Usain Bolt verliert sein letztes Einzelrennen - Gattlin holt Gold

Leichtathletik-WM

Leichtathletik-WM

Der Rennausgang war eng, Gatlin lief nach 9,92 Sekunden über die Ziellinie, sein Landsmann Christian Coleman in 9,94, Weltrekordler Bolt folgte in 9,95.

Usain Bolt küsst den Boden - es war sein letzter WM-Einzelkampf. Gatlin ist schon mehrfach des Dopings überführt worden.

Der jamaikanische Sprintstar musste sich bei der WM in London bei seinem Abschied von der großen Bühne mit der Bronzemedaille über 100 m begnügen.

Auf der anderen Seite des Stadions wagte Justin Gatlin ein paar schnelle Schritte über die Kurve der Tartanbahn, die amerikanische Flagge umgebunden.

Dieses WM-Gold geht zurecht an einen der begnadetsten Sprinter unserer Zeit und einen echten Siegertypen, der niemals aufgibt, auch wenn sich die gesamte Welt gegen ihn stellt.

Behörden wussten seit Anfang Juni von Fipronil-Belastung in Eiern
Vorerst gebe es aber keine Befunde mit einem möglicherweise gesundheitsschädlichen Gehalt an Fipronil pro Kilogramm Ei. Aufgrund der Einleitung von Ermittlungen wegen Betrugs habe die Behörde diese Informationen nicht öffentlich gemacht.

Klimawandel: Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht
Die Experten vom Global Footprint Network lassen dafür 15.000 Datenpunkte pro Land und Jahr in die Berechnung einfließen. Berechnet wird dieser Stichtag mit dem ökologischen Fußabdruck - eine Art Buchhaltungssystem für die Ressourcen der Erde.

Nächste Pleite gegen Neapel! Bayern Letzter beim Audi Cup
Gegen die ebenfalls nicht in Bestbesetzung spielenden Italiener war die B-Elf des FC Bayern bemüht, aber letztlich chancenlos. Zudem gibt es den Stream auch in der kostenlosen Sportschau-App zu sehen, die es für Android-User hier zum Download gibt.

In seinem letzten Einzelrennen wurde der Jamaikaner von US-Bad-Boy Justin Gatlin vom Sprint-Thron gestoßen. "Nach dem Halbfinale kann ich sagen, was ich draufhabe", hatte Bolt vorher klargemacht.

Kurz stand Bolt anschließend die Verwunderung ins Gesicht geschrieben, denn auf der Anzeigentafel fehlte sein Name im Ergebnis. Der Stadionsprecher beruhigte aber umgehend. Im April hatte er nach dem tragischen Tod seines Freundes Germaine Mason seine Vorbereitung für einige Wochen unterbrochen. Ich hatte noch nie jemanden verloren, der mir so nahestand. Ein Szenario, das einen beklemmt zurücklassen musste.

Es seien seine engsten Vertrauten gewesen, die ihn wieder in die Spur Richtung WM gebracht hätten. "Germaine freute sich darauf, zu deinem letzten Rennen zu kommen, deinen Wettkampf zu verfolgen und das Erbe zu sehen, das du hinterlässt.'" Das habe ihm geholfen, zurückzukommen. Das habe ihm geholfen, zurückzukommen. "Ich will es für ihn und für seine Familie". Ich habe es für meine Fans gemacht, meine Unterstützer, meine Landsleute. Er hielt sein Versprechen und trat bei der WM an.

Surreal ist das Wort, das diesen Abend prägen sollte, in mehrfacher Hinsicht.

Recommended News

  • Liga: Darmstadt 98 1:1 in Kaiserslautern

    Liga: Darmstadt 98 1:1 in Kaiserslautern

    Torhüter André Weis (27) wechselt dagegen auf Leihbasis bis Saisonende vom FCK zu Ligakonkurrent SSV Jahn Regensburg. Durch einen abgefälschten Schuss Halfars wurden die Roten Teufel in einem chancenarmen Spiel zunächst belohnt.
    Immer weniger Schüler und Studenten erhalten Bafög

