Trump attackiert Putin kurz vor Treffen

Trump und Xi treffen einander in Deutschland wieder

Trump und Xi treffen einander in Deutschland wieder

"Mit dieser Sichtweise sind wir nicht einverstanden", sagte er. Gleichzeitig wollte er damit Vorwürfe in den USA entkräften, er habe eine zu große Nähe zu Russland.

Die Chemie soll gestimmt haben: US-Präsident Donald Trump und Russlands Staatschef Wladimir Putin haben sich am Freitag am Rande des G20-Gipfels in Hamburg erstmals direkt getroffen. Wie diese aussehen könnten, sagte Trump bei einer Pressekonferenz mit Polens Präsident Andrzej Duda in Warschau nicht. "Wir sind berühmt dafür, die beste militärische Ausrüstung der Welt herzustellen", sagte er vor Vertretern der zwölf Mitgliedsstaaten der Initiative, die meisten davon ehemalige Ostblockstaaten. "Wenn sie an Militärausrüstung denken, dann denken sie hoffentlich nur an die USA". Geschenkt, dass Experten aus Russland, den USA und Jordanien die Vereinbarung seit Tagen in der jordanischen Hauptstadt Amman vorbereitet hatten, wie Lawrow verriet. Trump sei ein Mann, der die politische Weltkarte neu ordne, schwärmt Polens Verteidigungsminister.

Polen sei ein "eiserner Nato-Partner", lobte Trumps Nationaler Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster. Polen fühle sich durch Russland bedroht, das in der Ostsee-Exklave Kaliningrad Iskander-Mittelstreckenraketen stationiert habe. Anschließend hält Trump seine Rede auf dem Krasinski-Platz nahe dem Zentrum des Warschauer Aufstands 1944 gegen Nazi-Deutschland.

Im Juni hatte der staatliche polnische Erdgas-Konzern PGNiG seine erste Schiffslieferung von Flüssiggas aus den USA erhalten.

Staatsakt mit Pandas in Berlin - Debatte um Millionenkosten
China habe zuletzt viel getan, um sein Naturerbe zu erhalten. 2015 fädelte die Kanzlerin persönlich das Geschäft ein. Sie wurden den Medienberichten zufolge für rund eine Million Dollar pro Jahr ausgeliehen.

"Naked Attraction" Kommt jetzt das Promi-Special der Nackt-Show?
Dass es nun auch vom Erfolgsformat " Naked Attraction " eine VIP-Ausgabe geben könnte, ist daher nicht unwahrscheinlich. Es ist wohl eine der ausgefallensten Shows im deutschen Fernsehen, die dieses Jahr sogar für eine TV-Sensation sorgte.

Der erste Tesla Model 3 rollt am Freitag vom Fließband
Das Model 3 wird zum bislang wichtigsten Produkt des Autobauers, da dieser damit erstmals einen breiten Massenmarkt anspricht. Zum Dezember wolle Tesla die Fertigung auf 20.000 Fahrzeuge des Modells pro Monat hochschrauben, schrieb Musk am Montag.

Russland wiederum hat gemeinsam mit China den Vorschlag gemacht, die Amerikaner sollten ihre Manöver mit Südkorea einstellen, wofür Nordkorea im Gegenzug seine Raketenprogramm beenden solle. Polen hat an der Ostsee bereits einen Flüssiggas-Terminal installiert, Kroatien plant eine ähnliche Einrichtung bis 2019. Warschau möchte wie andere Länder der Region die Abhängigkeit von Moskau deutlich verringern.

Trump erklärte in Warschau, er glaube, dass Russland sich mit Hackerangriffen in die Präsidentschaftswahl 2016 eingemischt habe. Ob Trump Hilfe aus Moskau bezüglich des nordkoreanischen Atomproblems erhalten wird, bleibt bis auf weiteres ebenso offen wie die Zukunft der Ukraine und der westlichen Sanktionen gegen Russland. Diese Worte wird man wohl auch in Brüssel mit Wohlwollen registriert haben, allerdings nannte der Präsident Polen als eine Führungsnation - jenes Land, das derzeit mit der EU in stetem Streit um Rechtsstaatlichkeit und Migration liegt.

"Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass Donald Trump keine unabhängige Aussenpolitik machen kann", sagt Adschar Kurtow, Chefredaktor der kremlnahen Zeitschrift "Problemy Nazionalnoi Strategii" unserer Zeitung.

Der US-Präsident bekannt sich noch einmal ausdrücklich zur Beistandspflicht der NATO, der beim Angriff auf ein Mitgliedland der Allianz alle Bündnispartner zum Beistand verpflichtet.

