Bayern-Superstar James muss keine Steuern zahlen

James Rodriguez

James Rodriguez

James Rodriguez muss noch warten. Die Bayern übernehmen das für den Kolumbianer, selbst wenn sich die Steuern in Deutschland erhöhen sollten. Steigen diese während des laufenden Vertrags an, müssen eben die Bayern das zusätzliche Geld aufbringen.

Der Spiegel hat unter Berufung auf die Enthüllungsplattform Football Leaks angebliche Details zum Transfer von James Rodriguez von Real Madrid zum FC Bayern veröffentlicht. 250.000 Euro erhält der kolumbianische Nationalspieler demnach, wenn er in einer Saison zwölf Pflichtspieltore erzielt.

► Bereitet James mindestens 20 Pflichtspiel-Tore vor, kassiert er ebenfalls 250 000 Euro netto.

James Rodríguez ist der neue Star beim FC Bayern.

Schwarzenegger schreibt Trump eine Rede
Er schließt mit den Worten: "Der einzige Weg, wie wir Hass eliminieren können, ist, ihm Kopf an Kopf gegenüberzutreten". Besser wäre jedoch, wenn sie darüber nachdenken würden, wie sie diese Macht für etwas Gutes einsetzen können.

UPDATE/Schlichtungsversuch bei Eurowings vorerst gescheitert
Eurowings hatte daraufhin angekündigt, den Abschluss im Sinne der Tarifeinheit auch der Flugbegleitergewerkschaft Ufo anzubieten. Durch ihr schnelles Handeln konnte für Air Berlin und ihre Mitarbeiter wertvolle Zeit gewonnen werden.

Apple Watch 3: Mit LTE aber ohne Telefonfunktion?
Dafür wird jedoch das iPhone in der Nähe benötigt, über das die Telefonie letztendlich auch geführt wird. So wird die nächste Apple Watch wohl (noch) nicht eigenständige Anrufe über das Festnetz tätigen können.

Die Bayern überweisen Real 13 Millionen Euro Leihgebühr in zwei Tranchen à 6,5 Millionen. Zieht der FCB 2019 die Kaufoption, werden weitere 42 Millionen Euro fällig. Dies entspricht einem Nettogrundgehalt von 6,5 Millionen Euro im Jahr.

Der Verein, Rodríguez und sein Spielerberater Jorge Mendes äußerten sich auf Nachfrage des "Spiegel" nicht zu den Vorgängen.

Laut Football Leaks haben die Bayern mit dem Südamerikaner ein Nettogehalt unter unter Ausschluss aller vorgeschriebenen deutschen Einkommensteuer- und Sozialabgaben vereinbart. James gehört bei den Münchnern zu den Spitzenverdienern. Normalerweise schließen die Bundesligaklubs keine Nettoverträge mit ihren Spielern ab. Bei einer festen Verpflichtung des Kolumbianers könnte der Transfer insgesamt 57 Millionen kosten, plus die Prämien- und Gehaltszahlungen.

Recommended News

  • NRW-Innenminister warnt vor gefälschtem Flüchtlingserlass

    NRW-Innenminister warnt vor gefälschtem Flüchtlingserlass

    Am späten Mittwochvormittag meldete sich das Innenministerium zusätzlich mit einer Pressemitteilung erneut zum Sacherverhalt. Anschreiben und Dienstanweisung entbehrten jeder Grundlage, betont das NRW-Innenministerium.
    Merkel und Schulz rüffeln Autobosse

    Merkel und Schulz rüffeln Autobosse

    Auch in diesem Zusammenhang habe Nahles in einer internen Schaltkonferenz gefordert, man möge sich auf die Themen konzentrieren. Nur kurz ging es ums Thema Flüchtlingspolitik. "Nee, da bin ich entschieden gegen", sagte Schulz.
    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Streit um Russland-Job des Altkanzlers | Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder

