Samsung kündigt Bixby-Lautsprecher an

Google Home hat jede Menge Tricks drauf

Google Home hat jede Menge Tricks drauf

Bisher war Samsungs Sprachassistent Bixby nur in Südkorea und den USA verfügbar. Die Verfügbarkeit auf Deutsch will das Unternehmen "zum gegebenen Zeitpunkt" kommunizieren.

Es sei außerdem möglich, Bixby zur Sprachsteuerung von Apps und Smart-Home-Komponenten zu verwenden, auch das Beantworten von Fragen beherrscht der Assistent - allerdings nicht in deutscher Sprache. "Die englischsprachige Version von Bixby Voice ist erst der Anfang". Unter anderem sollen Samsung die für die künstliche Intelligenz benötigten Daten gefehlt haben, die ab Juni im Rahmen eines Betatests gesammelt wurden. Bixby sei auch nicht einfach eine Stand-alone-App, so Samsung, sondern ein intelligentes Interface.

Samsung hat verlauten lassen, dass Bixby ab sofort in 200 Ländern weltweit bereitsteht. Erst später soll die Sprachsteuerung mit lokalen Dialekten und anderen Sprachen zurechtkommen. Wie CNBC berichtet, wird neben Amazon, Google und Apple auch bald Samsung einen vernetzten Lautsprecher mit Sprachbefehl-Unterstützung anbieten. "Bixby wird schlau genug sein, Befehle mit unvollständigen Informationen zu verstehen und Aufgaben nach bestem Wissen auszuführen, um dann Nutzer zu bitten, mehr Informationen zu liefern und die Aufgabe Stück für Stück zu erledigen", kündigte Samsung im März an.

Google Home kann Dir Nachrichtenstreams von verschiedenen Anbietern vorspielen
Samsung bestätigt Arbeiten an HomePod- und Echo-Konkurrent

Bixby Voice können die Funktion mit dem Befehl "Hi, Bixby" starten. Wenn der Nutzer etwa den Satz "Send the picture just taken to Mom" (Schicke das soeben aufgenommene Foto der Mutter) sagt, verstehe Bixby, welches Bild gemeint sei und schicke es automatisch an die gewünschte Empfängerin.

Der digitale Assistent ist aber vielleicht für Nutzer einfach, für Samsung ist er dagegen recht komplex.

Anschlag auf Autos von Müntefering
Müntefering ist unter anderem Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte in Herne zwei Autos der SPD-Politikerin Michelle Müntefering angezündet.

Trump schaut Sonnenfinsternis ohne Schutzbrille
Das Cover mit Trumps Blinzler und der zweideutigen Überschrift "Nicht zu hell!" zierte gar die "New York Daily News". Dass Donald Trump meint, er könne einfach alles, ist ziemlich offensichtlich.

Aldi vermarktet Videospiele über seine Online-Plattform
Die große Chance für die neue Plattform: Aldi Life Games will kein Steam-Konkurrent sein, sondern setzt auf ein anderes Konzept. Für viele Kids war der Aldi-PC (zumindest Ende der 90er) der Startpunkt in die Welt der Videospiele , ab dem 22.

Recommended News

  • Konzert wegen Terrorwarnung abgesagt - Polizei nimmt Mann fest

    Konzert wegen Terrorwarnung abgesagt - Polizei nimmt Mann fest

    Auch nach Einschätzung spanischer Anti-Terror-Experten hat der Mann keinerlei Verbindungen zu der Terrorzelle von Barcelona. Die kalifornischen Musiker der Band Allah-Las wollten am Donnerstag für ein Konzert in Warschau nach Polen weiterreisen.
    Deutscher Autor Dogan Akhanli ist frei - unter Auflagen

    Deutscher Autor Dogan Akhanli ist frei - unter Auflagen

    Spanien hat allerdings klargestellt, dass es Terrorismus nicht als politische Straftat betrachtet. Er setzt sich für Aufarbeitung von historischer Gewalt und die Achtung der Menschenrechte ein.
    Der VW-Bus wird ab 2022 als Elektrofahrzeug produziert

