Schulz garantiert: Diese Punkte sind für die SPD nicht verhandelbar

Martin Schulz während seiner Ansprache im Willy-Brandt-Haus in Berlin die live im Internet übertragen wurde

Martin Schulz während seiner Ansprache im Willy-Brandt-Haus in Berlin die live im Internet übertragen wurde

Oder aber die SPD ginge noch einmal als Junior-Partner in eine große Koalition unter Bundeskanzlerin Merkel. Dagegen hätten CDU und CSU eine Verschärfung der Mietpreisbremse, die Gleichstellung der Löhne von Festangestellten und Leiharbeitern sowie den Rechtsanspruch auf eine Rückkehr von Teilzeitarbeit in Vollzeitarbeit gestoppt. In der Bildungspolitik müsse auch Geld aus dem Bund verwendet werden dürfen, um in Schulen zu investieren. Pensionskürzungen oder eine Pension mit 70 werde es mit ihm nicht geben. 57 Prozent der Bürger wünschen sich, dass die nächste Bundesregierung von der Union geführt wird. "Die Menschen in diesem Land wollen Informationen".

Außenminister Gabriel rät Deutschen zu Vorsicht bei Türkei-Reisen
Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes findet harsche Worte für das Vorgehen der Regierung unter Präsident Erdogan. Beide sind inzwischen zwar wieder frei. "Deutsche, die dort leben, werden zur Ausreise aufgefordert".

Messerattacke in vollbesetzter Kirche: Drei Gläubige in Birmingham verletzt
Zum Zeitpunkt des Attentats befanden sich an die 150 Menschen in der Kirche. Der 46-jährige Angreifer sei wegen versuchten Mordes festgenommen worden.

Staatsmedien: Emir von Katar signalisiert Saudi-Arabien Interesse an Gesprächen
Nach Darstellung Riads hingegen geht die Initiative auf den Emir von Katar zurück, der den Dialog gesucht habe. Kurz darauf erklärte jedoch ein Regierungssprecher in Riad, jeglicher Kontakt zu Doha sei " suspendiert ".

Unter ganz bestimmten Voraussetzungen kann sich Schulz aber auch eine neue große Koalition vorstellen. Dann, so heißt es, bleibe in der SPD "kein Stein auf dem anderen". Zudem behauptete der Kandidat, dass er nicht auf die Meinungsumfragen schaue. Kanzlerkandidat Martin Schulz wendet sich deshalb in den Montagsausgaben der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und der "Süddeutschen Zeitung" mit einem persönlichen Brief an die Wähler. Punkt Vier, Europa, Schulz' Leib- und Magenthema: "Seien Sie sicher: Ich werde unsere Werte schützen und verteidigen". Denn es werde zwar über vieles in der Republik derzeit geredet: über den Kampf der kleineren Parteien um Platz drei, das Erstarken der AfD, die Frage, wer diesmal Kanzlerin Angela Merkel den Steigbügel halten wird. Die SPD kann ihre 23 Prozent aus der Vorwoche halten, die Linke gewinnt einen Punkt hinzu und ist laut der Umfrage mit nun zehn Prozent drittstärkste Kraft. Sollte es bei der Bundestagswahl am 24. September tatsächlich so kommen, wäre dies das schlechteste Ergebnis der SPD bei einer Bundestagswahl in der Geschichte der Bundesrepublik. Ob Schulz für diesen Posten infrage kommt, wird von ein paar Prozentpunkten abhängen. In jeweils ganzseitigen Anzeigen gibt er ein konkretes Versprechen: "Ich garantiere Ihnen, dass die folgenden vier Punkte für mich nicht verhandelbar sind".

