Hohes Polizeiaufgebot in Istanbul wegen Gay-Pride-Marsch

LGBTI-Aktivistin vor dem Istanbuler Justizpalast Bild AFP

LGBTI-Aktivistin vor dem Istanbuler Justizpalast Bild AFP

Die türkischen Behörden haben die geplante Gay-Pride-Parade in Istanbul verboten.

Nach einem Verbot der Demonstration am Vortag hielten Sicherheitskräfte hunderte Aktivisten am Sonntag davon ab, sich auf der zentralen Einkaufsstraße Istiklal zu versammeln. Dieser ist weitgehend abgeriegelt. Aus Gründen der Sicherheit von Teilnehmern und Touristen sowie der öffentlichen Ordnung könne der Umzug nicht stattfinden, erklärte das Büro des Gouverneurs von Istanbul am Samstag. Aktivisten berichteten der Deutschen Presse-Agentur, sie seien aufgehalten worden, weil sie als etwa Regenbogen-T-Shirts trugen. In der Erklärung heißt es weiter, dass die Verbotsverfügung gegen die demokratischen Werte und Menschenrechte verstoße.

Mit Gummigeschossen hat die türkische Polizei eine Schwulen- und Lesbenparade in Istanbul verhindert. Die Regenbogenfahne ist ein Symbol der Schwulen- und Lesbenbewegung. Lara Özlen vom Gay- Pride-Organisationskomitee bezeichnete das als "Lüge".

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International zeigte sich "tief beunruhigt" und rief die Türkei auf, das Verbot aufzuheben.

Der jährliche Protestmarsch der LGBTI-Bewegung war vom Istanbuler Gouverneur verboten worden. Er forderte die Bundesregierung zum Handeln auf.

Theresa Mays Angebot, Emmanuel Macrons Rampenlicht — EU-Gipfel
Er verwies unter anderem auf Wachstum in allen EU-Ländern, fallende Arbeitslosigkeit und wachsende Zustimmung zur EU in Umfragen. Flüchtlingskrise, Brexit, die Wahl Trumps und der Aufstieg der Populisten, fast scheint es, als habe es all das nicht gegeben.

Ärger über "Lauschangriff": Kretschmann lästert über Grüne
Der Tübinger Oberbürgermeister Palmer nannte es einen Skandal, dass jemand so etwas heimlich gefilmt habe. In der Vergangenheit hat dem Ministerpräsidenten das im eigenen Land mehr genutzt als geschadet.

Boris Becker dementiert: "Ich bin nicht pleite!"
In den letzten Jahren erhielt Becker für seine fachkundigen Kommentatorentätigkeiten bei Eurosport und BBC Bestnoten. Sein Anwalt sagte dazu: "Medienmeldungen, wonach unser Mandant, pleite' sei, entsprechen damit nicht der Wahrheit".

Die Parade zum Abschluss der Istanbuler "Pride Week" wird von Aktivisten seit mehr als zehn Jahren organisiert und wurde 2015 erstmals verboten.

Damals verwies der Gouverneur der Stadt auf den für Muslime heiligen Fastenmonat Ramadan.

In diesem Jahr wäre die Parade mit dem großen Fastenbrechen im Ramadan-Monat zusammengefallen.

Bei weiteren Vorstößen der Pride-Parade auf den Taksim-Platz kam es im laufe der Stunden zu Ausschreitungen mit der Polizei, die mit Hunden, zum Teil auch mit Gummigeschossen und Tränengas die Bewegung zurückdrängte. Die mehrheitlich muslimische Türkei gehört zu den wenigen Ländern in der Region, in denen Homosexualität nicht verboten ist.

Recommended News

  • Löw warnt:

    Löw warnt: "Kein Selbstläufer" gegen Kamerun beim Confed Cup

    Der Weg der jungen deutschen Weltmeister-Vertretung zum ganz großen Erfolg beim Confed Cup in Russland ist schon vorgezeichnet. Hol dir die catson-App! Dass du die scheuen Jäger aber tatsächlich zu Gesicht bekommst, ist dann doch eher unwahrscheinlich.

