Rummenigge über Neymar-Transfer: "Wir wollen das nicht"

Neymar war dem FC Bayern zu teuer

Neymar war dem FC Bayern zu teuer

Die Kritik an dem Megatransfer von Neymar zu Paris Saint-Germain ebbt nicht ab.

Der 61-Jährige habe sich vor der Einführung des Financial Fairplays des europäischen Verbandes 2011 mit dem damaligen UEFA-Präsidenten Michel Platini bei der EU-Kommission für eine Gehaltsobergrenze ausgesprochen. "Ich frage mich, warum die Politik vor 2011 nicht den gemeinsamen Wunsch der Uefa sowie der Klubs unterstützt hat".

Was Karl-Heinz Rummenigge zu Bayerns neuem Sportdirektor Hasan Salihamidžić und dem Abgang von Kaderplaner Michael Reschke zu sagen hat, lesen Sie in der aktuellen Printausgabe der SPORT BILD - jetzt im Kiosk! "Dort haben die Profiligen die politische Rückendeckung und können mit Gehaltsobergrenzen für die Spieler arbeiten", sagte Rummenigge.

Das Video konnte nicht abgespielt werden.

"Zeit Magazin" stoppt "Titanic"-Redakteur wegen Fake News"
Wenig später, als der Tweet bereits die Runde gemacht hatte, wurde ihm schließlich der Zugang zu dem Account verwehrt. Die beiden Tweets wurden mittlerweile gelöscht, nun "twittert wieder die Redaktion des Zeit-Magazins".

200 m: Türke Guliyev schockt van Niekerk und Makwala
Bei der Nummer drei der Weltbestenliste sei eine Infektionskrankheit diagnostiziert worden, teilte man mit. Der stark eingeschätzte Isaac Makwala (Botswana) hatte das Finale wegen Magen-Darm-Problemen verpasst.

Erhebung innerhalb der Wählerschaft: "Dreifacher Kontrollverlust": Studie zeigt, warum Menschen AfD wählen
Solche "Gestaltungserfahrungen" verringerten ebenso wie andere ehrenamtliche Tätigkeiten die Anfälligkeit für Rechtspopulismus. Obwohl die Wirtschaftsdaten generell gut seien, gebe es Beschäftigte, die für sich und ihre Kinder einen Abstieg fürchteten.

Der FC Bayern München distanziert sich von Transfers in solchen Größenordnungen.

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge wünscht sich nach dem 222 Millionen Euro schweren Neymar-Transfer einen neuen Vorstoß für Gehaltsobergrenzen. "Da muss ich klar sagen, dass uns die Allianz Arena lieber und wichtiger ist", versicherte Rummenigge.

Der Vorstands-Boss erklärt die Strategie des Deutschen Meisters: "Wir als FC Bayern müssen eine andere Philosophie fahren: Wir wollen das nicht, wir können das auch nicht. Das wird auch von der Öffentlichkeit und unseren Fans, so denke ich, für richtig empfunden". "Das Ziel muss sein, wieder mehr Rationalität in den Fußball zu bringen".

So könne man "rationalere Regularien" für den Fußball finden, "die Öffentlichkeit versteht das sonst nicht mehr, die Fans verlieren den Bezug", warnte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters. Der Präsident des FC Barcelona verdeutlicht dem abgewanderten Brasilianer noch einmal die Bedeutung dieses Vereins.

Recommended News

  • Experte: Keine Gefahr für Krieg zwischen USA und Nordkorea

    Experte: Keine Gefahr für Krieg zwischen USA und Nordkorea

    Als Reaktion auf den Raketentest verhängte der UN-Sicherheitsrat die bislang schärfsten Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea. Nordkorea habe einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur vollwertigen Atommacht getan, berichtete die Zeitung.
    Elyas M'Barek: Es wird wieder beleidigt!

    Elyas M'Barek: Es wird wieder beleidigt!