    Immer weniger Schüler und Studenten erhalten Bafög

    Insgesamt erhielten im Jahr 2016 rund 823.000 Schülerinnen und Schüler sowie Studierende die Ausbildungsförderung. Eine Studie des Deutschen Studentenwerks hat unterdessen den Anteil der Studenten erhoben, die Bafög bekommen.
    USA erkennen Venezuelas verfassungsgebende Versammlung nicht an

    USA erkennen Venezuelas verfassungsgebende Versammlung nicht an

    Die für die Wahlcomputer zuständige Firma sagt, dass die Wahlbeteiligung massiv manipuliert worden sei. Die Opposition hatte zum Boykott der auch international scharf kritisierten Abstimmung aufgerufen.
  • Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    In Garching an der Alz stürzte ein Wagen in der Nähe eines Freibades von einer Böschung in eine Gruppe feiernder Jugendlicher. Der Autofahrer (27) und seine vier Begleiterinnen (22 bis 25 Jahre alt) kamen mit leichteren Blessuren davon.
    Wacken wieder im Zeichen von Heavy Metal

    Wacken wieder im Zeichen von Heavy Metal

    Viel los auf dem Festivalgelände des Wacken Open Air: Die Heavy-Metal-Fans machen das typische Zeichen, die "Pommesgabel". Mal startet das Wacken Open Air Festival in der kleinen Gemeinde Wacken , zum gemeinsamen Feiern, Speis' und Trunk.
    Dobrindt optimistisch für Vermeiden von Diesel-Fahrverboten

    Dobrindt optimistisch für Vermeiden von Diesel-Fahrverboten

    Fünf Hersteller - VW, Mercedes, BMW , Opel und Ford - werden durch ihre Chefs repräsentiert. "Zurück bleiben ratlose Verbraucher". Um die älteren Modelle von der Straße zu bekommen, hat die Politik die Hersteller dazu gedrängt, Kaufprämien anzubieten.
  • Interpol verschickt Liste mit potentziellen IS-Attentätern

    Interpol verschickt Liste mit potentziellen IS-Attentätern

    Interpol hat eine Liste mit 173 Personen versandt, die offenbar bereit sind, für den IS Selbstmord-Attentate zu begehen. Damit steigt aber auch das Risiko, dass der IS aus Rache andernorts aktiv wird - zum Beispiel mit Anschlägen in Europa.
    Tesla: Arbeiter klagen über zu niedrige Löhne und schlechte Bedingungen

    Tesla: Arbeiter klagen über zu niedrige Löhne und schlechte Bedingungen

    An den Börsen wurden die Zahlen trotzdem begeistert aufgenommen: Die Tesla-Aktie kletterte nachbörslich um fünf Prozent. Die US-Automobilgewerkschaft UAW plant die Gründung einer Filiale in der Tesla-Fabrik im kalifornischen Fremont.
    CNN: Pentagon bestätigt neuen nordkoreanischen Raketentest

    CNN: Pentagon bestätigt neuen nordkoreanischen Raketentest

    Das US-Verteidigungsministerium erklärte, man habe den Start einer ballistischen Interkontinentalrakete in Nordkorea registriert. Die USA und Südkorea reagierten auf den nordkoreanischen Raketentest vom Freitag mit einem gemeinsamen Manöver.
  • Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Das Oppositionsbündnis MUD hatte die Wahl unter anderem deshalb boykottiert, weil Parteivertreter nicht kandidieren durften. Der Oppositionsanführer Antonio Ledezma wurde nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis erneut unter Hausarrest gestellt.
    Tillerson: USA sind kein Feind Nordkoreas

    Tillerson: USA sind kein Feind Nordkoreas

    Er warf China vor, nicht genügend zu tun . "Wir hoffen, dass die Nordkoreaner dies irgendwann verstehen werden", so Tillerson. Tillerson war in seinen Äußerungen deutlich zurückhaltender als andere Mitglieder der US-Regierung in den vergangenen Tagen.
    Dow Jones knackt die Marke von 22.000 Punkten

    Dow Jones knackt die Marke von 22.000 Punkten

    Das schürte Befürchtungen, Papiere der Branche könnten überbewertet sein und vor einer Korrektur stehen. Der Dow-Jones-Index hat am Mittwoch erstmals über der Marke von 22.000 Punkten geschlossen.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.