Air Berlin braucht Konzept für die Zukunft

TUI Gespräche mit Etihad gescheitert

TUI Gespräche mit Etihad gescheitert

Nun schaltet sich auch die Bundesregierung ein. Infolgedessen stellte die Airline einen Antrag auf Prüfung eines Bürgschaftsantrags an die Landesregierungen von Berlin und Nordrhein-Westfalen. Das bedeute noch nicht, dass es eine Bürgschaft geben werde.

Dazu aber ist auch ein tragfähiges Zukunftskonzept nötig.

Auch die Gewerkschaft Verdi fordert vom Management, den Mitarbeitern "umgehend und ehrlich" die Lage zu beschreiben. Er prüfe alle Optionen, die für Air Berlin wirtschaftlich sinnvoll seien und die rund 8500 Arbeitsplätze langfristig sicherten. Der Verlust aus der betrieblichen Tätigkeit machte 272 Millionen Euro aus, das sind 100 Millionen mehr als in den ersten drei Monaten 2016. Hierzu müsse das Unternehmen entsprechende Unterlagen vorlegen. Beschäftigte berichten von Chaos in der Personalplanung. Dazu wollte Etihad die österreichische Fluggesellschaft Niki von Airberlin loslösen und mit der Tui-Tochter Tuifly verschmelzen.

Deshalb gilt das Risiko als hoch, dass im Falle staatlicher Bürgschaften bei einer Pleite auch der Steuerzahler für die Fehler der Airline zahlen muss.

Die Sanierung des Lufthansa-Rivalen war unter anderem ins Stocken geraten, weil die geplante Ausgründung des Ferienfluggeschäfts der Tochtergesellschaft Niki in ein gemeinsames Unternehmen mit dem Reisekonzern TUI gescheitert war. Die Geduld von Etihad ist nun aber erschöpft. Euro. Bis die Transaktion abgeschlossen sei, bleibe Niki als separate Geschäftseinheit innerhalb der Berliner Gruppe bestehen. Die Kernmarke soll weiterhin Langstrecken anbieten und Geschäftszentren in Europa anfliegen. Details würden zu gegebener Zeit genannt. Er hat kurz nach seinem Start den zentralen Fehler von Air Berlin benannt: Man habe sie zu einer "eierlegenden Wollmilchsau" machen wollen, was nicht funktionieren konnte. Allein im letzten Jahr flog die Airline einen Fehlbetrag von 800 Millionen Euro ein.

Durchsuchungen auf Festivalgelände von "Rock am Ring" laufen weiter
Veranstalter Lieberberg wünschte sich jedenfalls, dass der Terroralarm nur eine kurze Unterbrechung war. Die Männer wurden vorläufig festgenommen, sind seit Samstagmorgen aber wieder auf freiem Fuß.

Cristiano Ronaldo wird wegen Steuerhinterziehung angeklagt
Vor allem die spanischen Ermittler sind nicht erst seither gefordert, gegen die Steuerhinterziehung der Superstars zu ermitteln. Cristiano Ronaldo soll seit seinem Wechsel zu Real Madrid 14,7 Millionen Euro am spanischen Staat vorbeigeschleust haben.

Skull & Bones - Ubisoft kündigt neues Piraten-Spiel an
Dazu gehörte auch das Online-Marine-Spiel "Skull & Bones" für PC, Xbox One und PlayStation 4 . Ubisoft sagt zum Spiel folgendes: "Es ist das goldene Zeitalter der Piraterie".

Air Berlin bestätigte einen Bericht der "Welt", demzufolge die Fluggesellschaft eine sogenannte Voranfrage für einen Bürgschaftsantrag an die Landesregierungen in Berlin und Düsseldorf gestellt hat. Denn die Scheichs aus Abu Dhabi, die Air Berlin immer wieder mit Millionen und Abermillionen unterstützt haben, wollen nun lieber ein Ende mit Schrecken als einen Schrecken ohne Ende.

Komplizierte Verhandlungen stehen bevor. Dies haben Etihad und Air Berlin am Freitag mit ihrem Statement zurückgewiesen. "Die Lufthansa steht schon in den Startlöchern".

Die AUA-Mutter Lufthansa wäre grundsätzlich bereit, bei Air Berlin einzusteigen - allerdings nur dann, wenn entscheidende Probleme vorher gelöst wären. Deutschlands Branchenführer hat auch Interesse an einer Übernahme gezeigt.

Damit kommt auch wieder die Air-Berlin-Tochter Niki ins Spiel. Drittens müssen kartellrechtliche Fragen geklärt werden - immerhin würden die beiden größten deutschen Airlines fusionieren.

