Joggerin in Leipzig nach Vergewaltigung notoperiert

Joggerin in Leipzig vergewaltigt

Joggerin in Leipzig vergewaltigt

Ein außergewöhnlich brutaler Angriff versetzt Leipzig in Schockstarre. Einen derart brutalen Angriff habe es in der Stadt schon lange nicht mehr gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Die Leipziger Polizei rät Frauen nach dem Vorfall dazu, vorerst nicht mehr alleine in den Wäldern oder Parks joggen zu gehen.

Die Polizei hofft nach wie vor auf Mithilfe aus der Bevölkerung.

Im Polizeibericht heißt es: Die Frau startete ihre Joggingrunde unweit der Emil-Fuchs-Straße und rannte Richtung Rosenthalwiese, am Zooschaufenster vorbei, weiter in Richtung Gohliser Schlösschen und an dem dort in der Nähe gebauten Spielplatz vorbei.

Uefa leitet Untersuchung gegen PSG ein
Vor allem der FC Malaga aus Spanien wurde hart bestraft und 2013 von der Teilnahme an europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Das Financial Fairplay der Uefa ist seit 2011 in Kraft und gilt jeweils für den Zeitraum der zurückliegenden drei Jahre.

Zwei deutsche mutmaßliche Terrorverdächtige in Antalya festgenommen
A. wurden am Flughafen Antalya unter dem Verdacht festgenommen, Anhänger des Predigers Fethullah Gülen zu sein. Der Bitte um einen telefonischen Kontakt von deutscher Seite wurde zunächst nicht stattgegeben.

Neue Kfz-Regionalklassen Bayern
In der Kfz-Haftpflichtversicherung sind die Versicherungsleistungen für geschädigte Dritte nach Verkehrsunfällen maßgeblich. Neben den Kasselern müssen noch die Autohalter aus Wetzlar und dem Odenwaldkreis mit höheren Haftpflicht-Tarifen rechnen.

Durch die massive Gewalteinwirkung erlitt die Joggerin so schwere Gesichtsverletzungen, dass sie in einer Leipziger Klinik notoperiert werden musste.

Das Opfer, laut Polizei "deutlich über 50 Jahre" alt, war am Freitagvormittag im Park an einem Mann (25-35 Jahre, 170-175 cm, stämmig, dunkle Haare, ungepflegter Bart) vorbeigelaufen. Eine heiße Spur zum Täter hatten die Ermittler nach eigenen Angaben noch nicht.

Dieser lief etwas langsamer in dieselbe Richtung wie die Frau, so dass sie ihn bald überholte. Dabei schlug und trat er ihr so heftig ins Gesicht, dass sie im Krankenhaus notoperiert werden musste.

Der Täter konnte bislang nicht gefasst werden. Beim Überholen sollten Jogger immer einen Blick zurück werfen, um sicherzustellen, dass man nicht von hinten angegriffen wird. Hysterie sei aber nicht angebracht. Es werde aber geprüft, ob es Zusammenhänge mit zwei Delikten vor wenigen Tagen gebe. In einem Fall war eine 82 Jahre alte Spaziergängerin zu Boden gestoßen worden.

Recommended News

  • Gericht in Kenia annulliert Präsidentenwahl

    Gericht in Kenia annulliert Präsidentenwahl

    Unabhängig vom nächsten Wahlausgang geht das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit somit gestärkt aus diesem Urteilsspruch hervor. August hatte sich Staatschef Kenyatta laut Wahlkommission mit 54,27 Prozent der Stimmen eine zweite Amtszeit gesichert.
    Bewährungsstrafe im zweiten G20-Prozess

    Bewährungsstrafe im zweiten G20-Prozess

    Erstmals muss sich nach den Krawallen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg ein festgenommener Demonstrant vor Gericht verantworten. Die rund 40 Zuschauer bei der Verhandlung vor dem Hamburger Amtsgericht reagierten geschockt auf das Urteil.
    Merkel gegen Ausweitung der Zollunion mit Türkei