Recommended News

  • Mindestens sechs Tote bei Unwettern in Italien

    Mindestens sechs Tote bei Unwettern in Italien

    Straßen wurden innerhalb weniger Stunden überflutet, Autos von den Wassermassen mitgerissen und Bäume durch Sturmböen entwurzelt. Für den Rest des Sonntags und den Montag bestand laut Wettervorhersagen die Gefahr von Hagelstürmen und heftigem Wind.
    Schon wieder lange Pause für BVB-Kapitän Schmelzer

    Schon wieder lange Pause für BVB-Kapitän Schmelzer

    Schmelzer hatte beim Spiel in Freiburg erst sein Comeback nach sieben Wochen Verletzungspause gegeben. Zumindest bis zum Duell zwischen Hoffenheim und Bayern am Abend blieb der BVB aber Tabellenführer.
    Bundesregierung weist Forderung Polens nach Kriegsentschädigungen ab

    Bundesregierung weist Forderung Polens nach Kriegsentschädigungen ab

    Aus deutscher Sicht verzichtete das östliche Nachbarland 1953 verbindlich und für ganz Deutschland auf Kriegsentschädigungen. Zuletzt hatte die Polens rechtskonservative Regierungschefin Beata Szydło die Reparationsforderungen bekräftigt.
  • IPhone X-Prozessor: So viele Kerne wie noch nie

    IPhone X-Prozessor: So viele Kerne wie noch nie

    Die Antwort darauf werden wir frühestens morgen erhalten, spätestens dann, wenn Experten Hand an das iPhone X legen können. Das iPhone X wird von einem beeindruckenden Prozessor angetrieben, das zeigen Einblicke in die Firmware von iOS 11 .
    Hoffenheims Ballbub war schneller als der FC Bayern

    Hoffenheims Ballbub war schneller als der FC Bayern

    Klubangaben zufolge erlitt Schmelzer einen Teilriss eines Bandes im rechten Sprunggelenk und wird erneut sechs Wochen fehlen. Minute reichte Frankfurt zum 1:0-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach (mit Sommer, Elvedi und Zakaria).
    Stadt Nürnberg hält Gauland-Redeverbot durch Mietvertrag für abgesichert

    Stadt Nürnberg hält Gauland-Redeverbot durch Mietvertrag für abgesichert

    Bei einer Wahlkampfveranstaltung im thüringischen Eichsfeld hatte Gauland davon gesprochen, Özoguz in der Türkei zu " entsorgen ". Andernfalls werde die Stadt von ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und vom Mietvertrag für die Halle zurücktreten.
  • Birgit Schrowange zeigt sich ohne Perücke!

    Birgit Schrowange zeigt sich ohne Perücke!

    Nur zum Spaß hat die Mutter eines 16-jährigen Sohnes den Farbwechsel aber nicht vollzogen. Denn ab sofort präsentiert sich die 59-Jährige mit ihrer neuen Frisur: grauen Haaren .
    Die erste Frau im Oberhaus

    Die erste Frau im Oberhaus

    Und beim 1:1 zwischen Hertha BSC und Werder Bremen machte die 38-Jährige ihre Sache gut - wenngleich nicht alles perfekt war. Auf dem Spielfeld ist Steinhaus' Wort Gesetz, Diskussionen und Beschwerden auf dem Platz sind zwecklos.
    Erster Schultag für den kleinen Prinzen

    Erster Schultag für den kleinen Prinzen

    Mit seiner zwei Jahre alten Schwester gilt er mittlerweile als Geheimwaffe der Diplomatie sowie Werbeschild der Monarchie. Außerdem werden die Kinder ermuntert, "aus der Masse herauszuragen" und auch mal "unpopuläre Entscheidungen zu treffen".
  • Rummenigge geht auf Lewandowski los

    Rummenigge geht auf Lewandowski los

    Ich finde es immer gut, wenn ein Spieler sich Gedanken und Sorgen macht, um seinen Verein. Sportdirektor Hasan Salihamidzic habe aber bereits ein Gespräch mit Lewandowski geführt.
    Rohingya-Rebellen erklären Feuerpause

    Rohingya-Rebellen erklären Feuerpause

    Damit sollten Hilfslieferungen für die Not leidenden Menschen im nordwestlichen Bundesstaat Rakhine ermöglicht werden. Die muslimischen Rohingya gelten als eine der am meisten verfolgten Minderheiten der Welt.
    Nordsee erwärmt sich schneller als Ozeane

    Nordsee erwärmt sich schneller als Ozeane

    Die Nordsee hat sich in den vergangenen 45 Jahren offenbar doppelt so schnell erwärmt wie die Ozeane. Die Nordsee hatte zuletzt Temperaturrekorde gemeldet.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.