    Lammert nennt Kohl Glücksfall für Deutschland und Europa

    Vom deutschen Boden dürfe nie wieder Krieg ausgehen - dieses Versprechen sei auch für Kohl immer Leitlinie seiner Politik gewesen. Ihm sei bewusst, dass die Planungen bereits weit fortgeschritten seien, er hoffe aber noch auf eine Änderung.
    Hagel, Starkregen, stürmische Böen | Wetterdienst warnt vor Gewittern

    Hagel, Starkregen, stürmische Böen | Wetterdienst warnt vor Gewittern

    Aufgrund der hohen Temperaturen warnt der DWD außerdem vor einer starken Wärmebelastung und einer sehr hohen Waldbrandgefahr. Die Feuerwehr in Gelsenkirchen wurde innerhalb kurzer Zeit zu knapp 100 Einsätzen in zwei nördlichen Stadtteilen gerufen.
  • Angeblich Doping-Untersuchung gegen Russlands WM-Team 2014

    Angeblich Doping-Untersuchung gegen Russlands WM-Team 2014

    Dieser Bericht hatte zum Ausschluss der russischen Leichtathleten von Olympia 2016 in Rio und von der WM im August 2017 geführt. Ziemlich genau ein Jahr vor Beginn der Fussball-WM im eigenen Land ist der Fussball ins Visier der Dopingfahnder geraten.
    Teilnehmer bei Demo gegen G20-Gefangenensammelstelle in Hamburg

    Teilnehmer bei Demo gegen G20-Gefangenensammelstelle in Hamburg

    Auch um die Messehallen, dem zentralen Veranstaltungsort des G20-Gipfels, wurde die Polizeipräsenz verstärkt. Extra für den G20-Gipfel hat die Hamburger Polizei eine Gefangenen-Sammelstelle in Harburg eingerichtet.
    Verfahren auch gegen José Mourinho

    Verfahren auch gegen José Mourinho

    Das versuchte Real-Präsident Florentino Perez in mehreren Interviews in Spanien klarzustellen - allerdings eher halbherzig. Wie die Madrider Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte, soll er den Behörden 3,3 Millionen Euro schulden.
  • Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

    Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

    Ein örtlicher Behördenvertreter sagte, die Bomben seien kurz nach der Auflösung einer schiitischen Prozession explodiert. Es ist der dritte Anschlag in der Stadt seit Jahresbeginn und der vierte in der Khurram Agency.
    Razzia in rechtsextremer Szene - Waffen und Munition entdeckt

    Razzia in rechtsextremer Szene - Waffen und Munition entdeckt

    Darüber hinaus seien " rechtes Propagandamaterial, geringe Mengen Rauschgift sowie diverse Handys und Computer " gesichert worden. Sie sollen laut Flieger unter anderem im Südthüringer Raum bewaffnete Ausbildungscamps veranstalten oder an solchen teilnehmen.
    Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren

    Juncker will Kohl mit europäischem Staatsakt ehren

    Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl kommen weiterhin Trauernde zu dessen Wohnhaus in Ludwigshafen-Oggersheim. Grütters kann sich auch vorstellen, dass in Berlin eine Straße oder ein Platz nach dem Ex-Kanzler benannt wird.
  • Kohls Sohn kritisiert Pläne für Trauerfeiern und Begräbnis

    Kohls Sohn kritisiert Pläne für Trauerfeiern und Begräbnis

    Der ältere Sohn von Ex-Kanzler Helmut Kohl kritisiert die Pläne für die Trauerzeremonien und das Begräbnis seines Vaters. Wie der Prozess genau gestaltet werde, sei noch nicht klar, sagte Holthoff-Pförtner dem Magazin "Focus", das am 24.
    Aserbaidschan-GP: Sebastian Vettel lauert hinter überraschend starken Bullen

    Aserbaidschan-GP: Sebastian Vettel lauert hinter überraschend starken Bullen

    Die GP-Stars durften bei strahlendem Sonnenschein und 27 Grad Aussentemperatur zum ersten freien Training in Baku ausrücken. Nach 20 Minuten hatten sich wenigstens die beiden Williams-Fahrer Massa und Stroll zu den beiden Haas-Piloten gestellt.
    IS-Miliz sprengt Moschee, wo sie das Kalifat ausrief

    IS-Miliz sprengt Moschee, wo sie das Kalifat ausrief

    Dann rief der IS ein "Islamisches Kalifat" im Irak und im benachbarte Syrien aus und ernannte Al-Bagdadi zum "Kalifen Ibrahim". Zuvor hatte die irakische Armee erklärt, dass auch die zum Minarett gehörende Al-Nuri-Moschee in Trümmern liege.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.