airbus A320neo Investor Indigo könnte Airbus größten Einzelauftrag bringen

Dank neuartiger Triebwerke verspricht diese einen deutlich geringeren Spritverbrauch. Ein US-Investor hat auf einen Schlag 430 Mittelstreckenjets bestellt. Indigo besitzt Frontier Airlines und ist an Volaris beteiligt.

Die Europäer zogen damit bei der Dubai Air Show weit an ihrem US-amerikanischen Erzrivalen Boeing vorbei, obwohl dieser ebenfalls einen Großauftrag des arabischen Billigfliegers Flydubai über 175 Mittelstreckenjets bekam.

Boeing teilte am Sonntag mit, die 40 Maschinen vom Typ 787-10 hätten nach Listenpreisen einen Wert von 12,5 Milliarden Dollar, aber der gesamte Auftragswert einschließlich der bestellten Ausstattung liege bei 15,1 Milliarden Dollar, umgerechnet rund 13 Milliarden Euro. Airbus hat seit längerem mit Korruptionsermittlungen im Konzern zu kämpfen.

Die Flugzeuge sind für vier Gesellschaften bestimmt: Frontier Airlines (USA), JetSMART (Chile), Volaris (Mexiko) und Wizz Air (Ungarn).

Für Airbus ist die nun eingefädelte Bestellung der größte Auftrag der Firmengeschichte. Bisher war auf Platz eins eine Order des indischen Billigfliegers Indigo, der trotz des ähnlichen Namens nichts mit dem US-Investor Indigo Partners zu tun hat.

Karl Lagerfeld empört mit Skandal-Auftritt
Die französische Rundfunkaufsicht prüft nun, ob sie eine Rüge gegen die Sendung von Moderator Thierry Ardisson ausspricht . Nach vier Tagen sagte dieser laut Lagerfeld: "Die beste Erfindung Deutschlands ist der Holocaust".

Zwei Männer nach Brandanschlag auf Obdachlosen in Haft
Ihnen wird versuchte gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, sie sollten noch am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt werden. Am Freitag hatte die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach den aus Italien stammenden Tatverdächtigen gefahndet.

Doom: Shooter ist jetzt für Nintendo Switch verfügbar
In Sachen Inhalten wird laut offiziellen Angaben die gleiche Kost geboten wie auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 . Allerdings ist zu beachten, dass sich auf der entsprechenden Cartridge lediglich die Singleplayer-Kampagne befindet.

Der Vorvertrag ist bereits unterzeichnet, sollte bis Ende des Jahres eine verbindliche Bestellung folgen, würde das die Jahresbilanz des gebeutelten Konzerns deutlich aufwerten.

Beim Sorgenkind A380 sieht das ganz anders aus - der weltgrößte Passagierjet konnte auch in Dubai bislang nicht die Auftragsflaute beenden. Dieser kommt auf einen Listenpreis-Wert von rund 21 Milliarden Dollar.

Auch weil die Dubai Air Show für Airbus zuvor eher schlecht lief, ist das neue Geschäft eine Art Krönung für Verkaufschef John Leahy, der nach einer Karriere über mehrere Jahrzehnte vor dem Ruhestand steht. Zugleich will Konzernchef Tom Enders bis Jahresende rund 720 Verkehrsjets ausliefern. Bei Abschluss eines finalen Kaufvertrags wäre dies die größte Einzelbestellung, die Airbus in der Geschichte des Neo-Programms an Land ziehen konnte. Er hat einen großen Anteil daran, dass sich der europäische Hersteller zum praktisch einzigen Rivalen des immer noch weltgrößten Flugzeugbauers Boeing entwickelt hat.

Aktionäre und Experten erwarten auf der Flugmesse in Dubai eine weitere große Bestellung der Fluglinie Emirates bei Airbus. Stattdessen unterschrieb Emirates vor der internationalen Presse einen Vorvertrag mit Boeing - während sich die bereits erschienenen Airbus-Manager aus dem Saal verzogen.

Recommended News

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.