Jetzt zeigt auch Amazon die Bundesliga-Spiele live

Am 6. Spieltag zeigt Eurosport das Bayern Spiel gegen Wolfsburg

Am 6. Spieltag zeigt Eurosport das Bayern Spiel gegen Wolfsburg

Wir fassen zusammen, wo Sie die Spiele verfolgen können.

In der ersten Partie der Saison treffen am Freitagabend (18. August) Rekordmeister FC Bayern München und Bayer Leverkusen aufeinander. Wer auch diese Spiele sehen will, muss neben dem Sky-Abo zusätzlich Geld an Eurosport überweisen. 266 der 306 Begegnungen werden durch den Sender Sky wahlweise einzeln und in der Sky-Konferenz übertragen. Alle 45 Spiele werden also nur im Internet gestreamt.

Die Relegationsspiele darf Sky nicht mehr zeigen.

Auf Sky werden die jeweiligen Spiele parallel nicht ausgestrahlt. Sky-Abonnent kann man aktuell für 19,99€ monatlich im 12-Monats-Abo werden.

Muss sich dieses Jahr die Senderechte teilen: Sky.

Die Bundesliga im Internet gibt es in der neuen Saison als erstes bei DAZN, immer 40 Minuten nach Abpfiff. Sky Go steht im Google Play Store für Android und für Apple-Geräte im iTunes-Store zum kostenlos zum Download bereit. Die sind alle live - und kostenpflichtig - bei Eurosport 1HD zu sehen (mehr dazu weiter unten). Insgesamt überträgt Eurosport 45 Spiele der 1. Bundesliga live und exklusiv. Der US-Medienkonzern Discovery, zu dem Eurosport gehört, hat sich die Exklusivrechte an den 30 Freitagsspielen sowie den fünf frühen Sonntagsspielen um 13.30 Uhr und den fünf Montagsspielen gesichert.

Ohne zusätzliche Bezahlung kann der Fußballfan nur ganz wenige Partien sehen, denn die 2. Liga live ist komplett an das Pay-TV übergegangen. Wie das Unternehmen am vergangenen Mittwoch bekannt gab, ist für Prime-Kunden mit dem Eurosport Player ab sofort ein neuer Amazon Channel verfügbar. Für einen Tagespass zahlen Fans 9,99 Euro.

Barcelona: Auto fuhr in Menschenmenge - bewaffnete Täter verschanzten sich in Lokal
Menschen vor Ort sollen sich über Social-Media-Dienste bei ihren Angehörigen melden um die Telefonleitungen nicht zu überlassen. Uhr: Die Polizei sprach von einem "massiven Zusammenstoß", der durch den Fahrer eines Lieferwagens herbeigeführt worden sei.

Kleinkind stirbt in überhitztem Auto
Sie fuhr am Dienstag mit Kind und Freund in einem Auto von Tirol zurück nach Vorarlberg, verlautete es aus Ermittlerkreisen. Sie rät, in einem solchen Fall nach Angehörigen in der Umgebung Ausschau zu halten und nötigenfalls die Polizei zu rufen.

Nordkorea fordert "ordentliche Option" von USA
Vorerst scheint der nordkoreanische Herrscher Kim Jong-un nicht weiter auf Eskalation setzen zu wollen. "Es ist ein Rückzieher". Jetzt sei die Zeit gekommen, um "zu Friedensgesprächen zurückzukehren", erklärte das Außenministerium in Peking.

Ohne Partner wäre man nicht an die Übertragungsrechte für die Bundesligaspiele gekommen.

Hier bleibt einiges beim Alten: Die Sportschau bleibt erhalten und zeigt ab 18.30 Uhr Zusammenfassungen aller Spiele vom Samstagnachmittag. So wird das ZDF sowohl ein Spiel des Saison-Auftakts als auch eins am 17. und 18. Spieltag (Hinrundenabschluss und Rückrundenbeginn) zeigen.

Die Online-Rechte wechseln zu Beginn der neuen Saison von Axel Springer zu DAZN. Monatliche Kosten: 9,90 Euro. Die Mediengruppe RTL erwarb damit im September 2016 erstmals seit 1992 wieder Bundesliga-Rechte. Für die Nachverwertung am Sonntag bis 15:00 Uhr ist Sport 1 zuständig.

Die bisher gezeigte Spieltagsanalyse am späten Montagabend fällt damit aber weg.

"Zum einen bedeuten zwei Anbieter doppelten bürokratischen Aufwand, zum anderen steigen auch die finanziellen Belastungen für Kneipen, die das komplette Bundesliga-Programm zeigen möchten". Nicht im TV-Bereich, aber bei den Audio-Übertragungen. Während Verbraucherschützer ein außerordentliches Kündigungsrecht sehen, halten manche Juristen den Verlust von lediglich 40 Spielen für keinen ausreichenden Grund.

