Schwarzenegger schreibt Trump eine Rede

Gayle Tufts

Gayle Tufts

"Schwarzenegger's Message for Trump" ist ein Video betitelt, in dem der österreichische Schauspieler mit dem US-Präsidenten und dessen Anhängern, von denen viele zur Alt-Right-Bewegung gehören, abrechnet. Gegenwind bekam Trump dafür von internationalen Medien, unter ihnen "Der Spiegel", die ihn mit der Maske des Ku-Klux-Klan zeigten.

Zur Erinnerung: Nachdem es in Charlottesville bei einer Demonstration zu rassistischen Straftaten gekommen war - ein Neonazi war mit seinem Auto in die Menschenmenge gerast, hatte eine Gegendemonstrantin getötet und 19 weitere verletzt -, hatte Trump in einer Pressekonferenz "beiden Seiten" die Schuld an der Gewalt gegeben, wofür ihm in den USA eine Welle der Kritik entgegenschlug.

"Lauten, zornigen Stimmen des Hasses kann nur mit lauteren, vernünftigeren Stimmen begegnet werden". "Und das betrifft auch dich, Präsident Trump", meint der Ex-Gouverneur. Dabei findet Schwarzenegger deutlichere Worte als der US-Präsident.

Merkel und Schulz rüffeln Autobosse
Auch in diesem Zusammenhang habe Nahles in einer internen Schaltkonferenz gefordert, man möge sich auf die Themen konzentrieren. Nur kurz ging es ums Thema Flüchtlingspolitik. "Nee, da bin ich entschieden gegen", sagte Schulz.

Apple Watch 3: Mit LTE aber ohne Telefonfunktion?
Dafür wird jedoch das iPhone in der Nähe benötigt, über das die Telefonie letztendlich auch geführt wird. So wird die nächste Apple Watch wohl (noch) nicht eigenständige Anrufe über das Festnetz tätigen können.

Nordkorea fordert "ordentliche Option" von USA
Vorerst scheint der nordkoreanische Herrscher Kim Jong-un nicht weiter auf Eskalation setzen zu wollen. "Es ist ein Rückzieher". Jetzt sei die Zeit gekommen, um "zu Friedensgesprächen zurückzukehren", erklärte das Außenministerium in Peking.

Dann erklärt er Trump, wie eine Rede des US-Präsidenten sich eigentlich anhören sollte ("Das Land, das Hitlers Armeen geschlagen hat, hat keinen Platz für Nazi-Flaggen") und erzählt von seinen Erfahrungen in seinem Heimatland Österreich ("Als ich aufwuchs, war ich umgeben von gebrochenen Männern"). "Die Partei von Lincoln unterstützt nicht jene, die die Kriegsflagge der Konföderierten tragen". Mit ironischem Ton in der Stimme fragt er die Figur: "War das so schwer?"

Eure Helden sind Verlierer. "Diese Geister, die ihr verherrlicht, verbrachten den Rest ihrer Leben in Scham. Und jetzt gerade schmoren sie in der Hölle". Er schließt mit den Worten: "Der einzige Weg, wie wir Hass eliminieren können, ist, ihm Kopf an Kopf gegenüberzutreten". Besser wäre jedoch, wenn sie darüber nachdenken würden, wie sie diese Macht für etwas Gutes einsetzen können.

Recommended News

  • Hope Hicks ist Trumps neue Kommunikationschefin

    Hope Hicks ist Trumps neue Kommunikationschefin

    Wie lange der Übergangszeitraum sein soll, bis eine feste Lösung für den Posten gefunden ist, teilte das Weiße Haus nicht mit. Die 28-jährige Hope Hicks folgt auf den geschassten Anthony Scaramucci als Kommunikationschefin im Weißen Haus.
    Merkel und die YouTuber: Bloß keine Überraschungen

