Londoner Feuerwehr nach Hochhausbrand: Keine Einsturzgefahr

Anwohner

Anwohner

Die genaue Zahl der Todesopfer ließ die Feuerwehr zunächst offen. Die Londoner Polizei rechnet mit weiteren Todesfällen. Mehr als 70 Menschen kamen in Krankenhäuser. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. "Wir bleiben hier, bis die Arbeit getan ist".

Beim Feuer wurden auch mehrere Feuerwehrleute verletzt. Feuerwehrkommandantin Dany Cotton sprach von einem beispiellosen Brand.

Wie eine riesige brennende Fackel ragt der Grenfell Tower in den Londoner Himmel. Offenbar befänden sich noch Menschen in dem Gebäude. Sie blinken verzweifelt mit Taschenlampen, um auf sich aufmerksam zu machen. "Die Leute rufen um Hilfe". Einzelne Wohnungen brannten noch mehr als zwölf Stunden nach Ausbruch des Feuers. "Es werden immer noch Menschen vermisst", sagte Stuart Cundy von Scotland Yard. In den Jahren 2015 und 2016 wurde das Gebäude in North Kensington im Westen der britischen Hauptstadt renoviert. Es bestehe keine Gefahr für die Feuerwehrleute, die weiter mit Löscharbeiten beschäftigt sind. Alle erforderlichen Kontrollen, Bestimmungen im Brandschutz und die sonstigen Sicherheitsstandards seien eingehalten worden, teilte die Firma mit. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben binnen weniger Minuten bei dem brennenden Hochhaus. Die Feuerwehrleute müssten Atemschutzgeräte tragen und "unter sehr schwierigen Bedingungen extrem hart arbeiten, um dieses Feuer zu bekämpfen".

Uhr: Das abgebrannte Hochhaus in London ist nach Angaben der Feuerwehr nicht einsturzgefährdet. Augenzeugen berichteten auf Twitter ebenfalls von einem grossen Brand im Grenfell Hochhaus. Der Betreiber sagt, alle Brandschutzanforderungen seien erfüllt gewesen. Ein Mann habe den Säugling gefangen.

Aktuelle Infos im Ticker Hochhausbrand in London: Feuerwehr spricht von vielen
Seit der Nacht auf Mittwoch sorgt ein Großbrand in einem Hochhaus für einen Großeinsatz der Feuerwehr im Westen von London . Bewohner: Wie viele Menschen sich zum Zeitpunkt des Feuers in dem Hochhaus aufgehalten haben, stand zunächst nicht fest.

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geht an Kanadierin Margaret Atwood
Auch über ihr künstlerisches Schaffen hinaus engagiert sich Atwood politisch und gesellschaftlich, etwa als Umweltaktivistin. Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels gehört zu den renommiertesten Kulturauszeichnungen Deutschlands.

Noch kein Termin für Brexit
Er warnte laut "SZ" dabei vor den Folgen weiterer Verzögerungen für das von Großbritannien angestrebte Freihandelsabkommen. Auch der frühere Chef der britischen Konservativen, William Hague, drängt die Regierungschefin, ihren Kurs zu ändern.

Die Polizei räumte nahegelegene Gebäude, die von herabstürzenden Trümmern gefährdet waren. Hin und wieder knallte es in dem 24-stöckigen Gebäude. Die Polizei hat alle Wege zum Gebäude hermetisch und weiträumig abgeriegelt. Laut Polizei soll die Gegend nordwestlich des Hyde Park gemieden werden. Für Bewohner wurden Notfallzentren eingerichtet. "Ich bin sauer, jeder in dem Block wusste, dass es Sicherheitsbedenken gab", berichtet Marie. "Es ist sehr ernst". "Wir werden in den kommenden Stunden und Tagen sorgfältig nach dem Grund für dieses Feuer suchen und untersuchen, was passiert ist", sagte sie.

Rauch und Flammen schlagen aus dem Hochaus im Zentrum Londons.

David Benjamin, der in der Wohnung seiner Freundin übernachtete, sagte zur BBC: "Wir schliefen".

Eine 45-jährige Frau aus der Nachbarschaft zeigt sich schockiert: "Diese Flammen, so etwas habe ich noch nicht gesehen", sagt sie. "Das hat mich an 9/11 erinnert", sagt die 45-jährige Muna Ali angesichts des brennenden Hochhauses, das sie an die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York erinnerte, das am 11. September 2001 von Terroristen mit Flugzeugen angegriffen wurde. Ein Angriff von Extremisten auf ein Hochhaus? Scotland Yard geht davon aus, dass es sich nicht um einen Terroranschlag handle. Doch London ist sensibilisiert. Einige Bewohner befürchteten zunächst, dass es auch bei dem Brand einen Zusammenhang zum Terrorismus gegeben habe.

