Stärkster je gemessener Sturm kommt auf Karibik zu

Bildschirm

Bildschirm

Dort richtete er nach Angaben der französischen Regierung schwere Schäden an. Unklar ist, ob der Sturm danach nordwärts der Atlantikküste entlang oder westwärts in den Golf von Mexiko weiterziehen wird, wo bereits "Harvey" sein Unwesen trieb. "Irma" ist als Hurrikan der stärksten Kategorie fünf eingestuft und soll Florida am Wochenende erreichen.

In seinem weiteren Verlauf könnte der Sturm noch deutlich mehr in der Dominikanischen Republik, auf Kuba, Haiti, den Bahamas bedrohen. Es wurden bislang Windgeschwindigkeiten von bis zu 295 Kilometern pro Stunde gemessen. Die Meteorologen meldeten sehr starken Wellengang und Überschwemmungen in Küstengebieten. Die Ministerin für die französischen Überseegebiete, Annick Girardin, äußert sich "höchst besorgt": "Wenn wir überhaupt noch eine Botschaft weitergeben können, dann die, sich so gut wie möglich zu schützen und auf die Ratschläge und Anweisungen zu hören". Der Sturm habe die Dächer von zahlreichen Häusern fortgerissen.

In Guadeloupe waren am Dienstag Schulen und Behörden geschlossen.

Das Meer "brandete mit extremer Gewalt" an die Küsten, teilte der französische Wetterdienst mit. Noch schlimmer sieht es direkt am Hafen aus: Das Wasser steht dort meterhoch, Autos sind in den Fluten versunken, Schiffe liegen in Trümmern. Der Sturm der höchsten Hurrikan-Kategorie fünf bewegte sich weiter nach Nordwesten in Richtung Virgin Islands und Puerto Rico.

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 Kilometern pro Stunde durchpflügt Hurrikan "Irma" den Atlantik und die Karibik.

Mann wirft mit Steinen und wird von ICE überrollt
Der Lokführer des ICE leitete noch eine Notbremsung ein, was aber nicht mehr verhindern konnte, dass der Mann erfasst wurde. Von dort hatte er Zeugenaussagen zufolge einen Warteunterstand auf der gegenüberliegenden Seite mit Steinen beworfen.

Vierte Festnahme nach Gruppenvergewaltigung: "Rimini erwacht aus einem Albtraum"
Die ersten beiden Verdächtigen, zwei marokkanische Brüder im Alter von 15 und 16 Jahren, hatten sich selbst der Polizei gestellt. Am Strand von Rimini soll die Bande ein polnisches Paar attackiert und die Frau brutal vergewaltigt haben.

Polizei rät nach brutaler Vergewaltigung von Joggerin zur Vorsicht
Einen derart brutalen Angriff habe es in der Stadt schon lange nicht mehr gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Er empfahl, das Joggen in den Parks nicht einzustellen, aber den Blick zu schärfen und aufzupassen.

Rund anderthalb Stunden verweilte das Auge des als "potenziell katastrophal" eingestuften Sturms über Saint-Barthélemy, das besonders beim internationalen Jet-Set beliebt ist, dann erreichte es die Insel Saint-Martin. Auch Puerto Rico rief den Notstand aus. Örtliche Wetterdienste sagten vorher, dass die ersten Winde und Regenfälle Süd-Florida am späten Freitag erreichen könnten.

Für Florida und Puerto Rico wurde Medienberichten zufolge der Ausnahmezustand erklärt. Im Touristengebiet Florida Keys ordneten die Behörden die Evakuierung an. In Venezuela und Miami würden jeweils zwei Flugzeuge mit Hilfsgütern auf Abruf bereitstehen, sagte Premierminister Browne der Zeitung "The Daily Observer". In den Supermärkten standen ganze Regalreihen leer.

Hingegen wussten viele Haitianer zunächst offenbar nichts von der drohenden Katastrophe.

In der gesamten Region bereiteten sich die Behörden auf "Irmas" Eintreffen vor. Krankenhäuser stockten ihre Vorräte an Medikamenten, Lebensmitteln und Trinkwasser auf.

