Übernahme: Asbeck bleibt bei Solarworld am Ruder

Solarworld Arnstadt IG Metall Grundzug Beschäftigungs und Qualifizierungsgesellschaft Investorengruppe Arbeitsplatz Wertpapiererwerbs und Übernahmegesetz Arbeitnehmer Insolvenzverfahren Insolvenz Vermögen Transfergesellschaft Wechsel

Solarworld Arnstadt IG Metall Grundzug Beschäftigungs und Qualifizierungsgesellschaft Investorengruppe Arbeitsplatz Wertpapiererwerbs und Übernahmegesetz Arbeitnehmer Insolvenzverfahren Insolvenz Vermögen Transfergesellschaft Wechsel

Offizielle Käuferin ist laut Kauf- und Übertragungsvertrag die Solarworld Industries GmbH mit Sitz in Bonn, die Asbeck erst am 26. Juli gegründet hat. Dem Deal müssen die Gläubiger der Bonner noch zustimmen, am 11. August wird es hierzu eine Gläubigerversammlung geben. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters zählt auch ein Investor aus Katar dazu. Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Ziel ist die Weiterführung wesentlicher Teile der Solarzellen- und Modulproduktion und deren Vertrieb.

Der Insolvenzverwalter hat in dem Zusammenhang - nochmals - darauf hingewiesen, dass die Aktionäre der SolarWorld AG aus den Erlösen des Verkaufsprozesses weder Ausschüttungen noch sonstige, nennenswerte Vermögensvorteile erhalten werden. Die Vereinbarung steht unter verschiedenen, aufschiebenden Bedingungen (Vollzugsbedingungen). Solarworld und Qatar Solar sind auch an dem auf die Solarbranche spezialisierten Maschinenbauer Centrotherm beteiligt.

Solarworld hatte den Angaben zufolge zuletzt rund 1.650 Beschäftigte.

Nacktkünstlerin Milo Moiré zieht in den TV-Knast
Auch über eine mögliche "Promi Big Brother "-Teilnahme des 32-jährigen Ex-"Bachelor" Leonard Freier wurde spekuliert". Auch an "hübschen Mädels" sei er nicht uninteressiert. "Mal schauen, vielleicht ergibt sich ja in die Richtung was".

Niederlande erstmals Fußball-Europameister der Frauen
Nach einem tollen Solo zeigte die dänische Kapitänin Harder ihre ganze Klasse und feierte ihren ersten Turniertreffer. Für die Entscheidung sorgten Sherida Spitse (51.) per direktem Freistoß und kurz vor Schluss erneut Miedema (89.).

Behörden wussten seit Anfang Juni von Fipronil-Belastung in Eiern
Vorerst gebe es aber keine Befunde mit einem möglicherweise gesundheitsschädlichen Gehalt an Fipronil pro Kilogramm Ei. Aufgrund der Einleitung von Ermittlungen wegen Betrugs habe die Behörde diese Informationen nicht öffentlich gemacht.

Insolvenzverwalter Piepenburg erklärte, es sei ein Vertrag über den Kauf der Standorte im sächsischen Freiberg und im thüringischen Arnstadt unterzeichnet worden. Neben den beiden Fabriken kauft Asbeck auch die Gesellschaftsanteile von Solarworld in Afrika, Asien, Japan und Frankreich. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. In Medien war aber bereits zu lesen, dass Asbeck selbst dahinter stecke. Davor hatte das Unternehmen mit einer immer weiter schwindenden Liquidität zu kämpfen und streitet sich zudem seit geraumer Zeit mit dem US-Siliziumlieferanten Hemlock.

2013 stand das Unternehmen schon einmal vor der Pleite, doch Asbeck gelang es mittels Schuldenschnitt und frischem Kapital aus Katar, das vorzeitige Ende abzuwehren. Die Anleihegläubiger hatten Ende 2016 noch Forderungen in der Höhe von 178 Millionen Euro offen.

