Merkel besucht ehemaliges Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

Politik Merkel besucht früheres Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

Politik Merkel besucht früheres Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitag die Gedenkstätte für Stasi-Opfer in Hohenschönhausen besucht. Der Bund werde sich weiter engagieren, um Gedenkstätten an authentischen Orten wie Hohenschönhausen offen zu halten. "Wir können nur eine gute Zukunft gestalten, wenn wir uns der Vergangenheit annehmen".

Es war ihr erster öffentlicher Auftritt nach dem Sommerurlaub. Es sei wichtig, sich kraftvoll für Demokratie und Freiheit einzusetzen sowie gegen Linksradikalismus zu arbeiten.

Gedenkstättenleiter Hubertus Knabe und ehemaligen politischen Häftlingen legte die Bundeskanzlerin einen Kranz in der Gedenkstätte nieder und besuchte die aktuelle Ausstellung. Zuvor informierte sie sich bei einem Rundgang. Begleitet wurde sie dabei von Kultusministerin Monika Grütters.

Infratest: Merkel verliert an Beliebtheit - Schulz erreicht Tiefstwert
Umweltministerin Barbara Hendricks ist neu in die Beliebtheitsliste aufgerückt und kommt ebenfalls auf 39 Prozent Zustimmung. Das geht aus einer Meinungsumfrage von ARD-DeutschlandTrend zu den "beliebtesten Politikern Deutschlands" hervor.

Beide Insassen nach Absturz von Flieger in Bodensee tot
Dem Absturz seien ungewöhnliche Flugbewegungen vorausgegangen, wie "Schwarbische.de" unter Berufung auf Augenzeugen berichtet. Die Wasserschutzpolizei habe zwei Leichenteile sowie die Räder und einen Sitz der Maschine gefunden, so ein Polizeisprecher.

Scholl äußert sich erstmals zum Confed-Cup-Zoff mit der ARD
Knapp sieben Wochen nach zwei eigenmächtig verpassten Sendungen beim Confed Cup wird Mehmet Scholl sein Fernseh-Comeback geben. Er habe damals zu einem geplante Doping-Bericht gesagt: "Ich möchte, dass diese Story für diesen schönen Tag draußen bleibt.

Die Gedenkstätte soll 2019 für rund 8,8 Millionen Euro saniert werden.

In dem Gefängnis des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit waren von 1951 bis 1989 mehr als 11 000 Menschen eingesperrt. Zu den Inhaftierten gehörten auch prominente Oppositionelle wie Bärbel Bohley, Jürgen Fuchs, Ulrike Poppe oder Freya Klier.

Recommended News

  • Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel: Enthüllt finale Details zum Topmodell Intel Core i9-7980XE

    Intel veröffentlicht die Spezifikationen der neuen Core-i9-Top-Modelle mit 12, 14, 16 und 18 Kernen. Die namentlich unter " Coffee Lake " bekannte Serie tritt damit in die Fußstapfen von Kaby Lake.
    Facebook startet seine neue Videoplattform

    Facebook startet seine neue Videoplattform

    Mike Rowe kennen die Zuschauer des Discovery Channels vor allem durch seine Serie "Dirty Jobs - Arbeit, die keiner machen will". Das Angebot umfasst exklusive Inhalte verschiedener Anbieter wie National Geographic , der NASA oder auch von Video-Bloggern.
    Nordkorea droht mit Angriff mit ballistischen Raketen auf Guam

    Nordkorea droht mit Angriff mit ballistischen Raketen auf Guam

    Nur kurz zuvor hatte Trump Nordkorea am Dienstag "Feuer und Zorn" angekündigt, falls das isolierte Land den USA weiterhin drohe. Das international isolierte Nordkorea hält trotz wiederholt verschärfter Sanktionen an seinem Atomprogramm fest.
  • Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Soldaten bei Paris von Fahrzeug erfasst

    Er wurde auf der Autobahn A16 gefasst, die von Paris nach Calais führt, berichtet AFP unter Berufung auf Quellen in der Polizei. Die verletzten Soldaten hätten allerdings den Eindruck gehabt, dass in dem Angriffsauto nur eine einzelne Person gesessen habe.
    Zu wenig Investitionen in hessischen Kommunen

    Zu wenig Investitionen in hessischen Kommunen

    Dabei sind sie allerdings kein bundesweites Phänomen - der Hälfte aller Kommunen sind sie der Studie zufolge unbekannt. Ziel des Kommunalen Finanzreports ist es, die regionalen und zeitlichen Trends wichtiger Indikatoren aufzuzeigen.
    Messerwurf auf Quaresma im Supercup

    Messerwurf auf Quaresma im Supercup

    Mit einem verwandelten Foulelfmeter sorgte dann Nejc Skubic in der Nachspielzeit für die Entscheidung (90.+1) für Konyaspor. Jugend- und Sportminister Osman Askin Bak, der die Partie im Stadion verfolgt hatte, kündigte Konsequenzen an.
  • Weiteres Leichenteil in Hamburger Gewässer gefunden

    Weiteres Leichenteil in Hamburger Gewässer gefunden

    Alle Körperteile gehören höchstwahrscheinlich zu einer 48 Jahre alten Prostituierten, wie die Polizei mitteilte . Polizeitaucher waren heute Mittag im Goldbekkanal eingesetzt um ggf. weitere Leichenteile aufzufinden.
    Mehmet Scholl und ARD einigen sich auf Vertragsauflösung

    Mehmet Scholl und ARD einigen sich auf Vertragsauflösung

    Der größte Aufreger war eine Aktion beim Confed Cup. "Dann mache ich mir Sorgen, dass er zu Miss September wird". Dann aber kam Scholls Radiosendung und die dort getätigten Aussagen ließen das Thema wieder hochkochen.
    Zahlreiche Staaten verbünden sich gegen Maduro

    Zahlreiche Staaten verbünden sich gegen Maduro

    Maduros Regierung hat für die Unruhen im Land wiederholt eine vermeintliche Einmischung des Auslands verantwortlich gemacht. Die Vereinten Nationen werfen den Sicherheitskräften und Regierungsanhängern unverhältnismäßige Gewalt und Folter vor.
  • Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Agentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel Guam

    Bis 2020 sollten 60 Prozent der Marineflotte im Pazifik sein, darunter sechs von elf Flugzeugträgern, erklärte die US-Regierung. Von Guam starten regelmäßig strategische US-Bomber des Typs B-1 zu Militärmanövern Richtung koreanische Halbinsel.
    Übernahme: Asbeck bleibt bei Solarworld am Ruder

    Übernahme: Asbeck bleibt bei Solarworld am Ruder

    Neben den beiden Fabriken kauft Asbeck auch die Gesellschaftsanteile von Solarworld in Afrika, Asien, Japan und Frankreich. Solarworld und Qatar Solar sind auch an dem auf die Solarbranche spezialisierten Maschinenbauer Centrotherm beteiligt.
    Daimler bietet Umtauschprämie von 2000 Euro für alte Diesel

    Daimler bietet Umtauschprämie von 2000 Euro für alte Diesel

    Zusätzlich bietet Volkswagen eine "Zukunftsprämie" für Kunden, die auf ein Fahrzeug mit alternativem Antrieb umsteigen. Für Euro-5- und Euro-6-Diesel hat die deutsche Autoindustrie die Nachrüstung per Software-Update zugesagt.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.