Container wird für Kleiderdieb zur Falle

Fullscreen

Fullscreen

Der Polizei Aachen bot sich ein kurioses Bild.

Frau: "Hier aus dem Kleidercontainer ragen zwei Füße!" Auf die Nachfrage des Beamten, wo genau das sei, präzisierte die Frau, die gerade mit ihren Kindern auf dem Weg zum Kindergarten war: "Beverstraße, am Bahnhof.die Füße bewegen sich!".

Aachen - Steckt ein mutmaßlicher Kleiderdieb im Container fest.

"Die Ordnungshüter standen in der Nähe und waren schnell da". Erste Versuche, per festem Klopfen am Container die Aufmerksamkeit der offensichtlich männlichen Person zu bekommen, schlugen fehl. Offensichtlich hatte sich der Betroffene beim Hineinklettern in den Container und beim Berechnen der Schwerkraft verschätzt.

Nur mit extremen Kraftaufwand schafften es die Beamten, den Oberkörper ebenfalls durch die Containerluke ins Freie zu ziehen.

Bericht: Neues iPhone von Apple könnte hinter Rivalen zurückbleiben
Deswegen drossele Apple die Geschwindigkeit der iPhones mit Qualcomm-Chips, damit alle Geräte dieselbe Leistung hätten. Letztgenanntes Unternehmen bietet bereits ein Gigabit-fähiges LTE-Modem an, Intel hingegen arbeitet noch daran.

Erste Runde der Parlamentswahl in Frankreich
Die NPA ließ verlauten, dass Macron "der beste Vertreter der Politik des freien Marktes in den letzten 30 Jahren" war. Manche PS- oder LR-Bewerber zögern nicht, mit ihrer Unterstützung des neuen Staatschefs Wahlkampagne zu machen.

Gabriel trifft katarischen Außenminister Al-Thani
Deutschland habe in dem Konflikt keine Vermittlerrolle, sagte Merkel am Freitagabend (Ortszeit) bei einem Besuch in Mexiko-Stadt. Saudi-Arabien, Ägypten , Bahrain und andere Länder werfen Katar eine solche Hilfe vor und begründen damit ihre Blockade.

Wirklich überzeugen konnte der 22-Jährige die Polizisten nicht, denn er wurde schon öfters dabei erwischt, wie er Kleidung aus dem Container holt und sie dann weiterverkaufen wollte.

Zur Überraschung der Polizisten war der Mann kein Unbekannter: Der 22-Jährige ist ein mehrfach vorbestrafter Dieb. "Wie manches Mal zuvor, hatte er schon Sachen aus dem Kleidercontainer um die Ecke gestellt, um sie später zu verkaufen".

Seine Ausrede dieses Mal: "Ich habe Sachen in den Container geworfen". Das suche er jetzt. "Dann kam ich nur selber nicht mehr raus".

Die Beamten sorgten dafür, dass der junge Mann die Sachen wieder in den Container warf und drumherum aufräumte.

"Sein Portemonnaie fand der Mann wenig später übrigens auch - allerdings nicht im Container - wer hätte es gedacht.", schloss Kemen seinen Bericht.

Recommended News

  • Anthem - Der erste Gameplay-Trailer

    Anthem - Der erste Gameplay-Trailer

    Dahinter steckt ein traditionelles Shooter-Gameplay gemischt mit Rollenspielelementen zum Ausbau des eigenen Charakters. Im Vorfeld der Branchenmesse E3 präsentierte man das " Anthem " getaufte Werk anhand einer ausführlichen Gameplay-Demo.
    Tillerson fordert Ende der Katar-Blockade

    Tillerson fordert Ende der Katar-Blockade

    Auf die Terrorliste wurden neben Bürgern Katars auch Bürger Jordaniens, Libyens, Jemens und Kuwaits gesetzt. Aussenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die arabische Welt in der Katar-Krise zur De-Eskalation aufgerufen.
    Türkei baut militärische Zusammenarbeit mit Katar aus