Recommended News

  • Regionalliga weiter im Free-TV

    Bereits auf den Screenforce Days versprach der Sender ja sieben Stunden Fußball am Stück am Montagabend. Bundesliga weiterhin mit Hilfe des Rasensports attraktiv zu halten.
    Rebellen durchbrechen Stadtmauer von Rakka

    Rebellen durchbrechen Stadtmauer von Rakka

    Im November 2016 hatte der von den USA unterstützte Kampf zur Befreiung der Stadt aus den Händen der Terrormiliz begonnen. Das Institute for the Study of War schätzt, dass sich noch bis zu 100.000 Zivilisten in Al-Rakka aufhalten.
    Revolution Pro Controller 2 angekündigt

    Revolution Pro Controller 2 angekündigt

    Der Revolution Pro Controller 2 erscheint im Sommer 2017 unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zusammenarbeit von Bigben Interactive und Sony Interactive Entertainment Europe geht weiter.
  • Ab 2040 keine Diesel und Benziner mehr

    Ab 2040 keine Diesel und Benziner mehr

    Bei der Präsentation seines Klimaplans sagte er, Frankreich wolle so seine Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen erfüllen. Auch andere Länder streben das Ende des Verbrennungsmotors an: Indien plant, schon ab 2030 nur noch Elektroautos neu zuzulassen.
    Lady Gaga verteidigt Sheeran -

    Lady Gaga verteidigt Sheeran - "Ich liebe Ed"

    Das Schlimmste sei für ihn gewesen, dass er ständig versucht hat, herauszufinden, warum die Leute ihn nicht mögen. Und bei ihm es so gewesen, dass ein einziger Kommentar ihm den Tag verdorben habe.
    CDU-Generalsekretär löst mit arrogantem Tweet Shitstorm aus

    CDU-Generalsekretär löst mit arrogantem Tweet Shitstorm aus

    Da war noch alles gut: Peter Tauber, hoch erfreut über ein Wahlplakat mit Kanzlerin Merkel ( CDU ). Natürlich schläft auch die politische Konkurrenz nicht, so kurz vor den Bundestagswahlen.
  • Raser aus Köln - Bundesgerichtshof hebt Bewährungsstrafen auf

    Raser aus Köln - Bundesgerichtshof hebt Bewährungsstrafen auf

    Kommen Menschen ums Leben oder werden sie schwer verletzt, drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis. Eine Anklage wegen Mordes wie im Fall von zwei Berliner Rasern stand nicht zur Debatte.
    Merkel sieht Xi als Verbündeten gegen die

    Merkel sieht Xi als Verbündeten gegen die "Unruhe in der Welt"

    Xi betonte, auch Peking strebe eine bessere Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel und Finanzwesen an. Staatspräsident Xi ist am Mittwoch in Berlin zu Besuch und trifft sich dort mit Kanzlerin Merkel.
    USA und Sürdkorea feuern jetzt auch Raketen ab

    USA und Sürdkorea feuern jetzt auch Raketen ab

    Die USA verurteilten "Nordkoreas Start einer interkontinentalen ballistischen Rakete scharf", erklärte Washingtons Chefdiplomat. Der Raketentest erhöhe den Druck auf die G20-Mitglieder, endlich einen wirkungsvollen Umgang mit Kim zu finden, sagt Biswas.
  • Ex-Geschäftspartner fordert 36,5 Millionen Euro vom Ex-Tennis-Profi

    Ex-Geschäftspartner fordert 36,5 Millionen Euro vom Ex-Tennis-Profi

    Juni hatte ein Londoner Konkursgericht Becker für zahlungsunfähig erklärt . Die gelieferten Informationen sollen nun überprüft werden. Doch nicht alles läuft für den Ex-Sportprofi unrund.
    Zwischen Scholl und der ARD hat es gekracht

    Zwischen Scholl und der ARD hat es gekracht

    Demnach sollen der Experte und der Sender unterschiedliche Auffassungen gehabt haben, was den Inhalt der Vorberichte angeht. Die ARD habe eine ausführliche Berichterstattung über die Doping-Vorwürfe gegen Russlands Fußballer geplant.
    Joachim Meisner im Alter von 83 Jahren gestorben

    Joachim Meisner im Alter von 83 Jahren gestorben

    Verhindern konnte Meisner nicht alles, was er gerne verhindert hätte: Das Richter-Fenster im Südquerhaus des Kölner Doms etwa. Papst Johannes Paul II . hatte Meisner zum Bischof von Berlin berufen, Anfang der 1980er Jahre machte er ihn zum Kardinal.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.