Spielgenehmigung eingetroffen: Neymar kann PSG-Debüt feiern

Neymar PSG

Neymar PSG

Guingamp - Superstar Neymar hat beim Debüt für seinen neuen Club Paris Saint-Germain direkt mit einem Tor und einer Vorlage geglänzt. Wie der französische Fußballverband FFF am Freitagmittag bestätigte, liegt mittlerweile die Spielgenehmigung für den 222 Millionen Euro teuren Zugang vom FC Barcelona vor.

Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam
Bis 2020 sollten 60 Prozent der Marineflotte im Pazifik sein, darunter sechs von elf Flugzeugträgern, erklärte die US-Regierung. Von Guam starten regelmäßig strategische US-Bomber des Typs B-1 zu Militärmanövern Richtung koreanische Halbinsel.

Journalisten in der Türkei wegen einer App im Visier der Polizei
Die Beschuldigten werden dem Bericht nach verdächtigt, die verschlüsselte Messenger-App "ByLock" genutzt zu haben. Berichten zufolge wirft das Erdogan-Regime den Berichterstattern vor, Mitglieder der Gülen-Bewegung zu sein.

Nordkorea droht mit Angriff mit ballistischen Raketen auf Guam
Nur kurz zuvor hatte Trump Nordkorea am Dienstag "Feuer und Zorn" angekündigt, falls das isolierte Land den USA weiterhin drohe. Das international isolierte Nordkorea hält trotz wiederholt verschärfter Sanktionen an seinem Atomprogramm fest.

Der 23-Jährige wurde von Trainer Unai Emery ohne Angabe von Gründen nicht in den Kader für das Ligue-1-Spiel bei EA Guingamp (21.00 Uhr) berufen. Davor hatte Neymar bereits zum 2:0 durch Edinson Cavani die Vorarbeit geleistet (62.). Davor hatte ein Eigentor von Jordan Ikoko die Pariser auf die Siegerstraße gebracht (52.).

Recommended News

  • Merkel verliert in Umfragen an Zustimmung

    Merkel verliert in Umfragen an Zustimmung

    Die Umfragen zur Regierungsbildung und zur Beliebtheit der Politiker wurden am Montag und Dienstag bei 1005 Bürgern vorgenommen. Die SPD hatte den Vorschlag als Teil eines Fünf-Punkte-Plans zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland präsentiert.
    Schulz für europäische E-Autoquote

    Schulz für europäische E-Autoquote

    Verbraucherschützer fordern unterdessen von den Autoherstellern verbindliche Zusagen für die geplanten Diesel-Nachrüstungen. Nach dem Vorschlag von Schulz soll die Quote nicht für die Autobauer gelten, sondern für Neuzulassungen.
    Zahlreiche Staaten verbünden sich gegen Maduro

    Zahlreiche Staaten verbünden sich gegen Maduro

    Maduros Regierung hat für die Unruhen im Land wiederholt eine vermeintliche Einmischung des Auslands verantwortlich gemacht. Die Vereinten Nationen werfen den Sicherheitskräften und Regierungsanhängern unverhältnismäßige Gewalt und Folter vor.
  • Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel veröffentlicht die Spezifikationen der neuen Core-i9-Top-Modelle mit 12, 14, 16 und 18 Kernen. Die namentlich unter " Coffee Lake " bekannte Serie tritt damit in die Fußstapfen von Kaby Lake.
    200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala

    200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala

    Bei der Nummer drei der Weltbestenliste sei eine Infektionskrankheit diagnostiziert worden, teilte man mit. Der stark eingeschätzte Isaac Makwala (Botswana) hatte das Finale wegen Magen-Darm-Problemen verpasst.
    Erhebung innerhalb der Wählerschaft:

    Erhebung innerhalb der Wählerschaft: "Dreifacher Kontrollverlust": Studie zeigt, warum Menschen AfD wählen

    Solche "Gestaltungserfahrungen" verringerten ebenso wie andere ehrenamtliche Tätigkeiten die Anfälligkeit für Rechtspopulismus. Obwohl die Wirtschaftsdaten generell gut seien, gebe es Beschäftigte, die für sich und ihre Kinder einen Abstieg fürchteten.
  • "Zeit Magazin" stoppt "Titanic"-Redakteur wegen Fake News"

    Wenig später, als der Tweet bereits die Runde gemacht hatte, wurde ihm schließlich der Zugang zu dem Account verwehrt. Die beiden Tweets wurden mittlerweile gelöscht, nun "twittert wieder die Redaktion des Zeit-Magazins".
    Trump droht Kim Jong-un

    Trump droht Kim Jong-un "Feuer und Zorn" an

    Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua kritisierte den verbalen Schlagabtausch zwischen den USA und Nordkorea. Doch alle Aufforderungen, einen kühlen Kopf zu bewahren, stoßen bei US-Präsident Donald Trump auf taube Ohren.
    Dutzende Tote nach Erdbeben in Südwestchina befürchtet

    Dutzende Tote nach Erdbeben in Südwestchina befürchtet

    Das Epizentrum des Bebens lag in der Gegend Jiuzhaigou nördlich der Provinzhauptstadt Chengdu, berichtete das Erdbebenzentrum. Ein schweres Erdbeben hat die Provinz Sichuan im Südwesten Chinas erschüttert und viele Menschen in den Tod gerissen.
  • Merkel besucht ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

    Merkel besucht ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

    Zu den Inhaftierten gehörten auch prominente Oppositionelle wie Bärbel Bohley, Jürgen Fuchs, Ulrike Poppe oder Freya Klier. In dem Gefängnis des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit waren von 1951 bis 1989 mehr als 11 000 Menschen eingesperrt.
    Merkel verliert bei Umfrage zehn Punkte an Zustimmung

    Merkel verliert bei Umfrage zehn Punkte an Zustimmung

    Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz verliert vier Punkte und erreicht mit 33 Prozent seinen niedrigsten Wert. Demnach sind 59 Prozent der Befragten mit ihrer Arbeit zufrieden - im vergangenen Monat waren es noch rund 69 Prozent.
    FBI durchsucht das Haus von Trumps Ex-Wahlkampfchef

    FBI durchsucht das Haus von Trumps Ex-Wahlkampfchef

    Washington - Die US-Bundespolizei FBI hat im Juli das Haus von Donald Trumps früherem Wahlkampfchef Paul Manafort durchsucht. Die Beamten beschlagnahmten Dokumente und anderes Material des früheren Kampagnenleiters von US-Präsident Donald Trump .

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.