Kosten: Fans müssen einen kostenpflichtiges Amazon-Prime-Konto (69 Euro pro Jahr) besitzen.

Recommended News

  • Rechte von Fluggästen nach der Air Berlin-Pleite

    Rechte von Fluggästen nach der Air Berlin-Pleite

    Es handelt sich um einen Übergangskredit der Kreditanstalt für Wiederaufbau, KFW, den der Bund durch eine Bürgschaft absichert. Der weltgrösste Reisekonzern muss sich nach dem Air-Berlin-Insolvenzantrag wieder Gedanken um seine Tochter Tuifly machen.
    Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Der deutsch-ghanaische Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng verlässt seinen Club UD Las Palmas nach nur einem Jahr. In allen Junioren-Auswahlmannschaften spielte der gebürtige Berliner noch für Deutschland.
    Europäischer Gerichtshof soll EZB-Anleihenkäufe prüfen

    Europäischer Gerichtshof soll EZB-Anleihenkäufe prüfen

    Sie glauben, dass die EZB damit nicht nur Geldpolitik, sondern Wirtschaftspolitik betreibt, indem sie Staaten finanziert. Die Nationalbanken der Mitgliedsstaaten kaufen jeweils einen Teil der Staatsanleihen ihres Landes auf dem Markt auf.
  • Hope Hicks ist Trumps neue Kommunikationschefin

    Hope Hicks ist Trumps neue Kommunikationschefin

    Wie lange der Übergangszeitraum sein soll, bis eine feste Lösung für den Posten gefunden ist, teilte das Weiße Haus nicht mit. Die 28-jährige Hope Hicks folgt auf den geschassten Anthony Scaramucci als Kommunikationschefin im Weißen Haus.
    Steffen von der Beeck: Ist das seine neue Freundin?

    Steffen von der Beeck: Ist das seine neue Freundin?

    Seit knapp fünf Monaten sind Steffen von der Beeck und Jenny Elvers offiziell kein Paar mehr. Boschmann: " Steffen sagt, das Wichtigste ist mir, Jenny zu schützen".
    Air Berlin: Gericht ordnet Insolvenz in Eigenverwaltung an

    Air Berlin: Gericht ordnet Insolvenz in Eigenverwaltung an

    Zur Krise der Airline hat maßgeblich auch die gescheiterte Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens BER im Jahr 2012 beigetragen. Was war der Auslöser des Insolvenzantrags? Die Bundesregierung schießt der Airline in der Urlaubszeit 150 Millionen Euro zu.
  • Merkel und die YouTuber: Bloß keine Überraschungen

    Merkel und die YouTuber: Bloß keine Überraschungen

    Der 31-Jährige teilt sein Allgemeinwissen zu aktuellen und historischen Themen und ist dabei besser als so manche Nachhilfe. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zum zweiten Mal nach 2015 in einem Interview den Fragen von Youtubern gestellt.
    SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    Weil der Ausschuss das Votum einstimmig fällte, gilt die Aufhebung der Immunität nach einer Woche als vom Landtag beschlossen. Gegen die AfD-Fraktions- und Parteichefin wird wegen des Verdachts auf Meineid oder fahrlässigen Falscheid ermittelt.
    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Der Deutsche Wetterdienst hatte eine Unwetterwarnung für Frankfurt herausgegeben, die inzwischen aber wieder zurückgenommen wurde. Sie wurden dort aber nicht abgefertigt, um die Vorfeldmitarbeiter auf dem größten deutschen Verkehrsflughafen nicht zu gefährden.
  • Merkel und Schulz rüffeln Autobosse

    Merkel und Schulz rüffeln Autobosse

    Auch in diesem Zusammenhang habe Nahles in einer internen Schaltkonferenz gefordert, man möge sich auf die Themen konzentrieren. Nur kurz ging es ums Thema Flüchtlingspolitik. "Nee, da bin ich entschieden gegen", sagte Schulz.
    Nach Charlottesville: US-Firmenchefs verlassen Beratergremium für Trump

    Nach Charlottesville: US-Firmenchefs verlassen Beratergremium für Trump

    Auch dürfte einem Medienbericht zufolge Trumps Chefstratege Steve Bannon möglicherweise vor der Entlassung stehen. Bannon könnte schon zum Ende der Woche seinen Job los sein, berichtete der Sender CBS am Montag.
    Hoffenheim-Trainer Nagelsmann will Klopp knacken

    Hoffenheim-Trainer Nagelsmann will Klopp knacken

    Beim Vergleich zwischen Moderne und Tradition steht auch das Trainerduell zwischen Jürgen Klopp und Nagelsmann im Fokus. Der Fluch des Hoffenheimer Erfolgs besteht nun darin, bezahlbare Spieler zu finden, die das hohe Niveau noch heben.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.