15-Jährige festgenommen: Baby heimlich entbunden und erstickt

Ein Neugeborenes aus Mainz strampelt im Kinderzimmer der Neugeborenenstation der Uni Klinik Mainz mit den Füßen. Die Abwanderung aus Mecklenburg Vorpommern scheint gestoppt. Doch weil nur noch halb so viele Ki

Ein Neugeborenes aus Mainz strampelt im Kinderzimmer der Neugeborenenstation der Uni Klinik Mainz mit den Füßen. Die Abwanderung aus Mecklenburg Vorpommern scheint gestoppt. Doch weil nur noch halb so viele Ki

Horror-Vorfall in Bochum: Eine 15-jährige Teenie-Mutter brachte am Dienstagabend in der Wohnung ihrer Eltern heimlich ein Kind zur Welt.

Grausiger Fund in Bochum: Beamte der örtlichen Polizei haben in der Nacht zu Mittwoch die Leiche eines gerade erst geborenen Säuglings in einer Wohnung gefunden.

Als die Polizei an der Wohnung eintraf, stritt die 15-Jährige die Vorwürfe zunächst ab. Die wiederum erzählte mehreren Bekannten von der Nachricht - die sich sofort bei der Polizei meldeten. Diese setzten sich dann mit der Polizei in Verbindung. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Gabriel trifft US-Außenminister Tillerson in Washington
Es war der dritte USA-Besuch des SPD-Politikers seit seinem Amtsantritt als Aussenminister vor sieben Monaten. Gabriel wird diesmal auch den früheren Außenminister Henry Kissinger zu einem Gespräch über Abrüstung treffen.

Wahlkampfauftritt von SPD-Kanzlerkandidat Schulz in Erfurt
Es drohte im Fall einer vierten Amtszeit "politische Agonie" - so wie in den vergangenen Kanzlerjahren Helmut Kohls. Das Magazin schrieb, dass mit dieser Erstattungsregelung nur ein Bruchteil der tatsächlichen Kosten abgedeckt sei.

Vier Tote auf der A4
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 4 bei Köln sind in der Nacht zum Sonntag vier Menschen ums Leben gekommen. Der Lkw-Fahrer hielt seinen mit Luftfracht beladenen 40-Tonner mit belgischer Zulassung auf dem Seitenstreifen an.

Innerhalb der Familie habe die Jugendliche sowohl Schwangerschaft als auch Geburt geheimhalten können, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Sie habe offenbar unter großer Angst gehandelt.

Die Ermittlungen gegen die vorläufig festgenommene Wattenscheiderin dauern zurzeit noch an. Die Babyleiche wurde noch nicht obduziert. Eine Obduktion der Babyleiche hat noch nicht stattgefunden.

Recommended News

  • Apple iPhone-Event am 12. September

    Apple iPhone-Event am 12. September

    September werden, dann müsste zum Ende der Woche entsprechendes aus einschlägigen Kreisen vermeldet werden. In den vergangenen Jahren hat Apple die iPhone-Keynote in San Francisco abgehalten.
    Nach Äußerung über Özoguz: Gauland will sich nicht entschuldigen und legt nach

    Nach Äußerung über Özoguz: Gauland will sich nicht entschuldigen und legt nach

    Dort kommt die Bemerkung, die Integrationsbeauftragte der Regierung Aydan Özoguz könne in Anatolien entsorgt werden, gut an. Die hatte damals behauptet, eine spezifisch deutsche Kultur sei jenseits der Sprache nicht identifizierbar.
    Landesweit große Unterschiede bei Personal in Kitas und Krippen

    Landesweit große Unterschiede bei Personal in Kitas und Krippen

    Diese Schlüssel erreichen in 53 Kreisen und kreisfreien Städten in NRW nur ganz wenige Krippen und kein einziger Kindergarten . Bei den Kindern unter drei Jahren ist in Berlin fast jedes zweite (46 Prozent) in einer Kita oder bei einer Tagesmutter.
  • Armutsrisiko von Kindern an der Saar im Mittelfeld

