Kleinkind stirbt in überhitztem Auto

Nahe der Schweizer Grenze starb ein Zweijähriger in einem Auto

Nahe der Schweizer Grenze starb ein Zweijähriger in einem Auto

Sie fuhr am Dienstag mit Kind und Freund in einem Auto von Tirol zurück nach Vorarlberg, verlautete es aus Ermittlerkreisen. Als sie den Jungen wieder aus dem Auto holen wollten, war er bereits tot. Das 19 Monate alte Kleinkind habe geschlafen und die beiden hätten es nicht wecken wollen. Erst als sie am Abend wieder aufwachten, bemerkten sie das Fehlen des Kleinkindes. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch hat eine Obduktion des Leichnams angeordnet. Er setzte unverzüglich einen Notruf ab und begann mit der Reanimation.

Die Mutter und ihr Freund legten sich nach der Autofahrt in der Wohnung hin und schliefen tragischerweise ein.

Kinder sollten grundsätzlich nie allein im Auto gelassen werden - auch nicht für kurze Zeit.

Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt
Der Deutsche Wetterdienst hatte eine Unwetterwarnung für Frankfurt herausgegeben, die inzwischen aber wieder zurückgenommen wurde. Sie wurden dort aber nicht abgefertigt, um die Vorfeldmitarbeiter auf dem größten deutschen Verkehrsflughafen nicht zu gefährden.

Ronaldo-Sperre bekannt: Real fünf Spiele ohne den Superstar
Der Referee fiel auf die Schwalbe herein, Messi verwandelte zum 1:1-Ausgleich. "Alles kann noch passieren". Minute: Ronaldo wird für Karim Benzema beim Stand von 1:0 aus Sicht Reals eingewechselt.

Trump verurteilt "rassistische Gewalt" in Charlottesville
Eine Kundgebung von Rechtsextremisten in Charlottesville (US-Staat Virginia) ist am Samstag in Gewalt eskaliert. Der " Guardian " in London meint, Trump habe die Rechtsextremen in seinem Statement absichtlich ausgespart.

Bludenz - Ein zweijähriger Bub ist am Dienstagnachmittag im Bezirk Bludenz tot in einem Auto aufgefunden worden. Es wurde aber ein Hitzetod vermutet. "Auch wenn es mühsam ist, die Babyschale herauszunehmen und den Kinderwagen auszuklappen - die Bequemlichkeit der Eltern darf nie im Vordergrund stehen", mahnte die Psychologin.

Wie kann eine Mutter nur so etwas tun? Die Mutter hatte ihren Nachwuchs beim Aussteigen im Auto zurückgelassen. Sie rät, in einem solchen Fall nach Angehörigen in der Umgebung Ausschau zu halten und nötigenfalls die Polizei zu rufen. Nicht ratsam sei es, eine Scheibe einzuschlagen - wegen Verletzungsgefahr und der Möglichkeit, die Situation falsch eingeschätzt zu haben.

Recommended News

  • Allein Portugal meldet 268 neue Brände an einem Tag

    Allein Portugal meldet 268 neue Brände an einem Tag

    In Portugal gibt es nach Angaben der Zivilschutzbehörde mehr als 250 Waldbrände; rund 4.000 Feuerwehrleute sind im Einsatz. Im Zusammenhang mit den Bränden nahm die Polizei einen Verdächtigen fest, wie die Staatsanwaltschaft in Bastia mitteilte.
    Zwölf Spiele Sperre? Was Ronaldo nach Rot droht

    Zwölf Spiele Sperre? Was Ronaldo nach Rot droht

    Der Portugiese kassierte eine Sperre über fünf Spiele, weil er den Referee Ricardo de Burgos Bengoetxea geschubst hatte. Nur 112 Sekunden später sank CR7 im Barcelona-Strafraum beim Zweikampf mit Innenverteidiger Samuel Umtiti zu Boden.
    Gewaltausbruch nach Präsidentschaftswahl in Kenia