    Türkei baut militärische Zusammenarbeit mit Katar aus

    Im syrischen Bürgerkrieg unterstützten Katar und die Türkei sunnitische Rebellen im Kampf gegen Präsident Baschar al-Assad. Katar selbst sah von Sanktionen gegenüber den ehemaligen Verbündeten ab, der Zwergstaat gab sich ungewohnt kleinlaut.
  • Nordirische Unionisten beginnen Gespräche mit britischen Tories

    Nordirische Unionisten beginnen Gespräche mit britischen Tories

    Die britische Premierministerin Theresa May steht in ihrer Partei massiv unter Druck, nachdem sie ihr Wahlziel klar verpasst hat. Ein Knackpunkt für die Tories und die DUP dürfte die Grenze zwischen Irland und Nordirland nach dem EU-Austritt der Briten sein.
    May will Queen um Erlaubnis für Regierungsbildung bitten

    May will Queen um Erlaubnis für Regierungsbildung bitten

    Die nordirisch-republikanische Sinn Fein hat sieben Sitze gewonnen, schickt jedoch traditionell keine Abgeordneten nach London . Das deutete der DUP-Politiker Jeffrey Donaldson an, der sich für die Partei um einen Sitz im britischen Parlament beworben hat.

    Halep greift in Paris nach dem Tennis-Thron

    Ostapenko trifft am Samstag auf die Weltranglistenvierte Simona Halep , die sich gegen die Nummer 3 Karolina Pliskova durchsetzte. Sollte Halep am Samstag ihren ersten Major-Titel holen, würde sie auch Angelique Kerber als Weltranglistenerste ablösen.
  • Code Vein: Für Xbox One und Xbox One X bestätigt

    Code Vein: Für Xbox One und Xbox One X bestätigt

    Im Rahmen der Pressekonferenz von Microsoft wurde bestätigt, dass Bandai Namcos " Code Vein " für die Xbox One erscheinen wird. Die Wolkenkratzer, die einst ein Zeichen des Wohlstands waren, sind nur noch ein riesiger Grabstein.
    Air Berlin will wie geplant Niki-Anteile an Etihad verkaufen

    Air Berlin will wie geplant Niki-Anteile an Etihad verkaufen

    Der arabische Staatskonzern mit knapp 30 Prozent Anteil an Air Berlin braucht eine neue Lösung für den hoch verschuldeten Partner. Etihad ließ lediglich durchblicken, dass man sich nicht einig wurde, wie das Gemeinschaftsunternehmen letztlich aussehen sollte.

    May verliert Mehrheit in Großbritannien - Corbyn fordert Rücktritt

    Bei der Parlamentswahl in Grossbritannien haben die Konservativen von Regierungschefin Theresa May die absolute Mehrheit verloren. Dagegen sieht der ÖVP-Europaabgeordnete Othmar Karas die Verhandlungsposition der britischen Regierung "natürlich" geschwächt.
  • Forza 7, Crackdown 3 und Sea of Thieves zur E3 — Microsoft

    Einen komplett exklusiven Titel mit Wow-Faktor, der die Verkaufszahlen der Xbox One X ankurbeln wird, sucht man vergebens. Acht Mal sagt eine klangvolle Männerstimme in den rund eineinhalb Stunden die Worte: "Exclusive World Premiere".
    Hacker-Angriff auf Al Dschasira

    Hacker-Angriff auf Al Dschasira

    Ein Auslöser könnte die schwere diplomatische Krise in Katar sein, wo sich der Hauptsitz des Senders befindet. Die Website sei am Donnerstagabend vorübergehend nicht aufrufbar gewesen, berichtet etwa Zeit Online.
    Ex-FBI-Chef Comey bezichtigte Trump der Lüge

    Ex-FBI-Chef Comey bezichtigte Trump der Lüge

    Er sei davon ausgegangen, dass Trump ihn in diesem Zusammenhang aufgefordert habe, die Ermittlungen gegen Flynn fallenzulassen. Trump und das Weiße Haus hatten im Zuge von Comeys Entlassung behauptet, die Mitarbeiter stünden nicht mehr hinter ihrem Chef.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.