    Armutsrisiko von Kindern an der Saar im Mittelfeld

    Die von den amtlichen Statistikern ermittelte Armutsgefährdungsquote insgesamt lag 2016 in Rheinland-Pfalz bei 15,5 Prozent. Als armutsgefährdet gilt, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens der Gesamtbevölkerung zur Verfügung hat.
    Transfer ist perfekt: Yarmolenko folgt beim BVB auf Dembélé

    Transfer ist perfekt: Yarmolenko folgt beim BVB auf Dembélé

    Zudem soll der 18 Jahre alte Christian Pulisic nicht durch Dauereinsätze überfordert werden. Für die Nationalmannschaft der Ukraine lief Jarmolenko in 69 A-Länderspielen (29 Tore) auf.
    Schulz bläst zum Angriff: Merkel sei

    Schulz bläst zum Angriff: Merkel sei "abgehoben"

    "Ich will, dass Bund und Länder in der Schulpolitik endlich zusammenarbeiten dürfen", sagte Schulz der Zeitung. Auch in allen Ländern gleich schwere Prüfungsaufgaben will Schulz den Angaben zufolge einführen.
  • Versuchter Mord | Anklage gegen den BVB-Bomber

    Versuchter Mord | Anklage gegen den BVB-Bomber

    Nur wenige Tage später nahm ein Sondereinsatzkommando der Polizei aber den 28-Jährigen in Tübingen auf den Weg zur Arbeit fest. Das Landgericht Dortmund muss jetzt entscheiden, ob die Beweise der Ermittler reichen, um eine Hauptverhandlung zu eröffnen.
    Besitzer bohren Loch in Schildkröten-Panzer und binden Tier an

    Besitzer bohren Loch in Schildkröten-Panzer und binden Tier an

    Diese hatte ein Loch im Panzer - durch das ein Schlüsselring gezogen worden war, um eine Kette zu befestigen. Eine Anzeige wegen dieser Tierquälerei wurde erstellt und das Tier vom Veterinäramt konfisziert.
    Ex-Eon-Chef Wulf Bernotat ist gestorben

    Ex-Eon-Chef Wulf Bernotat ist gestorben

    Er habe außerdem mit persönlichem Einsatz den Aufbau des damals noch neuen Geschäfts mit erneuerbaren Energien vorangetrieben. Bernotat war ein exzellenter Begleiter und für mich persönlich ein wichtiger Ratgeber".
  • Hurrikan Harvey verwüstet Texas - und es regnet weiter

    Hurrikan Harvey verwüstet Texas - und es regnet weiter

    Mehr als 3000 Mitglieder der Nationalgarde und mehr als 5000 Mitarbeiter der Bundesnotfallbehörde (Fema) waren zu Hilfe gekommen. Am kleineren der beiden Flughäfen von Houston wurden alle Flüge gestrichen, auf dem anderen wurde der Flugverkehr eingeschränkt.
    Nordkorea sorgt mit neuerlichem Raketenabschuss für weltweite Empörung

    Nordkorea sorgt mit neuerlichem Raketenabschuss für weltweite Empörung

    Der Nationale Sicherheitsrat Südkoreas verurteilte den Raketentest durch Nordkorea als Verletzung von UN-Resolutionen. Das südkoreanische Militär teilte mit, die Rakete sei von Sunan nahe der Hauptstadt Pjöngjang aus abgefeuert worden.
    Nach massivem Bergsturz in der Schweiz: Deutsche, Österreicher und Schweizer vermisst

    Nach massivem Bergsturz in der Schweiz: Deutsche, Österreicher und Schweizer vermisst

    Der Bergsturz war so gewaltig, dass die Erdbebenwarte in Zürich Erschütterungen der Stärke drei auf der Richterskala registrierte. Eine weitere Million Kubikmeter soll am Berg in Bewegung sein, weshalb mit weiteren Bergstürzen gerechnet wird.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.