Taylor Swifts Mutter sagte in "Grabsch"-Prozess aus"

Taylor Swift

Taylor Swift

Persönlich war sie nicht zugegen, als der Radio-DJ der Sängerin bei einem Fototermin ungehörig an den "nackten Hintern" gefasst haben soll.

Taylor Swift war im Gerichtsaal anwesend, als ein Zivilprozess um entgegengesetzte Klagen der Sängerin und eines ehemaligen Radiomoderators am Montag mit der Geschworenenauswahl in Denver begann.

"Ich wollte nicht, dass sie den Moment wieder und wieder erleben muss", sagte die zu Tränen bewegte Andrea Swift.

Tree Paine, die Publizistin der Sängerin Taylor Swift, auf dem Weg ins Gericht. Sie fordert einen symbolischen Dollar von dem DJ.

"Marienhof"-Star bei Verkehrsunfall getötet"
Der Lkw-Fahrer habe einen Schock erlitten und werde durch ein Kriseninterventionsteam betreut, heißt es weiter. Von 1995 bis 1998 spielte Silvia Andersen in der ARD-Serie " Marienhof " die Rolle der "Frau Klein".

200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala
Bei der Nummer drei der Weltbestenliste sei eine Infektionskrankheit diagnostiziert worden, teilte man mit. Der stark eingeschätzte Isaac Makwala (Botswana) hatte das Finale wegen Magen-Darm-Problemen verpasst.

Zu wenig Investitionen in hessischen Kommunen
Dabei sind sie allerdings kein bundesweites Phänomen - der Hälfte aller Kommunen sind sie der Studie zufolge unbekannt. Ziel des Kommunalen Finanzreports ist es, die regionalen und zeitlichen Trends wichtiger Indikatoren aufzuzeigen.

Ein Mitarbeiter von Swift, Frank Bell, sagte am Mittwoch vor Gericht aus, nach dem Vorfall habe er das Foto - es steht als Beweismittel im Zentrum des Prozesses - an den Chef des Radiosenders KYGO geschickt.

Swift reichte im Oktober 2015 Klage gegen Mueller ein und beschuldigte ihn der sexuellen Nötigung. Wegen Verdienstausfällen fordert er drei Millionen Dollar von der Sängerin. Sie wolle anderen Frauen als Beispiel dienen, die sich scheuen, ähnliche Vorkommnisse öffentlich zu machen, heißt es in der Klageschrift. "Es war kein Unfall". "Das war nicht aus Versehen, das war vollkommen absichtlich, ich war mir in meinem ganzen Leben einer Sache noch nie so sicher", hatte Swift erklärt. Im vorigen Jahr unterstützte sie die Sängerin Kesha ("Tik Tok") mit 250.000 Dollar für deren Rechtsstreit gegen einen Produzenten, dem Kesha unter anderem sexuellen Missbrauch vorwirft. Diese hätten Mueller dann mit den Vorwürfen konfrontiert, die Polizei war jedoch nicht alarmiert worden. In einem 15-seitigen Fragebogen wurden Kandidaten auch gefragt, ob sie jemals auf unangemessene Weise angefasst worden seien, Swift bei einem Konzert gesehen, ihre Musik gekauft oder heruntergeladen hätten oder bei der Show im Juni 2013 gewesen seien, bei der Mueller Swift ihren Angaben zufolge begrapschte.

Eine wichtige Rolle bei dem Prozess dürfte ein Foto spielen. Muellers Hand scheint dabei auf der Höhe von Swifts Po zu sein. Insgesamt acht Geschworene werden ausgesucht. Bereits am ersten Tag der Auswahl waren mehrere der 60 Kandidaten für die Jury abgelehnt worden, nachdem sie Fragen unpassend beantwortet hatten. Das Gerichtsverfahren vor einem Bundesgericht könnte zwei Wochen dauern.

