Messerwurf auf Quaresma im Supercup

Konyaspor holt türkischen Supercup gegen Besiktas Istanbul

Konyaspor holt türkischen Supercup gegen Besiktas Istanbul

► Der scheußliche Höhepunkt war der Messerwurf in Richtung Quaresma.

Auf Besiktas-Star Ricardo Quaresma wurde von den Zuschauerrängen ein offenes Klappmesser geschmissen, das dieser zusammengeklappt dem Schiedsrichter übergab.

US-Justizminister geht gegen Preisgabe vertraulicher Infos vor
Die 'atemberaubende Zahl' der durchsickernden Informationen untergrabe die Fähigkeiten der Regierung, 'unser Land zu schützen'. In der Tat dringen fast täglich vertrauliche Informationen, Daten, persönliche Details oder Gesprächsinhalte nach außen.

Berichte über Soldaten-Rebellion in Venezuela
Sieben Angreifer seien festgenommen worden, die Situation sei wieder unter Kontrolle. Einheimische seien auf die Straßen gegangen, um die Putschisten zu unterstützen.

Behörden wussten seit Anfang Juni von Fipronil-Belastung in Eiern
Vorerst gebe es aber keine Befunde mit einem möglicherweise gesundheitsschädlichen Gehalt an Fipronil pro Kilogramm Ei. Aufgrund der Einleitung von Ermittlungen wegen Betrugs habe die Behörde diese Informationen nicht öffentlich gemacht.

Zu schlimmen Szenen kam es am Sonntagabend im türkischen Supercup in Samsum zwischen Meister Besiktas als auch Cupsieger Konyaspor.

Doch auch nach dem Abpfiff ging es weiter: Konyaspor-Fans stürmten den Platz attackierten die Ordner mit Plastikstühlen und provozierten die Istanbuler Anhänger. Die politisch schwierige Situation verschärfte den Konflikt offenbar noch mehr als sonst. Denn immer wieder waren auch politische Parolen zu hören. Jugend- und Sportminister Osman Askin Bak, der die Partie im Stadion verfolgt hatte, kündigte Konsequenzen an. Mit einem verwandelten Foulelfmeter sorgte dann Nejc Skubic in der Nachspielzeit für die Entscheidung (90.+1) für Konyaspor. Der frühere Hoffenheimer wurde allerdings in der 61. Minute ausgewechselt. Das Pflichtspiel-Debüt des portugiesischen Europameisters nahm aber ein unglückliches Ende, denn er verschuldete den entscheidenden Strafstoß kurz vor Schluss.

Recommended News

  • UN verhängen härteste Sanktionen gegen Nordkorea

    UN verhängen härteste Sanktionen gegen Nordkorea

    Zuletzt hatte der UNO-Sicherheitsrat die Strafmassnahmen gegen Pjöngjang Anfang Juni ausgeweitet. Wang sprach sich für eine Wiederaufnahme der Sechser-Gespräche über Nordkoreas Atomprogramm aus.
    SEK fahndet nach offenbar bewaffnetem 43-Jährigen

    SEK fahndet nach offenbar bewaffnetem 43-Jährigen

    Es folgte eine wilde Verfolgungsjagd: Er floh Richtung Nossen (beides Orte in Landkreis Meißen ), als er die Polizisten sah. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und prüft dabei auch den Schusswaffengebrauch des Beamten.
    FBI nimmt gefeierten

    FBI nimmt gefeierten "WannaCry"-Retter Hutchins fest"

    Weitere Links zum Thema Hutchins wurde am Mittwoch in Las Vegas auf dem Heimweg von einer Hacker-Konferenz festgenommen. Wer hinter der Attacke steckte, ist bis heute ungeklärt - doch der Name der Schadsoftware ging um die Welt: "WannaCry".
  • Ministerpräsident ließ Regierungserklärung von VW umschreiben

    Ministerpräsident ließ Regierungserklärung von VW umschreiben

    Er würde "in einer vergleichbaren Situation heute ganz genauso handeln", sagte Weil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland . An der "harten Kritik" an VW habe sich jedoch nichts geändert, betonte sie.
    US-Präsident Trump macht sich auf in den Urlaub

    US-Präsident Trump macht sich auf in den Urlaub

    Es geht vor allem um mögliche Kontakte seines Wahlkampfteams zu Russland, aber auch um die Außendarstellung des Präsidenten. Der US-Präsident verließ das Weiße Haus und die Hauptstadt Washington für einen 17-tägigen Urlaub in einem seiner Resorts.
    Klimawandel: Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht

    Klimawandel: Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht

    Die Experten vom Global Footprint Network lassen dafür 15.000 Datenpunkte pro Land und Jahr in die Berechnung einfließen. Berechnet wird dieser Stichtag mit dem ökologischen Fußabdruck - eine Art Buchhaltungssystem für die Ressourcen der Erde.
  • Niederlande erstmals Fußball-Europameister der Frauen

    Niederlande erstmals Fußball-Europameister der Frauen

    Nach einem tollen Solo zeigte die dänische Kapitänin Harder ihre ganze Klasse und feierte ihren ersten Turniertreffer. Für die Entscheidung sorgten Sherida Spitse (51.) per direktem Freistoß und kurz vor Schluss erneut Miedema (89.).
    Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!

    In Garching an der Alz stürzte ein Wagen in der Nähe eines Freibades von einer Böschung in eine Gruppe feiernder Jugendlicher. Der Autofahrer (27) und seine vier Begleiterinnen (22 bis 25 Jahre alt) kamen mit leichteren Blessuren davon.
    Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Venezuelas Justiz geht Vorwürfen des Wahlbetrugs nach

    Das Oppositionsbündnis MUD hatte die Wahl unter anderem deshalb boykottiert, weil Parteivertreter nicht kandidieren durften. Der Oppositionsanführer Antonio Ledezma wurde nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis erneut unter Hausarrest gestellt.
  • Nacktkünstlerin Milo Moiré zieht in den TV-Knast

    Nacktkünstlerin Milo Moiré zieht in den TV-Knast

    Auch über eine mögliche "Promi Big Brother "-Teilnahme des 32-jährigen Ex-"Bachelor" Leonard Freier wurde spekuliert". Auch an "hübschen Mädels" sei er nicht uninteressiert. "Mal schauen, vielleicht ergibt sich ja in die Richtung was".
    Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Schiedsrichter Felix Zwayer bemühte dabei erstmals seinen Video-Assistenten Tobias Stieler. Wir verraten Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und als Live-Stream verfolgen können.
    USA erkennen Venezuelas verfassungsgebende Versammlung nicht an

    USA erkennen Venezuelas verfassungsgebende Versammlung nicht an

    Die für die Wahlcomputer zuständige Firma sagt, dass die Wahlbeteiligung massiv manipuliert worden sei. Die Opposition hatte zum Boykott der auch international scharf kritisierten Abstimmung aufgerufen.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.