    Merkel und die YouTuber: Bloß keine Überraschungen

    Der 31-Jährige teilt sein Allgemeinwissen zu aktuellen und historischen Themen und ist dabei besser als so manche Nachhilfe. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zum zweiten Mal nach 2015 in einem Interview den Fragen von Youtubern gestellt.
    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Die Entscheidung für einen solchen Posten sei Schröders Privatsache und habe mit der Politik der SPD nichts zu tun, sagte Schulz. Schröder selbst kritisierte die Berichterstattung der Medien über seinen möglichen künftigen Aufsichtsratsposten.
  • Mehrere Verletzte nach Messerangriff im Südwesten Finnlands

    Mehrere Verletzte nach Messerangriff im Südwesten Finnlands

    Die Polizei schreibt weiter, sie habe einer verdächtigen Person in die Beine geschossen und diese verhaftet. Polizeikräfte im Land sind angewiesen, erhöhte Präsenz auf öffentlichen Plätzen zu zeigen.

    "Hass ist wie ein Krebs": Apple-Chef Tim Cook verurteilt Donald Trump

    In Charlottesville im US-Bundessstaat Virginia war es am Samstag zu einem Aufmarsch von Rechtsextremisten gekommen. Cook belässt es nicht bei einer Verurteilung, sondern kündigte auch an, gegen Rechtsexpremismus zu handeln.
    Uefa nominiert Buffon als Europas Besten

    Uefa nominiert Buffon als Europas Besten

    Die individuelle Auszeichnung wird im Rahmen der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase in Monaco überreicht. Hinter Real-Teamkollege Luka Modric landete Weltmeister Toni Kroos im Ranking der Uefa auf dem fünften Platz.
  • SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    Weil der Ausschuss das Votum einstimmig fällte, gilt die Aufhebung der Immunität nach einer Woche als vom Landtag beschlossen. Gegen die AfD-Fraktions- und Parteichefin wird wegen des Verdachts auf Meineid oder fahrlässigen Falscheid ermittelt.
    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Der Deutsche Wetterdienst hatte eine Unwetterwarnung für Frankfurt herausgegeben, die inzwischen aber wieder zurückgenommen wurde. Sie wurden dort aber nicht abgefertigt, um die Vorfeldmitarbeiter auf dem größten deutschen Verkehrsflughafen nicht zu gefährden.
    Für 40 Millionen: Brasilianer Paulinho wechselt zum FC Barcelona

    Für 40 Millionen: Brasilianer Paulinho wechselt zum FC Barcelona

    Zum Abschied stimmte der ehemalige brasilianische Nationaltrainer einen Lobgesang auf seinen Mittelfeldregisseur an. Barca unterbreitete den Chinesen seit Beginn der Transferperiode drei Angebote - jedoch ohne Erfolg.
  • FC Bayern gewinnt 3:1 gegen Bayer beim Bundesliga-Auftakt

    FC Bayern gewinnt 3:1 gegen Bayer beim Bundesliga-Auftakt

    In anderen Partien spielte Bayer zwar sehr ansehnlich, versäumte es jedoch aus den zahlreichen Chancen Kapital zu schlagen. Auf sein Anraten gab Stieler nun den Strafstoß, den der gefoulte Lewandowski zum 3:0 (53.) verwandelte.
    Hoffenheim-Trainer Nagelsmann will Klopp knacken

    Hoffenheim-Trainer Nagelsmann will Klopp knacken

    Beim Vergleich zwischen Moderne und Tradition steht auch das Trainerduell zwischen Jürgen Klopp und Nagelsmann im Fokus. Der Fluch des Hoffenheimer Erfolgs besteht nun darin, bezahlbare Spieler zu finden, die das hohe Niveau noch heben.
    Air Berlin: Gericht ordnet Insolvenz in Eigenverwaltung an

    Air Berlin: Gericht ordnet Insolvenz in Eigenverwaltung an

    Zur Krise der Airline hat maßgeblich auch die gescheiterte Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens BER im Jahr 2012 beigetragen. Was war der Auslöser des Insolvenzantrags? Die Bundesregierung schießt der Airline in der Urlaubszeit 150 Millionen Euro zu.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.