Recommended News

  • Merkel besucht ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

    Merkel besucht ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

    Zu den Inhaftierten gehörten auch prominente Oppositionelle wie Bärbel Bohley, Jürgen Fuchs, Ulrike Poppe oder Freya Klier. In dem Gefängnis des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit waren von 1951 bis 1989 mehr als 11 000 Menschen eingesperrt.
    Infratest: Merkel verliert an Beliebtheit - Schulz erreicht Tiefstwert

    Infratest: Merkel verliert an Beliebtheit - Schulz erreicht Tiefstwert

    Umweltministerin Barbara Hendricks ist neu in die Beliebtheitsliste aufgerückt und kommt ebenfalls auf 39 Prozent Zustimmung. Das geht aus einer Meinungsumfrage von ARD-DeutschlandTrend zu den "beliebtesten Politikern Deutschlands" hervor.
    Beim Home ist jedes

    Beim Home ist jedes "Okay, Google" eines zu viel

    Wer Google Chromecast-Geräte besitzt, die Musik oder Videos über WLAN wiedergeben können, kann auch diese über Home steuern. Amazons Gerät hat Google allerdings die Anbindung an seinen riesigen Shop und etwa an seinen Hörbuchdienst Audible voraus.
  • NDR Umfrage in Niedersachsen: Patt der politischen Lager

    NDR Umfrage in Niedersachsen: Patt der politischen Lager

    Bei den aktuellen Mehrheitsverhältnissen wären rein rechnerisch eine schwarz-grüne Regierung oder eine große Koalition möglich. Der Insa-Umfrage steht eine Umfrage gegenüber, die Infratest Dimap im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks durchführte.
    Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Er wurde auf der Autobahn A16 gefasst, die von Paris nach Calais führt, berichtet AFP unter Berufung auf Quellen in der Polizei. Die verletzten Soldaten hätten allerdings den Eindruck gehabt, dass in dem Angriffsauto nur eine einzelne Person gesessen habe.
    UEFA Supercup: Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber

    UEFA Supercup: Real Madrid-Manchester United stehen sich morgen gegenüber

    Live im TV und Stream lässt es sich sehen, wenn am Abend Real Madrid und Manchester United im Supercup gegeneinander spielen. Glaubt man Zidane, ist sogar ein Einsatz Ronaldos in der Philip-II-Arena von Beginn an durchaus möglich.
  • Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel veröffentlicht die Spezifikationen der neuen Core-i9-Top-Modelle mit 12, 14, 16 und 18 Kernen. Die namentlich unter " Coffee Lake " bekannte Serie tritt damit in die Fußstapfen von Kaby Lake.
    Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Bis 2020 sollten 60 Prozent der Marineflotte im Pazifik sein, darunter sechs von elf Flugzeugträgern, erklärte die US-Regierung. Von Guam starten regelmäßig strategische US-Bomber des Typs B-1 zu Militärmanövern Richtung koreanische Halbinsel.
    Schlepper zwingt Migranten ins Meer

    Schlepper zwingt Migranten ins Meer

    Am Mittwoch hatte ein Schlepper nach Angaben der IOM bereits bis zu 50 Migranten aus Somalia und Äthiopien absichtlich ertränkt. Laut Aussagen von Überlebenden hatte sie der Schleuser sogar selbst ins Meer gestoßen. 22 Migranten gelten noch als vermisst.
  • Nach Norovirus-Quarantäne: Makwala im Halbfinale

    Nach Norovirus-Quarantäne: Makwala im Halbfinale

    Die Quarantäne schreibt das britische Gesundheitsrecht zwingend vor. "Sie haben mir nicht mal zugehört". Superstar Usain Bolt tritt bei seiner Abschieds-WM nicht auf seiner Lieblingsstrecke an.

    Mutter in Gelsenkirchen getötet - Festnahme in Barcelona

    Die Ermittlungen der Mordkommission des PP Gelsenkirchen hatten ergeben, dass der Tatverdächtige sich ins Ausland abgesetzt hatte. Am Samstagnachmittag nahm die spanische Polizei den Gesuchten bei einem Großeinsatz fest.
    Beide Insassen nach Absturz von Flieger in Bodensee tot

    Beide Insassen nach Absturz von Flieger in Bodensee tot

    Dem Absturz seien ungewöhnliche Flugbewegungen vorausgegangen, wie "Schwarbische.de" unter Berufung auf Augenzeugen berichtet. Die Wasserschutzpolizei habe zwei Leichenteile sowie die Räder und einen Sitz der Maschine gefunden, so ein Polizeisprecher.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.