Recommended News

  • Apple Music Festival wird nach 10 Jahren eingestellt

    Apple Music Festival wird nach 10 Jahren eingestellt

    Gründe für das Ende des popkulturellen Events nannte Apple in seiner Stellungnahme gegenüber einem Branchendienst zumindest nicht. Aber laut Music Business Worldwide zieht Apple nach zehn Jahren dem Festival den Stecker.
    Dembélé zeigt keine Reue:

    Dembélé zeigt keine Reue: "Ich wollte nicht zum Training gehen"

    Im besten Fall soll der Ex-Dortmunder inklusive Bonuszahlungen sogar bis zu 20 Millionen Euro verdienen können. Dembele wollte offenbar keine Möglichkeit auslassen, um seinen Wechsel nach Spanien zu forcieren.
    Geldsegen aus Amerika: 22 Millionen für Kölner Zoo

    Geldsegen aus Amerika: 22 Millionen für Kölner Zoo

    Zum anderen ist so sichergestellt, dass lediglich die jährlichen Erträge von rund einer Million Euro ausgegeben werden. Eine großzügige Gönnerin hatte eine Summe im deutlich sechsstelligen Bereich gespendet - allerdings zweckgebunden.
  • William und Kate erwarten drittes Baby

    William und Kate erwarten drittes Baby

    Freilich hat sich auch Prinz William wie die meisten seiner Altergenossen von Anfang an intensiv an der Kinderbetreuung beteiligt. Sie könne daher einen geplanten Termin am Montag nicht wahrnehmen, sondern werde im Kensington-Palast versorgt.
    Zehntausende in Frankfurt und Koblenz werden nach Bombenfunden evakuiert

    Zehntausende in Frankfurt und Koblenz werden nach Bombenfunden evakuiert

    Nach aktuellem Informationsstand sollen die Patienten im Anschluss an die Bombenentschärfung am Sonntagabend zurückkehren. Die 500 Kilogramm schwere US-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Samstagnachmittag erfolgreich entschärft.
    Ein riesiger Asteroid nähert sich gerade der Erde

    Ein riesiger Asteroid nähert sich gerade der Erde

    Auch wenn Kollisionen großer Asteroiden mit der Erde extrem selten sind, könnte ein solcher Fall verheerende Folgen haben. Sie seien wie Ziegelsteine, aus denen sich die Planeten gebildet haben.
  • Putin will Nordkorea nicht als Atommacht anerkennen

    Putin will Nordkorea nicht als Atommacht anerkennen

    Er sei bereit, Lieferungen im Wert von "vielen Milliarden Dollar" zu genehmigen, sagte Trump nach Angaben des Weißen Hauses. Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem US-Wunsch nach verschärften Sanktionen gegen Nordkorea eine Absage erteilt.
    Mittelerde Schatten des Krieges: Trailer befasst sich mit Ork-Geschichten

    Mittelerde Schatten des Krieges: Trailer befasst sich mit Ork-Geschichten

    In diesem Zusammenhang können Freundschaften, Neid, Verrat und weitere Aspekte entstehen. Das alles wird über das innovative Nemesis-System bewerkstelligt.
    Erneuter Bergsturz in der Schweiz - Gebäude zerstört

    Erneuter Bergsturz in der Schweiz - Gebäude zerstört

    In Spino, dem Nachbarort von Bondo, verliessen mehrere Personen ihre Häuser und Hotelgäste wurden in Sicherheit gebracht. Die Fahrbahn ist auf einer Länge von mehreren hundert Metern mit Schlamm und Gestein übersät.
  • Trump will 7,9 Milliarden für Harvey-Opfer

    Trump will 7,9 Milliarden für Harvey-Opfer

    Während in der Millionenmetropole Houston die Fluten allmählich zurück gehen, steht das Wasser andernorts noch meterhoch. Binnen weniger Tage fielen in dem Staat bis zu 1.250 Liter Regen pro Quadratmeter - ein Rekord für das Festland der USA.
    Joggerin in Leipzig nach Vergewaltigung notoperiert

    Joggerin in Leipzig nach Vergewaltigung notoperiert

    Beim Überholen sollten Jogger immer einen Blick zurück werfen, um sicherzustellen, dass man nicht von hinten angegriffen wird. Die Leipziger Polizei rät Frauen nach dem Vorfall dazu, vorerst nicht mehr alleine in den Wäldern oder Parks joggen zu gehen.
    Gericht in Kenia annulliert Präsidentenwahl

    Gericht in Kenia annulliert Präsidentenwahl

    Unabhängig vom nächsten Wahlausgang geht das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit somit gestärkt aus diesem Urteilsspruch hervor. August hatte sich Staatschef Kenyatta laut Wahlkommission mit 54,27 Prozent der Stimmen eine zweite Amtszeit gesichert.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.