    Gewaltausbruch nach Präsidentschaftswahl in Kenia

    Für den Oppositionschef Raila Odinga hätten 44,74 der Wähler gestimmt, teilte der Chef der Wahlkommission, Wafula Chebukati, mit. Die Opposition weigert sich allerdings, das Ergebnis anzuerkennen - sie bezeichnet die Auszählung der Stimmen als "Farce".
  • Call of Duty: WWII - Trailer zur geschlossenen Multiplayer-Beta zeigt mehr Gameplay

    Im neuen Trailer erhaltet ihr einen kleinen kleinen Überblick über die Inhalte und die Action der Multiplayer-Beta. Dieses umfasst eine Calling Card, ein Emblem sowie einen Helm für die Vollversion, die am 3.
    Bahnstrecke im Südwesten bleibt gesperrt

    Bahnstrecke im Südwesten bleibt gesperrt

    Ebenfalls mit "technischen Problemen" begründet die Bahn den Zugausfall auf der Rheintalbahn zwischen Rastatt und Karlsruhe . In den Bahnhöfen entlang der Strecke sorgen seit Samstag zusätzliche Servicemitarbeiter für die Information der Reisenden.
    HSV blamiert sich im Pokal - Leipzig, 96 und

    HSV blamiert sich im Pokal - Leipzig, 96 und "Wölfe" weiter

    Osnabrück überzeugte auf ganzer Linie und kontrollierte die Partie, obwohl der Drittligist nach Rot für Marcel Appiah ab der 19. Ansonsten setzten sich die Erstligisten heute durch: RB Leipzig gewann 5:0 bei Verbandsliga-Aufsteiger Dorfmerkinge.
  • Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Der deutsch-ghanaische Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng verlässt seinen Club UD Las Palmas nach nur einem Jahr. In allen Junioren-Auswahlmannschaften spielte der gebürtige Berliner noch für Deutschland.
    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Die Entscheidung für einen solchen Posten sei Schröders Privatsache und habe mit der Politik der SPD nichts zu tun, sagte Schulz. Schröder selbst kritisierte die Berichterstattung der Medien über seinen möglichen künftigen Aufsichtsratsposten.
    Gladbach und Leverkusen mit Mühe im Cup weiter

    Gladbach und Leverkusen mit Mühe im Cup weiter

    Nach dem erneuten Ausgleich durch Dimitrios Popovits (80.) sorgte Aias Aosman (84.) für den Siegtreffer. Gladbach drehte beim Viertligisten Rot-Weiss Essen einen 0:1-Rückstand spät und gewann 2:1.
  • Fahrzeug rast in Gruppe von Gegendemonstranten

    Fahrzeug rast in Gruppe von Gegendemonstranten

    Das FBI hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen, um zu untersuchen, ob gegen Bürgerrechtsgesetze verstoßen worden sei. In den USA wird heute eine Großdemonstration von rechtsextremen und rassistischen Gruppen erwartet.
    Auf Marsch kollabiert, im Krankenhaus gestorben | Bundeswehr-Soldat nahm offenbar Aufputschmittel

    Auf Marsch kollabiert, im Krankenhaus gestorben | Bundeswehr-Soldat nahm offenbar Aufputschmittel

    Der Missbrauch von leistungssteigernden Mitteln ist nach Informationen der " FAZ " in der Bundeswehr als Problem bekannt. In Munster im deutschen Bundesland Niedersachsen sind im Juli vier Soldaten bei einem Übungsmarsch kollabiert.
    U-Boot in der Ostsee vermisst

    U-Boot in der Ostsee vermisst

    Er sagte, er habe die Schwedin bereits am Donnerstagabend nach rund dreieinhalb Stunden auf dem U-Boot auf einer Insel abgesetzt. Bis zum späten Abend wollen die Behörden es an Land bringen und anschließend kriminaltechnisch untersuchen.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.