    Die Entscheidung für einen solchen Posten sei Schröders Privatsache und habe mit der Politik der SPD nichts zu tun, sagte Schulz. Schröder selbst kritisierte die Berichterstattung der Medien über seinen möglichen künftigen Aufsichtsratsposten.
  • Barcelona: Auto fuhr in Menschenmenge - bewaffnete Täter verschanzten sich in Lokal

    Barcelona: Auto fuhr in Menschenmenge - bewaffnete Täter verschanzten sich in Lokal

    Menschen vor Ort sollen sich über Social-Media-Dienste bei ihren Angehörigen melden um die Telefonleitungen nicht zu überlassen. Uhr: Die Polizei sprach von einem "massiven Zusammenstoß", der durch den Fahrer eines Lieferwagens herbeigeführt worden sei.
    Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Kevin-Prince Boateng und die Eintracht: So reagiert das Netz

    Der deutsch-ghanaische Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng verlässt seinen Club UD Las Palmas nach nur einem Jahr. In allen Junioren-Auswahlmannschaften spielte der gebürtige Berliner noch für Deutschland.
    Baum stürzt auf Gläubige bei Prozession

    Baum stürzt auf Gläubige bei Prozession

    Zahlreiche Helfer waren im Einsatz, darunter ein Team von Ärzten, mehrere Krankenwagen und die Feuerwehr . Den Angaben zufolge war sie schon seit drei Jahren als gefährlich und umsturzgefährdet eingestuft worden.
  • Studentin überlebte 28 Tage lang allein in der Wildnis

    Studentin überlebte 28 Tage lang allein in der Wildnis

    Die Zeit in der Wildnis hat deutliche Spuren hinterlassen. "Ich arbeite hier seit 15 Jahren und habe noch nie so etwas gesehen". Nach gut einem Monat ist eine 25-jährige Studentin, die in der Wildnis von Alabama verschwand, wieder aufgetaucht.
    Promi Big Brother 2017: Schock-Geständnis von Sarah Knappik!

    Promi Big Brother 2017: Schock-Geständnis von Sarah Knappik!

    Ich lasse es nicht zu, dass meine Sarah so gemobbt wird! Seit vier Tagen sitzen zwölf Promis im Big-Brother-Container eingesperrt. Jetzt gibt es Hoffnung auf ein Freundschafts-Comeback. "Zack, die Bohne reloaded 2017".
    Nordkorea fordert

    Nordkorea fordert "ordentliche Option" von USA

    Vorerst scheint der nordkoreanische Herrscher Kim Jong-un nicht weiter auf Eskalation setzen zu wollen. "Es ist ein Rückzieher". Jetzt sei die Zeit gekommen, um "zu Friedensgesprächen zurückzukehren", erklärte das Außenministerium in Peking.
  • SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    SachsenLandtags-Ausschuss für die Aufhebung der Immunität von Frauke Petry

    Weil der Ausschuss das Votum einstimmig fällte, gilt die Aufhebung der Immunität nach einer Woche als vom Landtag beschlossen. Gegen die AfD-Fraktions- und Parteichefin wird wegen des Verdachts auf Meineid oder fahrlässigen Falscheid ermittelt.
    Pyro-Eklat in Rostock: Polizei wirft Offiziellen Mitwisserschaft vor

    Pyro-Eklat in Rostock: Polizei wirft Offiziellen Mitwisserschaft vor

    Bei einer daraufhin durchgeführten Suchaktion sei jedoch nichts gefunden worden. Die Hansa-Ultras setzten Hertha-Banner und Sitze in Brand.
    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Unwetter sorgt für Verkehrschaos in Frankfurt

    Der Deutsche Wetterdienst hatte eine Unwetterwarnung für Frankfurt herausgegeben, die inzwischen aber wieder zurückgenommen wurde. Sie wurden dort aber nicht abgefertigt, um die Vorfeldmitarbeiter auf dem größten deutschen Verkehrsflughafen nicht zu gefährden.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.