Regionalliga weiter im Free-TV

So wird schon am Donnerstag, den 13. Juli, ab 18.30 Uhr live der Saisonauftakt in der Regionalliga Bayern gezeigt – TSV 1860 München tritt dabei gegen den FC Memmingen an. Sport1 hat die entsprechenden Verträge mit dem Norddeutschen Fußball-Verband, dem Westdeutschen Fußballverband, der Regionalliga Südwest GbR und dem Bayerischen Fußball-Verband bis einschließlich zur Saison 2020/21 verlängert.

Zwar wird der Montagabend zum Stamm-Programmplatz, jedoch zeigt Sport1 auch wichtige Spiele der Regionalliga an anderen Wochentagen.

Arbeiter überlebte Sturz von Glockenturm
Er fiel fünf Meter tief auf ein Holzbrett und Eisen-Querstreben, schlug mit dem Kopf aufs Metall und blieb bewusstlos liegen. Der Arbeiter aus Schleswig-Holstein verlor auf der Quertrasse der Glocken-Anlage vermutlich das Gleichgewicht.

Revolution Pro Controller 2 angekündigt
Der Revolution Pro Controller 2 erscheint im Sommer 2017 unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zusammenarbeit von Bigben Interactive und Sony Interactive Entertainment Europe geht weiter.

"Naked Attraction" Kommt jetzt das Promi-Special der Nackt-Show?
Dass es nun auch vom Erfolgsformat " Naked Attraction " eine VIP-Ausgabe geben könnte, ist daher nicht unwahrscheinlich. Es ist wohl eine der ausgefallensten Shows im deutschen Fernsehen, die dieses Jahr sogar für eine TV-Sensation sorgte.

Sport1 will an jedem Spieltag eine Partie zeigen. Wie der Sportsender mitteilt, geht er eine weitere Kooperation mit den Regionalligaverbänden ein, um seinen Montagabend regelmäßig mit Topspielen aus der "Königsklasse der Amateure" zu bestücken und somit den vakanten Slot der 2. Bundesliga weiterhin mit Hilfe des Rasensports attraktiv zu halten. Bereits auf den Screenforce Days versprach der Sender ja sieben Stunden Fußball am Stück am Montagabend.

Neue Moderatorin der Regionalliga wird Nele Schenker, das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster. "1 im Free-TV. Nur auf Sport1 können sie am Montagabend Livefußball frei empfangbar genießen und bekommen on-top alle Infos zu den aktuellen nationalen und internationalen Ligaspielen".

Recommended News

  • BGA: Freihandelsabkommen mit Japan

    BGA: Freihandelsabkommen mit Japan

    Der Chef der Welthandelsorganisation WTO, Roberto Azevedo, begrüßte die grundsätzliche Einigung als "fantastische Neuigkeit". Es drohten die Erosion von Verbraucherschutz, Druck auf Arbeitnehmer und eine undemokratische Paralleljustiz.
    Merkel sieht Xi als Verbündeten gegen die

    Merkel sieht Xi als Verbündeten gegen die "Unruhe in der Welt"

    Xi betonte, auch Peking strebe eine bessere Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel und Finanzwesen an. Staatspräsident Xi ist am Mittwoch in Berlin zu Besuch und trifft sich dort mit Kanzlerin Merkel.
    Der erste Tesla Model 3 rollt am Freitag vom Fließband

    Der erste Tesla Model 3 rollt am Freitag vom Fließband

    Das Model 3 wird zum bislang wichtigsten Produkt des Autobauers, da dieser damit erstmals einen breiten Massenmarkt anspricht. Zum Dezember wolle Tesla die Fertigung auf 20.000 Fahrzeuge des Modells pro Monat hochschrauben, schrieb Musk am Montag.
  • Modeste soll bei China-Klub unterschrieben haben

    Modeste soll bei China-Klub unterschrieben haben

    Wenn er da ist, werde ich mich mit ihm beschäftigen. "Und dann werden wir das hoffentlich gut kompensieren". FC Köln befürchtet keine negativen Konsequenzen aus dem Transfer-Wirbel um Torjäger Anthony Modeste .
    CDU-Generalsekretär löst mit arrogantem Tweet Shitstorm aus

    CDU-Generalsekretär löst mit arrogantem Tweet Shitstorm aus

    Da war noch alles gut: Peter Tauber, hoch erfreut über ein Wahlplakat mit Kanzlerin Merkel ( CDU ). Natürlich schläft auch die politische Konkurrenz nicht, so kurz vor den Bundestagswahlen.
    Sagan von Tour de France ausgeschlossen

    Sagan von Tour de France ausgeschlossen

    Sagan drängte Cavendish in die Balustraden, der Thüringer John Degenkolb flog in hohem Bogen über den stürzenden Briten drüber. Zunächst wurde der Slowake von der Rennjury auf den letzten Platz zurückgestuft und mit einer 30-Sekunden-Strafe belegt.
  • Messi bleibt bei Barcelona

    Messi bleibt bei Barcelona

    Messi wird das Arbeitspapier unterschreiben, wenn er von den Flitterwochen mit seiner Familie zurückgekehrt ist. Bei den "Blaugrana" von Nationaltorwart Marc-André ter Stegen lief es vergangene Saison alles andere als gut.
    Merkel drückt Angehörigen der Opfer des Busunfalls ihr Mitgefühl aus [0:54]

    Merkel drückt Angehörigen der Opfer des Busunfalls ihr Mitgefühl aus [0:54]

    Die Kanzlerin habe "mit großer Bestürzung" auf das Unglück reagiert, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Er spreche den Angehörigen das Beileid und die Anteilnahme der bayerischen Landesregierung aus. 30 Menschen wurden verletzt.
    Netflix bestätigt Test mit unterschiedlichen Preisen - und beendet diesen

    Netflix bestätigt Test mit unterschiedlichen Preisen - und beendet diesen

    Je nachdem auf welchem Gerät Ihr das Abo abschließt, werden Euch aktuell unterschiedliche Preise angeboten. Mittlerweile scheint ein ähnlich-unterschiedliches Preismodell auch in Österreich angekommen zu sein.
  • Ex-Herthaner Baumjohann geht nach Brasilien

    Ex-Herthaner Baumjohann geht nach Brasilien

    Baumjohann zu seinem Spiel: "Ich bin ein bisschen Stürmer, ich mag es, in der Nähe vom Tor zu bleiben ". Der Mittelfeldspieler hatte vor zwei Wochen seinen Abschied von Bundesligist Hertha BSC bekanntgegeben.
    USA und Sürdkorea feuern jetzt auch Raketen ab

    USA und Sürdkorea feuern jetzt auch Raketen ab

    Die USA verurteilten "Nordkoreas Start einer interkontinentalen ballistischen Rakete scharf", erklärte Washingtons Chefdiplomat. Der Raketentest erhöhe den Druck auf die G20-Mitglieder, endlich einen wirkungsvollen Umgang mit Kim zu finden, sagt Biswas.
    Rebellen durchbrechen Stadtmauer von Rakka

    Rebellen durchbrechen Stadtmauer von Rakka

    Im November 2016 hatte der von den USA unterstützte Kampf zur Befreiung der Stadt aus den Händen der Terrormiliz begonnen. Das Institute for the Study of War schätzt, dass sich noch bis zu 100.000 Zivilisten in Al-Rakka aufhalten.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.