Mehr Geld oder mehr freie Zeit - wie würden Sie entscheiden?

Für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten in der deutschen Metall und Elektroindustrie werden ab Mitte November neue Tarifverträge verhandelt

Für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten in der deutschen Metall und Elektroindustrie werden ab Mitte November neue Tarifverträge verhandelt

Dass viele Beschäftigte, vor allem Frauen, flexible Modelle wünschten und nicht in der Teilzeitfalle festkleben wollten, ist laut Hofmann auch das Fazit gewerkschaftsinterner Diskussionen und einer Befragung, an der sich über 680.000 Beschäftigte beteiligt hatten.

Die Gewerkschaft wolle zudem einen "Paradigmenwechsel" in der Arbeitszeit erreichen, sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann. Am 24. Oktober beschließen die Tarifkommissionen endgültig über die Tarifforderung. Wer Kinder unter 14 Jahren zu Hause betreut oder Familienangehörige pflegt, soll einen Lohnausgleich für eine halben Tag pro Woche erhalten. Wie Thomas Kaeser, Vorstandschef des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Thüringen (VMET), sagte, sei die Mehrheit der Beschäftigten mit der Arbeitszeit zufrieden.

Die erste Verhandlungsrunde ist am 15. November, bis Jahresende herrscht Friedenspflicht. Natürlich sei eine Forderung noch kein Abschluss, aber "wenn die IG Metall mutwillig falsche Erwartungen weckt, wird der Weg zum Kompromiss unnötig erschwert". Flexibilitätsanforderungen der Arbeitgeber dürften jedoch "keine Einbahnstraße" sein, die Gesundheit und Vereinbarkeit von Arbeit und Leben gefährden.

Laut Arbeitsministerium wollen rund 750 000 Teilzeit-Beschäftigte mehr arbeiten.

Frage: Aber es hat in Deutschland gerade in der Metall- und Elektroindustrie zuletzt ein erhebliches reales Lohnplus gegeben, argumentieren die Arbeitgeber...

Menschenrechtler Peter Steudtner drohen bis zu 15 Jahre Haft
Staatschef Erdogan deutete mehrfach an, bei dem Treffen auf Büyükada hätten die Teilnehmer "Putschvorbereitungen" getroffen. Angesprochen auf den Fall Yücel verwies der Außenminister auf die Unabhängigkeit der türkischen Justiz.

Deutschland zur WM in Russland qualifiziert
Deutschland konnte nun das Spiel souverän kontrollieren, von hinten heraus die Angriffe aufbauen und hübsche Chancen erspielen. Aber jetzt fast so was wie eine Herausforderung: McLaughlins Flanke landet dann genau in den Armen des Barcelona-Goalies.

Vettel in Japan auf Startrang zwei
Für die erste Unterbrechung des 60 Minuten langen Trainings sorgte Bottas, der die Leitplanke heftig touchierte. Ferrari ist immer schnell am Sonntag und wir müssen vor allem im ersten Sektor auf unsere Reifen aufpassen.

Die Industriegewerkschaft Metall verlangt kürzere Arbeitszeit und kräftige Lohnerhöhung / Arbeitgeber: Das ist unbezahlbar.

Dasselbe gelte für die Finanzierung der Extra-Leistungen: Auch hier seien die Forderungen unausgewogen und "nicht überzeugend aus den Umfragen abgeleitet", so Lesch. Berechtigt könnten bis zu 40 Prozent der Belegschaften sein. Es geht darum, dass sie bei einer Reduzierung der Arbeitszeit nicht das Recht verlieren, später wieder Vollzeit zu arbeiten.

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Rainer Dulger, erklärte, die Forderungen seien rückwärtsgewandt.

Horn: Die deutsche Industrie braucht qualifizierte Arbeitnehmer. Ein zusätzlicher Anspruch auf Arbeitszeitverkürzung aber werde den Fachkräftemangel weiter verschärfen. Ich finde den Vorschlag der IG Metall sehr modern.