Recommended News

  • EuGH-Urteil:

    EuGH-Urteil: "Pflanzenkäse" darf nicht Käse heißen

    Das gelte auch, wenn die Produkte durch klarstellende oder beschreibende Begriffe ergänzt würden, urteilten die Richter . Nur sind sie künftig eben durchweg mit eindeutig nichttierischen Bezeichnungen zu versehen.
    Nicht mehr mit den Wahren Finnen

    Nicht mehr mit den Wahren Finnen

    Die einwanderungsfeindliche Partei Wahre Finnen hatte am Sonntag den Rechtsaußen-Politiker Jussi Halla-aho zum neuen Chef gewählt. Sie ist Teil der derzeitigen Mitte-Rechts-Koalition in Finnland. Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 12.
    Anthem - Der erste Gameplay-Trailer

    Anthem - Der erste Gameplay-Trailer

    Dahinter steckt ein traditionelles Shooter-Gameplay gemischt mit Rollenspielelementen zum Ausbau des eigenen Charakters. Im Vorfeld der Branchenmesse E3 präsentierte man das " Anthem " getaufte Werk anhand einer ausführlichen Gameplay-Demo.
  • Cristiano Ronaldo wird wegen Steuerhinterziehung angeklagt

    Cristiano Ronaldo wird wegen Steuerhinterziehung angeklagt

    Vor allem die spanischen Ermittler sind nicht erst seither gefordert, gegen die Steuerhinterziehung der Superstars zu ermitteln. Cristiano Ronaldo soll seit seinem Wechsel zu Real Madrid 14,7 Millionen Euro am spanischen Staat vorbeigeschleust haben.
    Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    Andere hätten versucht, sich mit Bettlaken abzuseilen, sagte ein Mann dem britischen Nachrichtensender BBC am Mittwochmorgen. Der Berliner Brandschutzexperte Reinhard Eberl-Pacan vermutet, dass die Wärmedämmung in dem Hochhaus in Brand geraten ist.
    Bericht: Neues iPhone von Apple könnte hinter Rivalen zurückbleiben

    Bericht: Neues iPhone von Apple könnte hinter Rivalen zurückbleiben

    Deswegen drossele Apple die Geschwindigkeit der iPhones mit Qualcomm-Chips, damit alle Geräte dieselbe Leistung hätten. Letztgenanntes Unternehmen bietet bereits ein Gigabit-fähiges LTE-Modem an, Intel hingegen arbeitet noch daran.
  • Eintracht Frankfurt: Jesus Vallejo muss zurück zu Real Madrid

    Eintracht Frankfurt: Jesus Vallejo muss zurück zu Real Madrid

    Die Frankfurter werden versuchen, den von Hannover 96 ausgeliehenen Marius Wolf weiter zu binden. Abwehrmann Jesus Vallejo kehrt nicht zu Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zurück.
    Das bringt der Tag in Paris

    Das bringt der Tag in Paris

    Uhr: Herzlich willkommen zum Live-Ticker von FOCUS Online und dem Finale der French Open zwischen Stan Wawrinka und Rafael Nadal . Doch alles in allem kann man, mit einem etwas ausgreifenderen Massstab, dieses Finalduell auch als Überraschung bezeichnen.

    Forza 7, Crackdown 3 und Sea of Thieves zur E3 — Microsoft

    Einen komplett exklusiven Titel mit Wow-Faktor, der die Verkaufszahlen der Xbox One X ankurbeln wird, sucht man vergebens. Acht Mal sagt eine klangvolle Männerstimme in den rund eineinhalb Stunden die Worte: "Exclusive World Premiere".
  • Leipzig setzt sich bei Bruma durch

    Leipzig setzt sich bei Bruma durch

    Der Offensivspieler, der sich just mit Portugal auf die U21-EM in Polen vorbereitet, erhält einen Fünfjahresvertrag bis 2022. Rangnick bezeichnete den in Bissau, Hauptstadt von Guinea-Bissau, geborenen Bruma als aufgeweckten und lustigen Burschen.
    CDU und FDP schließen Koalitionsvertrag für NRW

    CDU und FDP schließen Koalitionsvertrag für NRW

    Sie war von der rot-grünen Landesregierung zur Sanierung der Kommunalfinanzen eingeführt worden. In den nächsten Tagen soll es nur noch um die Schlussredaktion des Koalitionsvertrages gehen.
    Xbox Design Lab: Selbstgestalten von Controllern nun auch bei uns

    Xbox Design Lab: Selbstgestalten von Controllern nun auch bei uns

    Mit Ink Blue, Mineral Blue, Sierra Brown und Desert Tan stehen vier neue Farb-Optionen zur Verfügung. Damit habt ihr die Möglichkeit, ein eigenes Design für einen Xbox-Wireless-Controller zu erstellen.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.