    Nun erreicht das Frustrationslevel ganz neue Höhen, was sich in maximaler Leistungsverweigerung und Schülereskalation äußert. Ein erster Trailer kommt wie erwartet mit einer gehörigen Prise Humor daher, der auch gerne mal unter die Gürtellinie geht.
    Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Er wurde auf der Autobahn A16 gefasst, die von Paris nach Calais führt, berichtet AFP unter Berufung auf Quellen in der Polizei. Die verletzten Soldaten hätten allerdings den Eindruck gehabt, dass in dem Angriffsauto nur eine einzelne Person gesessen habe.
  • Taylor Swifts Mutter sagte in

    Taylor Swifts Mutter sagte in "Grabsch"-Prozess aus"

    Diese hätten Mueller dann mit den Vorwürfen konfrontiert, die Polizei war jedoch nicht alarmiert worden. Swift reichte im Oktober 2015 Klage gegen Mueller ein und beschuldigte ihn der sexuellen Nötigung.
    Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Bis 2020 sollten 60 Prozent der Marineflotte im Pazifik sein, darunter sechs von elf Flugzeugträgern, erklärte die US-Regierung. Von Guam starten regelmäßig strategische US-Bomber des Typs B-1 zu Militärmanövern Richtung koreanische Halbinsel.
    FBI durchsucht das Haus von Trumps Ex-Wahlkampfchef

    FBI durchsucht das Haus von Trumps Ex-Wahlkampfchef

    Washington - Die US-Bundespolizei FBI hat im Juli das Haus von Donald Trumps früherem Wahlkampfchef Paul Manafort durchsucht. Die Beamten beschlagnahmten Dokumente und anderes Material des früheren Kampagnenleiters von US-Präsident Donald Trump .
  • Heidi Klums Lidl-Kollektion wird auf der New-York-Fashion-Week präsentiert

    Heidi Klums Lidl-Kollektion wird auf der New-York-Fashion-Week präsentiert

    Mit Heidi Klum als kreativer Inspirationsquelle und erfolgreicher Designerin an unserer Seite wollen wir das ändern. Ausgenommen, die Echtleder-Jacke im Bikerstil für rund 60 Euro. "Das alles zum unschlagbaren Preis".
    Merkel verliert bei Umfrage zehn Punkte an Zustimmung

    Merkel verliert bei Umfrage zehn Punkte an Zustimmung

    Der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz verliert vier Punkte und erreicht mit 33 Prozent seinen niedrigsten Wert. Demnach sind 59 Prozent der Befragten mit ihrer Arbeit zufrieden - im vergangenen Monat waren es noch rund 69 Prozent.
    Trump droht Kim Jong-un

    Trump droht Kim Jong-un "Feuer und Zorn" an

    Chinas amtliche Nachrichtenagentur Xinhua kritisierte den verbalen Schlagabtausch zwischen den USA und Nordkorea. Doch alle Aufforderungen, einen kühlen Kopf zu bewahren, stoßen bei US-Präsident Donald Trump auf taube Ohren.
  • Mindestens 43 Tote und mehr als hundert Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

    Mindestens 43 Tote und mehr als hundert Verletzte bei Zugunglück in Ägypten

    Das schwerste Zugsunglück ereignete sich im Jahr 2002, als ein überfüllter Zug nahe Kairo Feuer fing. Eine der beiden Bahnen sei aus Kairo gekommen, die andere aus der Stadt Port Said am Suezkanal.
    NDR Umfrage in Niedersachsen: Patt der politischen Lager

    NDR Umfrage in Niedersachsen: Patt der politischen Lager

    Bei den aktuellen Mehrheitsverhältnissen wären rein rechnerisch eine schwarz-grüne Regierung oder eine große Koalition möglich. Der Insa-Umfrage steht eine Umfrage gegenüber, die Infratest Dimap im Auftrag des Norddeutschen Rundfunks durchführte.
    Beim Home ist jedes

    Beim Home ist jedes "Okay, Google" eines zu viel

    Wer Google Chromecast-Geräte besitzt, die Musik oder Videos über WLAN wiedergeben können, kann auch diese über Home steuern. Amazons Gerät hat Google allerdings die Anbindung an seinen riesigen Shop und etwa an seinen Hörbuchdienst Audible voraus.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.