Recommended News

  • Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    Mindestens sechs Tote bei Hochhausbrand in London

    Andere hätten versucht, sich mit Bettlaken abzuseilen, sagte ein Mann dem britischen Nachrichtensender BBC am Mittwochmorgen. Der Berliner Brandschutzexperte Reinhard Eberl-Pacan vermutet, dass die Wärmedämmung in dem Hochhaus in Brand geraten ist.

    Innenminister Herrmann will bundesweite Schleierfahndung

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Einführung der Schleierfahndung in allen Bundesländern für sinnvoll. Eine Beschlussvorlage sieht Medienberichten zufolge vor, dass "Reichsbürger" keine Waffen mehr besitzen sollen.
    Code Vein: Für Xbox One und Xbox One X bestätigt

    Code Vein: Für Xbox One und Xbox One X bestätigt

    Im Rahmen der Pressekonferenz von Microsoft wurde bestätigt, dass Bandai Namcos " Code Vein " für die Xbox One erscheinen wird. Die Wolkenkratzer, die einst ein Zeichen des Wohlstands waren, sind nur noch ein riesiger Grabstein.
  • Trump zu Aussage unter Eid bereit

    Dagegen ging Trump in die Offensive: "Die Aussage gestern hat bestätigt: Es gab keine Absprachen, keine Behinderung der Justiz". Experten stritten sich darüber, ob Comey gegen das Gesetz verstieß, als er seine Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit brachte.
    Aktuelle Infos im Ticker Hochhausbrand in London: Feuerwehr spricht von vielen

    Aktuelle Infos im Ticker Hochhausbrand in London: Feuerwehr spricht von vielen

    Seit der Nacht auf Mittwoch sorgt ein Großbrand in einem Hochhaus für einen Großeinsatz der Feuerwehr im Westen von London . Bewohner: Wie viele Menschen sich zum Zeitpunkt des Feuers in dem Hochhaus aufgehalten haben, stand zunächst nicht fest.
    Eintracht Frankfurt: Jesus Vallejo muss zurück zu Real Madrid

    Eintracht Frankfurt: Jesus Vallejo muss zurück zu Real Madrid

    Die Frankfurter werden versuchen, den von Hannover 96 ausgeliehenen Marius Wolf weiter zu binden. Abwehrmann Jesus Vallejo kehrt nicht zu Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt zurück.
  • Leipzig setzt sich bei Bruma durch

    Leipzig setzt sich bei Bruma durch

    Der Offensivspieler, der sich just mit Portugal auf die U21-EM in Polen vorbereitet, erhält einen Fünfjahresvertrag bis 2022. Rangnick bezeichnete den in Bissau, Hauptstadt von Guinea-Bissau, geborenen Bruma als aufgeweckten und lustigen Burschen.

    "Bild" zeigt umstrittene ARTE-Doku über Antisemitismus

    Es sei eine historische Verpflichtung, "den Unsäglichkeiten entschlossen entgegenzutreten, die diese Dokumentation belegt". Daraufhin kamen Forderungen auf, dass der WDR den Film stattdessen in seinem Programm veröffentlichen solle.
    Container wird für Kleiderdieb zur Falle

    Container wird für Kleiderdieb zur Falle

    Nur mit extremen Kraftaufwand schafften es die Beamten, den Oberkörper ebenfalls durch die Containerluke ins Freie zu ziehen. Offensichtlich hatte sich der Betroffene beim Hineinklettern in den Container und beim Berechnen der Schwerkraft verschätzt.
  • CDU und FDP schließen Koalitionsvertrag für NRW

    CDU und FDP schließen Koalitionsvertrag für NRW

    Sie war von der rot-grünen Landesregierung zur Sanierung der Kommunalfinanzen eingeführt worden. In den nächsten Tagen soll es nur noch um die Schlussredaktion des Koalitionsvertrages gehen.
    Sorgen um Elefantennachwuchs im Kölner Zoo

    Sorgen um Elefantennachwuchs im Kölner Zoo

    Denn der erst am Freitag geborene Elefant "Kitai" stürzte in das Wasserbecken des Elefantengeheges und drohte dabei zu ertrinken. Um die notwendige Ruhe für Jungtier und Mutter gewährleisten zu können, bleibt das Elefantenhaus momentan geschlossen.

    Herrlich nach Leverkusen - Tedesco zu Schalke

    In Aue setzte Tedesco auf eine 3-4-3-Grundordnung, stellte jedoch je nach Spielsituation auch während der Partien gerne um. Zusammen mit seinem Kumpel Julian Nagelsmann absolvierte er den Fußballlehrer-Lehrgang und schloss ihn mit 1,0 ab.

We are pleased to provide this opportunity to share information, experiences and observations about what's in the news.
Some of the comments may be reprinted elsewhere in the site or in the newspaper.
Thank you for taking the time to offer your thoughts.