    Merkel gegen Ausweitung der Zollunion mit Türkei

    Merkel sprach von einer "komplizierten Phase" in den Beziehungen zur Türkei. Die Frage der Rechtsstaatlichkeit in Polen sei ein "ernstes Thema".
  • Geldsegen aus Amerika: 22 Millionen für Kölner Zoo

    Geldsegen aus Amerika: 22 Millionen für Kölner Zoo

    Zum anderen ist so sichergestellt, dass lediglich die jährlichen Erträge von rund einer Million Euro ausgegeben werden. Eine großzügige Gönnerin hatte eine Summe im deutlich sechsstelligen Bereich gespendet - allerdings zweckgebunden.
    Russischer Ölkonzern Rosneft bestätigt: Schröder ist Kandidat für Aufsichtsrat

    Russischer Ölkonzern Rosneft bestätigt: Schröder ist Kandidat für Aufsichtsrat

    Rosneft ist ein halbstaatlicher Konzern, der auch von den EU-Sanktionen gegen Russland betroffen ist. Der Ex-Minister nannte Schröder "Gazprom-Gerd" und witzelte: " Alte Liebe rosneft nicht ".
    Motorrad fährt in Familie - drei Tote

    Motorrad fährt in Familie - drei Tote

    Ein 24-Jähriger hat bei einem Unfall in Bayern eine Mutter und ihre beiden Kinder auf einem Fuß- und Radweg getötet. Die Maschine schleuderte in eine vierköpfige Familie, welche sich gerade die Kürbisse eines Verkaufsstands ansah.
  • SPÖ klagt, ÖVP will Offenlegung

    SPÖ klagt, ÖVP will Offenlegung

    Die Zusammenarbeit der beiden Parteien steht ohnehin vor dem Ende, weshalb die Nationalratswahl um knapp ein Jahr auf den 15. Weil Kurz, wie von Niedermühlbichler gefordert, den Vorwurf nicht zurücknahm, klagt ihn jetzt die SPÖ .
    Diplomatische Eiszeit: USA schließen russisches Konsulat in San Francisco

    Diplomatische Eiszeit: USA schließen russisches Konsulat in San Francisco

    Moskau werde die von den USA angekündigten Maßnahmen "aufmerksam prüfen" und anschließend eine "Reaktion" bekannt geben. Russland bedauert die neuerliche Eskalation, weist die Schuld aber von sich.
    Rapper Eko Fresh verletzt sich mit einem Quad auf Mallorca

    Rapper Eko Fresh verletzt sich mit einem Quad auf Mallorca

    Rapper Eko Fresh hatte am Mittwoch bei einem Videodreh auf Mallorca einen Unfall und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dazu postete sie ein Foto, auf dem sie die Hand ihres Mannes hält. "Danke für eure Nachrichten".
  • Ein riesiger Asteroid nähert sich gerade der Erde

    Ein riesiger Asteroid nähert sich gerade der Erde

    Auch wenn Kollisionen großer Asteroiden mit der Erde extrem selten sind, könnte ein solcher Fall verheerende Folgen haben. Sie seien wie Ziegelsteine, aus denen sich die Planeten gebildet haben.
    Versuchter Mord | Anklage gegen den BVB-Bomber

    Versuchter Mord | Anklage gegen den BVB-Bomber

    Nur wenige Tage später nahm ein Sondereinsatzkommando der Polizei aber den 28-Jährigen in Tübingen auf den Weg zur Arbeit fest. Das Landgericht Dortmund muss jetzt entscheiden, ob die Beweise der Ermittler reichen, um eine Hauptverhandlung zu eröffnen.
    Spahn gibt offenbar umstrittene Start-up-Beteiligung auf

    Spahn gibt offenbar umstrittene Start-up-Beteiligung auf

    In der vergangenen Woche war bekannt geworden war, dass Finanzstaatssekretär Jens Spahn sich an dem Fintech Pareton beteiligt hat. Zusätzlich zum Erwerbszuschuss kann ein Investor bei einer gewinnbringenden Veräußerung seiner Anteile seine Steuerlast senken.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.