Recommended News

  • Trump droht mal wieder auf Twitter

    Trump droht mal wieder auf Twitter

    September testete Pjöngjang nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe - es war der bisher stärkste Test Nordkoreas. Die internationale Gemeinschaft hat bereits eine Reihe von harten Sanktionen gegen Nordkorea verhängt.
    Felipe stellt sich gegen Katalonien

    Felipe stellt sich gegen Katalonien

    Er müsse sich auf "den Weg des Gesetzes zurückbegeben, den er niemals hätte verlassen dürfen", erklärte die Regierung in Madrid . An die Adresse der Regierung Rajoy sagte er: "Es wäre unverantwortlich, die Angebote auszuschlagen".
    Banco Sabadell erwägt Abzug aus Barcelona

    Banco Sabadell erwägt Abzug aus Barcelona

    Die Entscheidung wurde angesichts der drohenden Unabhängigkeitserklärung der Region gefällt. Demnach würde es ausreichen, wenn sich der Aufsichtsrat für einen Ortswechsel entscheidet.
  • Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis 2017

    Der österreichische Schriftsteller Robert Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis 2017

    Menasse grabe "leichthändig in den Tiefenschichten jener Welt, die wir die unsere nennen", so die Jury. Der Deutsche Buchpreis gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen im deutschen Literaturbetrieb.
    Aus Gehege ausgebrochen: Wolf in Bayern erschossen

    Aus Gehege ausgebrochen: Wolf in Bayern erschossen

    In der Nacht auf Freitag ist im Nationalpark Bayerischer Wald ein Wolfsrudel aus seinem Gehege entkommen. Ein Krisenstab, der im Besucherzentrum Haus zur Wildnis eingerichtet wurde, koordiniert die Maßnahmen.
    Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Thüringen gestiegen

    Arbeitsbelastung für Pflegekräfte in Thüringen gestiegen

    Bisher hätten Gesundheitsminister von Bund und Ländern und die Kliniken selbst den demografischen Wandel ignoriert. Damals waren rund 17.800 Pfleger und Pflegerinnen in Sachsens Krankenhäusern beschäftigt, 2016 nur noch 17.300.
  • Frankreich prüft Flüchtlinge in Afrika

    Frankreich prüft Flüchtlinge in Afrika

    Zuvor hatte Macron mit der Ankündigung für Wirbel gesorgt, noch in diesem Sommer sogenannte Hotspots in Libyen einrichten zu wollen.
    Air Berlin: 1400 Kündigungen drohen

    Air Berlin: 1400 Kündigungen drohen

    Oktober 2017 vollständig zu beenden, da die Flugzeugleasingfirmen sukzessive ihre Airbus A330-Jets zurückziehen. Auch die Stadt Berlin hatte angekündigt, Air-Berlin-Mitarbeitern Stellen anzubieten - etwa in der Verwaltung.
    Whatsapp - Messenger ersetzt Apple-Emoji durch eigene Versionen

    Whatsapp - Messenger ersetzt Apple-Emoji durch eigene Versionen

    Einer der populärsten Messenger-Dienste in der Welt, WhatsApp , hat eine neue Betaversion für Android herausgebracht. Nun scheint eine wirklich große Veränderung anzustehen, die sich bereits in der Beta-Version ankündigt.
  • Polizei sucht nach mutmaßlichem Opfer von Kindesmissbrauch

    Polizei sucht nach mutmaßlichem Opfer von Kindesmissbrauch

    "Wir konnten in den vergangenen Jahren darauf verzichten, weil wir genug Material von den Tätern hatten". Es sei von einem Polizeipsychologen untersucht worden und sei wieder in elterlicher Obhut.
    Rajoy droht Katalonien mit Entzug der Autonomie

    Rajoy droht Katalonien mit Entzug der Autonomie

    Dabei hatten nach Angaben der katalanischen Regionalregierung 90 Prozent der Teilnehmer für eine Abspaltung von Spanien gestimmt. Artikel 155 der Verfassung ermöglicht es der Zentralregierung in Madrid, die Regionen unter Direktverwaltung zu stellen.
    Bei Antalya | Bus-Unfall in der Türkei: drei Deutsche tot

    Bei Antalya | Bus-Unfall in der Türkei: drei Deutsche tot

    Antalya ist ein beliebtes Touristenziel auch bei deutschen Reisenden. Unter den Verletzen befinde sich eine Person in kritischem Zustand.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.