    Der VW-Bus wird ab 2022 als Elektrofahrzeug produziert

    Die Studie des Elektro-Bulli steht mit 4.942 mm Länge, 1.976 mm Breite und 1.963 mm Höhe für außergewöhnliche Raumdimensionen. Und als wäre das bei der Studie nicht schon kompliziert genug, hat VW jetzt auch noch die Serienfertigung bestätigt.
  • Fatih Akin: Sein neuer

    Fatih Akin: Sein neuer "Aus dem Nichts" geht ins Oscar-Rennen

    Schon bald kristallisieren sich Parallelen zu den Morden des rechtsextremen NSU heraus - ein junges Neonazi-Paar wird verdächtigt. München - "Freude, Erleichterung, Stolz, Nervosität": Regisseur und Drehbuchautor Fatih Akin kann sein Glück kaum fassen.
    Trump fordert

    Trump fordert "Liebe für alle Bürger" nach Gewalt in Charlottesville

    Er habe Rassismus, Neonazis und Anhänger einer weißen Vorherrschaft verurteilt - zum Beweis las Trump aus seinen Erklärungen vor. Die gesamte Zuschauerschaft im Phoenix Convention Center stehe gemeinsam für eine starke Verurteilung von Hass und Gewalt.
    Mutmaßlicher Attentäter reiste 2015 in Deutschland ein

    Mutmaßlicher Attentäter reiste 2015 in Deutschland ein

    Der mutmaßliche Attentäter von Turku in Finnland lebte von Januar bis April 2016 in Unterkünften für Flüchtlinge in NRW. EU-Kommissar Günther Oettinger bezeichnete die Messerattacke von Turku als Anschlag auf europäische Werte.
  • Live-Ticker: Klopp hofft gegen Hoffenheim auf den

    Live-Ticker: Klopp hofft gegen Hoffenheim auf den "Faktor Anfield"

    Auch Sky-Kunden sehen das Play-off-Hinspiel in der Champions League zwischen Liverpool und Hoffenheim am Mittwoch , 23. August, live: Auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD wird ab 20.30 Uhr mit der Vorberichterstattung begonnen.
    Deutlich mehr Verkehrstote in Hamburg im ersten Halbjahr

    Deutlich mehr Verkehrstote in Hamburg im ersten Halbjahr

    Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist gestiegen, in Mecklenburg-Vorpommern ist sie gesunken. Damit starben 11 Menschen mehr im Straßenverkehr als im ersten Halbjahr 2016.
    Erdbeben auf Ischia - Stärke nach oben korrigiert

    Erdbeben auf Ischia - Stärke nach oben korrigiert

    Sie seien laut italienischen Medien in Panik auf die Straße gelaufen und hätten die Nacht teilweise im Freien verbracht. Bürgermeister betonten, dass der größte Teil der Insel von dem Beben nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sei.
  • Gericht bestätigt Abschiebung zwei Gefährder

    Gericht bestätigt Abschiebung zwei Gefährder

    Die beiden Männer waren vom Landeskriminalamt Niedersachsen so eingestuft und bei einer Razzia in Göttingen festgenommen worden. Auch der Kläger ging davon aus, dass ihm in Algerien nichts droht, weshalb er selbst um seine Abschiebung gebeten hatte.

    Nach Tod bei Musikfestival "Nürburgring Olé": Verdacht auf Vergiftung

    Von einem sehr tragischen Ereignis wurde am Wochenende die Olé-Schlagerparty am Nürburgring überschattet. Die Polizei teilte mit, dass die Rettungskräfte nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten.
    Auto fährt in Bushaltestelle und tötet einen Menschen

    Auto fährt in Bushaltestelle und tötet einen Menschen

    Nach Informationen des Nachrichtensenders 'BFMTV' soll es sich bei dem Todesopfer um eine etwa 40-jährige Frau handeln. Beim Tatwagen handle es sich um einen weissen Lieferwagen Renault Master, der diesen Morgen gestohlen worden sei.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.