Apple iPhone-Event am 12. September

Qi-Standard iPhone 8 wird nur langsam laden

Qi-Standard iPhone 8 wird nur langsam laden

Das iPhone 8 steht vor der Tür - buchstäblich.

Zum ersten Mal wird erwartet, dass Apple drei neue iPhone-Modelle einführt: Ein "iPhone 8" mit randlosem OLED-Display, Gesichtserkennung und drahtloser Ladefunktion sowie überarbeitete Varianten der bekannten 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-iPhones.

Das Wireless Power Consortium hat mit dem Qi 1.2.x Standard eine Möglichkeit vorgestellt, wie Geräte noch schneller kabellos geladen werden können.

Niedersachsen NDS - Krankenpfleger soll über 84 Patienten getötet haben
Der Krankenpfleger hatte im Lauf der Verhandlungen gestanden, insgesamt 90 Menschen in Delmenhorst Gilurytmal gespritzt zu haben. Innerhalb eines Jahres hatte der Verbrauch des Herzmittels im Krankenhaus Delmenhorst um mehr als 400 Prozent zugenommen.

Audi bestätigt den Tausch von vier Vorständen
Deshalb habe Wolfgang Porsche, der die Familie im Aufsichtsrat vertritt, angeblich einen anderen Kandidaten durchsetzen wollen. Stadler war Büroleiter von Ferndinand Piëch gewesen, bis vor kurzem verwaltetet er einen Teil des Privatvermögens der Familie.

Google löscht 500 schädliche Android-Apps aus dem Play Store
Google habe alle betroffenen Apps inzwischen aus dem Play Store entfernt und durch ungefährliche Versionen ersetzt. Florian Bettges von HPE erläutert in diesem Webinar, wie Unternehmen von hybriden IT-Konzepten profitieren können.

Ein neuer Bericht befasst sich mit dem Termin der September-Keynote, in deren Rahmen Apple neue iPhones und in deren Kielwasser auch andere Produkte vorstellen dürfte. Ort des Geschehens soll das Steve-Jobs-Theater auf dem neuen Apple Campus sein. Sie sei demnach für den 12. September angesetzt und soll im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park stattfinden, allerdings nur, wenn die Bauarbeiten bis dahin abgeschlossen sind. Soll es also der 12. September werden, dann müsste zum Ende der Woche entsprechendes aus einschlägigen Kreisen vermeldet werden.

In den vergangenen Jahren hat Apple die iPhone-Keynote in San Francisco abgehalten. Neben den vermutlich drei iPhone-Modellen soll aber auch eine neue Version der Apple Watch mit LTE vorgestellt werden, von der ebenfalls bereits länger Gerüchte zu finden sind. Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Recommended News

  • Ex-Eon-Chef Wulf Bernotat ist gestorben

    Ex-Eon-Chef Wulf Bernotat ist gestorben

    Er habe außerdem mit persönlichem Einsatz den Aufbau des damals noch neuen Geschäfts mit erneuerbaren Energien vorangetrieben. Bernotat war ein exzellenter Begleiter und für mich persönlich ein wichtiger Ratgeber".
    Vier Tote auf der A4

    Vier Tote auf der A4

    Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 bei Köln sind in der Nacht zum Sonntag vier Menschen ums Leben gekommen. Der Lkw-Fahrer hielt seinen mit Luftfracht beladenen 40-Tonner mit belgischer Zulassung auf dem Seitenstreifen an.
    Grund zu neuem Ärger: Deutscher Pilger seit fünf Monaten in türkischem Gefängnis

    Grund zu neuem Ärger: Deutscher Pilger seit fünf Monaten in türkischem Gefängnis

    Er habe auf Minderheiten und Verfolgte aufmerksam machen wollen, schrieb die "BamS" unter Berufung auf Freunde des Mannes. In der Türkei sitzt ein weiterer Deutscher in Haft, über dessen Fall bislang nicht berichtet worden war.
  • Vier Männer vergewaltigen Frau vor den Augen ihres Freundes

    Vier Männer vergewaltigen Frau vor den Augen ihres Freundes

    Sprecherin Magdalena Sowa kündigte an, dass am Dienstag Fachleute von der Polizei und ein Staatsanwalt nach Rimini reisen werden. Die Polizei hat jetzt die Videoaufnahmen des Strandabschnittes ausgewertet und sucht Zeugen des schrecklichen Überfalls.
    Conor McGregor tönt beim Wiegen:

    Conor McGregor tönt beim Wiegen: "Floyd Mayweather ist ausgebrannt!"

    Beim Wiegen hat Conor McGregor das Kampfgewicht erreicht und damit eine mögliche Vertragsstrafe in Millionenhöhe abgewendet. Das habe der Gegner jeweils ausbaden müssen. "Der ist dann bewusstlos, und für mich geht es weiter zum nächsten Kampf".
    Hurrikan

    Hurrikan "Harvey" wütet in Texas

    Es sei aber damit zu rechnen, dass einige Gebiete "für Wochen oder Monate unbewohnbar" seien , zitierte der Sender Meteorologen. Harvey ist der erste Hurrikan dieser Stärke seit Katrina und Wilma im August und Oktober 2005 auf US-Festland trafen.
  • Facebook down: Zweiter Ausfall innerhalb von nur einer Woche

    Facebook down: Zweiter Ausfall innerhalb von nur einer Woche

    Eine weitere Fehlermeldung: "Dein Konto ist derzeit wegen eines Problems mit der Seite nicht verfügbar". Auch bei Facebooks sozialem Bilder-Netzwerk Instagram meldeten Nutzer, dass Bilder nicht luden.
    Auf diese Gegner trifft der BVB in der Champions League

    Auf diese Gegner trifft der BVB in der Champions League

    Durch die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Königsklasse sind RB bereits 12,7 Millionen Euro als Startprämie sicher. Welche Mannschaften sind in welchem Lostopf? Dadurch kassieren beide Vereine 1,71 Millionen Euro mehr als ursprünglich gedacht.
    Strippenzieher in Spanien: Der Imam von Ripoll sollte ausgewiesen werden

    Strippenzieher in Spanien: Der Imam von Ripoll sollte ausgewiesen werden

    Der zuständige Richter habe damals befunden, der Imam stelle keine "ausreichend schwere Gefahr für die öffentliche Ordnung" dar. Es gebe keine Hinweise auf terroristische Aktivitäten, entschied das Gericht und annullierte die Abschiebungsanordnung.
  • Gabriel trifft US-Außenminister Tillerson in Washington

    Gabriel trifft US-Außenminister Tillerson in Washington

    Es war der dritte USA-Besuch des SPD-Politikers seit seinem Amtsantritt als Aussenminister vor sieben Monaten. Gabriel wird diesmal auch den früheren Außenminister Henry Kissinger zu einem Gespräch über Abrüstung treffen.
    Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

    Neuer Bischof in Mainz ins Amt eingeführt

    Kardinal Lehmann selbst wird den Gottesdienst halten und seinen Nachfolger im Beisein zahlreicher anderer Bischöfe weihen. August im Mainzer Dom von seinem Vorgänger, Kardinal Karl Lehmann, geweiht und in sein Amt eingeführt.
    Wer soll sich impfen lassen? Neue Empfehlungen der STIKO

    Wer soll sich impfen lassen? Neue Empfehlungen der STIKO

    Dies stehe auch im Einklang mit der Empfehlung einer routinemäßigen Auffrischung des Tetanus-Impfschutzes alle zehn Jahre. Diese sollen in vier gesonderten Publikationen im "Bundesgesundheitsblatt" bis Anfang 2018 veröffentlicht werden.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.