Beendet Leipzigs Keita hier die Saison von Teamkollege Demme?

Zuerst war Keita gelegt worden

Zuerst war Keita gelegt worden

Eine Grätsche von Diego Demme wollte Naby Keita nicht auf sich sitzen lassen - er revanchierte sich während einer Spielform im Training von RB Leipzig umgehend mit einem harten Foul an Demme, der sich dabei am Knie verletzte. Er wurde von seinem Mannschaftskollegen Naby Keita umgemäht. Am Nachmittag postete der Klub dann ein Video, das Demme und Keita zusammen im Behandlungsraum zeigt. Er rutschte wenig später schräg von hinten in Demme rein.

Demme blieb nach dem Foul schreiend auf dem Platz liegen und wurde vom Rasen getragen.

Demmes Knie wurde bandagiert.

Die Einheit im österreichischen Dauerregen war vor über 50 angereisten Fans des Bundesligisten nach Keitas Attacke beendet.

Autos in Berlin und Bayern in Menschengruppen gefahren: eine Tote!
In Garching an der Alz stürzte ein Wagen in der Nähe eines Freibades von einer Böschung in eine Gruppe feiernder Jugendlicher. Der Autofahrer (27) und seine vier Begleiterinnen (22 bis 25 Jahre alt) kamen mit leichteren Blessuren davon.

Tesla: Arbeiter klagen über zu niedrige Löhne und schlechte Bedingungen
An den Börsen wurden die Zahlen trotzdem begeistert aufgenommen: Die Tesla-Aktie kletterte nachbörslich um fünf Prozent. Die US-Automobilgewerkschaft UAW plant die Gründung einer Filiale in der Tesla-Fabrik im kalifornischen Fremont.

Test zu Gesichtserkennung per Videokamera in Berlin gestartet
In einer zweiten Testphase sollen verdächtige Gegenstände, wie etwa herrenlose Koffer automatisch erfasst und gemeldet werden. Mit der Kritik an dem Einsatz von erkennungsdienstlicher Videoüberwachung steht der DAV nicht alleine da.

Während sich Keita von den anderen Mitspielern anhören muss, ob er noch alle Tassen im Schrank habe, krümmt sich Demme vor Schmerz.

Der 25-Jährige wurde anschließend in einem Innsbrucker Krankenhaus untersucht.

Ansonsten fehlte beim Training einen Tag vor dem Testspiel gegen den türkischen Pokalsieger Konyaspor einzig Abwehrroutinier Marvin Compper wegen Unterschenkelproblemen.

Leipzig bereitet sich in Seefeld auf die kommende Saison vor.

Recommended News

  • Ministerpräsident ließ Regierungserklärung von VW umschreiben

    Ministerpräsident ließ Regierungserklärung von VW umschreiben

    Er würde "in einer vergleichbaren Situation heute ganz genauso handeln", sagte Weil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland . An der "harten Kritik" an VW habe sich jedoch nichts geändert, betonte sie.
    IPhone 8: Alle Kameras sollen 4K mit 60 FPS aufnehmen können

    IPhone 8: Alle Kameras sollen 4K mit 60 FPS aufnehmen können

    Apple-Pay-Zahlungen erfolgen auf dem iPhone 8 per Gesicht statt mit Fingerabdruck, wie Code in der HomePod-Firmware andeutet. In der HomePod-Firmware finden sich Einträge wie SmartcamScenePet , SmartcamSceneSnow und SmartcamSceneSunsetSunrise .
    Tillerson: USA sind kein Feind Nordkoreas

    Tillerson: USA sind kein Feind Nordkoreas

    Er warf China vor, nicht genügend zu tun . "Wir hoffen, dass die Nordkoreaner dies irgendwann verstehen werden", so Tillerson. Tillerson war in seinen Äußerungen deutlich zurückhaltender als andere Mitglieder der US-Regierung in den vergangenen Tagen.
  • Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Bayern und Dortmund taumeln in die Saison

    Schiedsrichter Felix Zwayer bemühte dabei erstmals seinen Video-Assistenten Tobias Stieler. Wir verraten Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und als Live-Stream verfolgen können.
    Dobrindt optimistisch für Vermeiden von Diesel-Fahrverboten

    Dobrindt optimistisch für Vermeiden von Diesel-Fahrverboten

    Fünf Hersteller - VW, Mercedes, BMW , Opel und Ford - werden durch ihre Chefs repräsentiert. "Zurück bleiben ratlose Verbraucher". Um die älteren Modelle von der Straße zu bekommen, hat die Politik die Hersteller dazu gedrängt, Kaufprämien anzubieten.
    Apple: 41 Millionen verkaufte iPhones im letzten Quartal

    Apple: 41 Millionen verkaufte iPhones im letzten Quartal

    An der Nasdaq notiert die Aktie am Mittwoch zwischenzeitlich um 6,36 Prozent fester bei 159,60005 Dollar - ein neues Allzeithoch. Apple verkaufte von Januar bis März rund 41 Millionen seiner Smartphones - zwei Prozent mehr als im Vorjahresquartal.
  • USA verabschieden sich offiziell vom Klimaabkommen

    USA verabschieden sich offiziell vom Klimaabkommen

    Der Weltklimavertrag hat zum Ziel, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen. Das Außenministerium in Washington teilte mit, dass den Vereinten Nationen eine entsprechende Erklärung übermittelt worden sei.
    Feuerwehrmann entdeckt seine Tochter tot in Wrack

    Feuerwehrmann entdeckt seine Tochter tot in Wrack

    Die 16-Jährige, die auf dem Rücksitz des Wagens saß, brachte der Rettungsdienst schwerverletzt in eine Klinik. Die Rettungskräfte versuchten, die drei Frauen aus dem Autowrack zu befreien und medizinisch zu versorgen.
    Wacken wieder im Zeichen von Heavy Metal

    Wacken wieder im Zeichen von Heavy Metal

    Viel los auf dem Festivalgelände des Wacken Open Air: Die Heavy-Metal-Fans machen das typische Zeichen, die "Pommesgabel". Mal startet das Wacken Open Air Festival in der kleinen Gemeinde Wacken , zum gemeinsamen Feiern, Speis' und Trunk.
  • Ex-Bayern-Star Holger Badstuber zum VfB Stuttgart

    Ex-Bayern-Star Holger Badstuber zum VfB Stuttgart

    Unter dem jungen Trainer Hannes Wolf gelang dem VfB dann der am Ende souveräne Aufstieg in die Bundesliga. Nicht nur wegen der Personalie Schindelmeiser befindet sich der VfB in einem Veränderungsprozess.
    Mehrere Opfer: Selbstmordanschlag in Afghanistan!

    Mehrere Opfer: Selbstmordanschlag in Afghanistan!

    Der Flughafen ist eine wichtige Basis für den Nato-Einsatz, mit dem die Allianz die afghanischen Sicherheitskräfte unterstützt. Ziel ist es nach Angaben von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, die Taliban an den Verhandlungstisch zu zwingen.
    CNN: Pentagon bestätigt neuen nordkoreanischen Raketentest

    CNN: Pentagon bestätigt neuen nordkoreanischen Raketentest

    Das US-Verteidigungsministerium erklärte, man habe den Start einer ballistischen Interkontinentalrakete in Nordkorea registriert. Die USA und Südkorea reagierten auf den nordkoreanischen Raketentest vom Freitag mit einem gemeinsamen Manöver.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.