Merkel drückt Angehörigen der Opfer des Busunfalls ihr Mitgefühl aus [0:54]

Merkel zeigt sich bestürzt

Merkel zeigt sich bestürzt

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) machte sich nach Angaben eines Ministeriumssprechers auf den Weg zur Unglücksstelle.

Nach dem Busunfall mit wahrscheinlich 18 Toten in Oberfranken hat Bundeskanzlerin Merkel den Angehörigen ihr Mitgefühl ausgesprochen. Die Kanzlerin habe "mit großer Bestürzung" auf das Unglück reagiert, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Unsere Gedanken sind in diesen Stunden bei den Angehörigen der Opfer.

VW ruft 385.000 Autos zurück
Dafür müssen die Werkzeuge je nach Reparaturprogramm bis zu eine halbe Stunde in die Werkstatt. Der Volkswagen-Konzern muss Hunderttausende Fahrzeuge in Deutschland in die Werkstatt rufen.

Chaos auf der Abifeier: Feuerwerkskörper fliegen in Menschenmenge
Raketen eines Feuerwerks haben am späten Samstagabend während einer Abiturfeier in Heiligenhaus mehrere Zuschauer verletzt. Auch Kreisbrandmeister Torsten Schams machte sich am Ort ein Bild von der Lage.

Confed Cup: Mit 100. Löw-Sieg doch noch Erster, Video
Die neue Generation von Nationalspielern: So vielfältig und zahlreich, dass man wechselweise ins Staunen oder Schwärmen verfällt. Gleich zwei Minuten darauf jubelten die Deutschen erneut: Werner köpfelte eine Kimmich-Flanke per Aufsetzer zum 2:0 ins Tor .

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sprach von einer "furchtbar schrecklichen Katastrophe".

Der Reisebus mit einer Seniorengruppe an Bord war auf der Autobahn 9 nahe Münchberg auf einen Sattelzug aufgefahren und in Brand geraten. Er spreche den Angehörigen das Beileid und die Anteilnahme der bayerischen Landesregierung aus. 30 Menschen wurden verletzt. Und wir wünschen natürlich allen, die verletzt wurden, von Herzen eine schnelle Genesung.

Recommended News

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.