Recommended News

  • UN verhängen härteste Sanktionen gegen Nordkorea

    UN verhängen härteste Sanktionen gegen Nordkorea

    Zuletzt hatte der UNO-Sicherheitsrat die Strafmassnahmen gegen Pjöngjang Anfang Juni ausgeweitet. Wang sprach sich für eine Wiederaufnahme der Sechser-Gespräche über Nordkoreas Atomprogramm aus.
    SEK fahndet nach offenbar bewaffnetem 43-Jährigen

    SEK fahndet nach offenbar bewaffnetem 43-Jährigen

    Es folgte eine wilde Verfolgungsjagd: Er floh Richtung Nossen (beides Orte in Landkreis Meißen ), als er die Polizisten sah. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft dabei auch den Schusswaffengebrauch des Beamten.
    Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    In Garching an der Alz stürzte ein Wagen in der Nähe eines Freibades von einer Böschung in eine Gruppe feiernder Jugendlicher. Der Autofahrer (27) und seine vier Begleiterinnen (22 bis 25 Jahre alt) kamen mit leichteren Blessuren davon.
  • Oettinger: Briten müssen auch nach Austritt EU-Beiträge zahlen

    Oettinger: Briten müssen auch nach Austritt EU-Beiträge zahlen

    Die Botschaft der Premierministerin dürfte vor allem an die Brexit-Hardliner in der Konservativen Partei gerichtet gewesen sein. Auf Deutschland "könnte ein überschaubarer einstelliger Milliardenbetrag zusätzlich zukommen", fügte der EU-Kommissar hinzu.
    Mutmaßlicher Brandstifter nach Feuer in Sozialunterkunft in Haft

    Mutmaßlicher Brandstifter nach Feuer in Sozialunterkunft in Haft

    Bei einem Brand in einer städtischen Sozialunterkunft im württembergischen Markgröningen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Neun Menschen waren zum Zeitpunkt des Feuers im Haus, darunter ein zehnjähriges Mädchen, das gerettet werden konnte.
    Zverev, Lisicki und Co trumpfen in Washington auf

    Zverev, Lisicki und Co trumpfen in Washington auf

    Deutschlands Top-Tennisspieler Alexander Zverev hat das Finale beim Hartplatzturnier in Washington erreicht. Der Hamburger besiegte den an Nummer zwei gesetzten Japaner Kei Nishikori mit 6:3 und 6:4.
  • Scholl äußert sich erstmals zum Confed-Cup-Zoff mit der ARD

    Scholl äußert sich erstmals zum Confed-Cup-Zoff mit der ARD

    Knapp sieben Wochen nach zwei eigenmächtig verpassten Sendungen beim Confed Cup wird Mehmet Scholl sein Fernseh-Comeback geben. Er habe damals zu einem geplante Doping-Bericht gesagt: "Ich möchte, dass diese Story für diesen schönen Tag draußen bleibt.
    US-Justizminister geht gegen Preisgabe vertraulicher Infos vor

    US-Justizminister geht gegen Preisgabe vertraulicher Infos vor

    Die 'atemberaubende Zahl' der durchsickernden Informationen untergrabe die Fähigkeiten der Regierung, 'unser Land zu schützen'. In der Tat dringen fast täglich vertrauliche Informationen, Daten, persönliche Details oder Gesprächsinhalte nach außen.
    Schärfere Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen

    Schärfere Sanktionen gegen Nordkorea beschlossen

    Ihre Vermögen wurden ebenso eingefroren wie die von vier nordkoreanischen Unternehmen, darunter zwei Banken und eine Versicherung. Verboten ist zudem, neue Joint Ventures mit Nordkorea einzugehen oder neues Geld in bestehende Gemeinschaftsprojekte zu stecken.
  • Beide Insassen nach Absturz von Flieger in Bodensee tot

    Beide Insassen nach Absturz von Flieger in Bodensee tot

    Dem Absturz seien ungewöhnliche Flugbewegungen vorausgegangen, wie "Schwarbische.de" unter Berufung auf Augenzeugen berichtet. Die Wasserschutzpolizei habe zwei Leichenteile sowie die Räder und einen Sitz der Maschine gefunden, so ein Polizeisprecher.
    Berichte über Soldaten-Rebellion in Venezuela

    Berichte über Soldaten-Rebellion in Venezuela

    Sieben Angreifer seien festgenommen worden, die Situation sei wieder unter Kontrolle. Einheimische seien auf die Straßen gegangen, um die Putschisten zu unterstützen.
    Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Schiedsrichter Felix Zwayer bemühte dabei erstmals seinen Video-Assistenten Tobias Stieler. Wir verraten Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und als Live-Stream verfolgen können.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.